Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Deshalb am 27. März SPD wählen (2.5) Arbeit und Ausbildung in Linden

Linden | Die Möglichkeiten einer Kommune, auf den Arbeitsmarkt Einfluss zu nehmen und aktive Beschäftigungspolitik zu betreiben, sind beschränkt. Dennoch hat die Stadt gerade im Hinblick darauf, dass immer mehr junge Menschen durch das soziale Netz fallen, alle ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auszuschöpfen. Strukturpolitik in diesem Sinne muss deshalb dafür sorgen, im Zusammenwirken mit den ansässigen oder ansiedlungswilligen Betrieben, den Schulen und dem Gewerbeverein mehr Ausbildungsplätze vor Ort zu schaffen, da eine qualifizierte Ausbildung immer wichtiger für eine kontinuierliche und stabile Erwerbsbiographie wird. Städtische Leistung soll über die Koordination hinaus auch darin bestehen, in erster Linie die Ansiedlung von Betrieben zu fördern, die solche Ausbildungsplätze schaffen. Dabei sind Ausbildungszuschüsse an solche mittelständischen Betriebe vorzusehen, die zusätzliche Ausbildungsplätze einrichten. Die Kommune selbst sollte in der Stadtverwaltung, den Kindergärten und dem Eigenbetrieb verstärkt ausbilden.

Mehr über

SPD (547)Linden (180)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Verhaltensweisen der Mandatsträger im Pohlheimer Stadtparlament
Ich schreibe diesen Artikel als regelmäßiger Besucher von...
Ihr lieben Leute, bezahlbare Wohnungen werden seit Jahren gebraucht, nicht erst vor der Landtagswahl !
In Hessen haben sich schon über 50 Bürgerinitiativen gebildet und es werden immer mehr!
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber trotzdem werden die Anlieger mit diesen horrenden 5-stelligen Straßenbeiträgen 'abgezockt'.
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber...
PRO BAHN Landesverband Hessen gratuliert den gewählten Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl am 28.10.2018 zum Einzug in den Landtag
Der PRO BAHN Landesverband Hessen schaut gemäß seiner Satzung...
SPD on Tour: Der Wald und seine Bäume
SPD Wettenberg on Tour: Der Wald und seine Bäume
Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „SPD on Tour“ hatte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
SPD Linden
138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deshalb am 27. März SPD wählen (2.6.7) Radverkehrsförderung in Linden
Im Bereich der Alternativen zum motorisierten Individualverkehr gilt...
... und hier der letzte Grund, weshalb man am 27. März SPD wählen sollte: (2.7) Neue Energien für Linden
Hauptverursacher des Klimawandels durch CO2-Belastung sind die großen...

Weitere Beiträge aus der Region

Julien Pascal Weber steht auf Platz 28 der Weltrangliste!!!
Weltranglistenplatz 28! Dieses Ergebnis aus vielen einzelnen...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.