Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Deshalb am 27. März SPD wählen (1.7) Lebendiges Vereinswesen und Stärkung ehrenamtlichen Engagements

von SPD Lindenam 26.02.2011444 mal gelesen1 Kommentar
Linden | Freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement ist ein wesentliches Element in der kommunalen Politik. Politik und Verwaltung können nicht alle Probleme alleine lösen. Sie sind auf die Eigeninitiative der Betroffenen genauso angewiesen wie auf das vielfältige Engagement in der Bevölkerung.

Wir Sozialdemokraten wollen das freiwillige Engagement als Form der Mitgestaltung unseres Gemeinwesens durch aktive Bürger erhalten und fördern. Es erhält den sozialen Zusammenhalt und fördert solidarisches Handeln.

Die Vereine - über 60 in Linden - sind eine wertvolle und unverzichtbare Ergänzung und Unterstützung der Angebote in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Familienpolitik, Seniorenarbeit, Umwelt- und Naturschutz sowie Freizeit, Sport und Kultur.

Die Stadt alleine kann in all diesen Bereichen kein umfassendes Angebot zur Verfügung stellen. Hier ist sie auf die tatkräftige Mitarbeit und Unterstützung durch die Vereine angewiesen. Viele der in diesem Wahlprogramm geforderten Maßnahmen können nur in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen zum Erfolg führen.

Die bewährte Förderung des freiwilligen Engagements in Vereinen und Verbänden im kulturellen, sportlichen und sozialen Bereich, im Umweltschutz und bei den Feuerwehren und Hilfsorganisationen wollen wir ausbauen.

Mehr über...
SPD (516)Linden (179)
Besondere Unterstützung bedarf die Jugendarbeit in den Vereinen, weil sie wegen der demographischen Veränderung Voraussetzung für den Fortbestand der Kultur des freiwilligen Engagements in unserer Gesellschaft ist. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Integration junger Menschen und der Vermittlung sozialer Kompetenzen.

Neben der materiellen Unterstützung bedarf bürgerschaftliches Engagement aber auch der Anerkennung. Dazu gehören eigene Veranstaltungen im Rahmen der Woche des freiwilligen Engagements, Auszeichnungen von besonders verdienten freiwilligen Engagierten und andere Formen der Anerkennung wie zum Beispiel Vergünstigungen, etwa bei der Ehrenamtskarte.

Wir wünschen uns den Aufbau eines Netzwerkes „Ehrenamt“ zur Koordination und Unterstützung aller ehrenamtlich Tätigen in Linden. Wir wollen eine Bündelung der Kräfte der bereits in vielen sozialen Bereichen tätigen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Wir möchten städtische Zuschüsse bzw. Organisation von Kursen für Vereinsmanagement und Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Sportler, Spieler*innen und Torschützenkönig*innen des Jahres 2016
Weihnachtsfeier der Fußballer*innen der TSG 1893 Leihgestern
Jan Herold Fußballer des Jahres 2016 Es ist mittlerweile schon zu...
vlnr: Manuel Groh, Bürgermeisterkandidat Ulf Perkitny, Michael Böcher
SPD-Lahnau benennt Bürgermeisterkandidaten
In der Mitgliederversammlung am 13.10.16 wurde Ulf Perkitny aus...
Musikalischer Ohrenschmaus in der ev. Kirche zu Leihgestern - Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins PalliativPro
Linden/Leihgestern: Ein Benefizkonzert der besonderen Art findet am...
Bericht vom Informationsabend mit Thorsten Warnecke (MdL) zum Thema: Instandsetzung von Straßen und Bürgersteigen – Kostenlawine für Anwohner und Bürger?
Am Dienstag, den 17.01.2017 fand im Dorfgemeinschaftshaus Waldgirmes...
Der Umgang mit PC und Internet ist leichter zu erlernen als man vielleicht denkt. In den Kursen der Kreisvolkshochschule wird das unter Beweis gestellt. Bild: Landkreis Gießen
Erweitertes EDV-Kursangebot der Kreisvolkshochschule in Linden
„Mit dem neuen Angebot möchten wir Menschen dabei unterstützen, mit...
Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden mit „Bronze- und Silberplatzierungen“
Wie in den vergangenen Jahren auch, sind die Lindener Korbjäger der...

Kommentare zum Beitrag

38
Friedrich Korschil aus Gießen schrieb am 26.02.2011 um 20:52 Uhr
Was ist daran Besonderes?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
SPD Linden
138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deshalb am 27. März SPD wählen (2.6.7) Radverkehrsförderung in Linden
Im Bereich der Alternativen zum motorisierten Individualverkehr gilt...
... und hier der letzte Grund, weshalb man am 27. März SPD wählen sollte: (2.7) Neue Energien für Linden
Hauptverursacher des Klimawandels durch CO2-Belastung sind die großen...

Weitere Beiträge aus der Region

Start der TSG Showtanzgruppen in die Wettkampfsaison
Am 18. März starteten unsere Showtanzgruppen "BlackOut" und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.