Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Darum am 27. März SPD wählen (1.4): Bildung und Bildungschancen in Lindener Kindertagesstätten und Schulen

Linden | Wir wollen in unserer Stadt eine gerechte Verteilung der Bildungschancen erreichen. In keinem anderen vergleichbaren europäischen Land ist der Zusammenhang von sozialer Herkunft und Bildungschancen so stark wie in der Bundesrepublik.

Gute Bildung in einer Kommune ist eine Investition in die Zukunft.
Wir Sozialdemokraten wollen, dass Bildung kostenlos ist. Wir wollen eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung in der Kommune, bedarfsgerechte Übergänge für Kita – Schule und Schule – Beruf und echte Ganztagsschulen wohnortnah.

Mittelfristig brauchen wir eine Entgeltbefreiung für Kindertagesstätten, denn Kindertagesstätten sind Bildungseinrichtungen und Bildung muss für alle kostenfrei sein! Wir brauchen eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, weil jedes Kind eine individuelle Förderung bekommen soll. Hierzu gehört auch der Ausbau der Betreuungsplätze für unter Dreijährige und eine Hortbetreuung, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet werden kann!

Ganztagsangebote müssen bereits in der Grundschule vorhanden sein. Die Burgschule Großen-Linden arbeitet seit Beginn des Schuljahres 2006/07 mit
Mehr über...
SPD (535)Schule (731)Linden (179)Kindertagesstätte (79)
großem Erfolg als Schule mit pädagogischer Mittagsbetreuung. Die Wiesengrundschule in Leihgestern hat inzwischen einen Antrag zum Ausbau als Ganztagsschule gestellt. Betreuung für die Zeit nach 15 Uhr sowie Freitagnachmittags und in den Ferien bieten die Elternvereine Betreute Grundschule an. In der Ferienzeit ist ein Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten im Rahmen der städtischen Ferienspiele anzustreben.
Für die Anne Frank Schule streben wir den Ausbau der bestehenden Angebotsstrukturen zu einem vollständigen Ganztagsangebot an. Wir begrüßen die Schaffung einer Sozialarbeiterstelle und setzen uns dafür ein, dass diese Angebot dauerhaft erhalten bleibt.

Wir unterstützen die Anne-Frank-Schule in ihren Bemühungen, die leistungsschwächeren Schüler in die Arbeits- und Ausbildungswelt zu integrieren

Vor dem Hintergrund der Öffnung von Schule möchten wir, dass alle Lindener Einrichtungen, Verbände, Vereine im Bereich Bildung und Kultur zusammenarbeiten. Hierzu gehören unter anderem Jugendhilfe, Schulsozialarbeit, Museen, Musikschulen, Theater, Sportvereine usw.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
SPD knickt ein - Nazi-Paragraph 219a bleibt !
Wollte die neue SPD-Fraktionschefin Nahles der Union unlängst noch...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
Diskussionen im Allendorfer Stadtparlament um Werbung für die Stadt Allendorf(Lumda) als Ort der Vielfalt und Toleranz.
Die Gemeinden des Lumdatals haben das Projekt »Partnerschaft für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
SPD Linden
138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deshalb am 27. März SPD wählen (2.6.7) Radverkehrsförderung in Linden
Im Bereich der Alternativen zum motorisierten Individualverkehr gilt...
... und hier der letzte Grund, weshalb man am 27. März SPD wählen sollte: (2.7) Neue Energien für Linden
Hauptverursacher des Klimawandels durch CO2-Belastung sind die großen...

Weitere Beiträge aus der Region

Gießener Bündnis für Frieden in Afrin
Pressemitteilung: Seit fast drei Monaten protestieren Menschen in...
Tanzen für einen guten Zweck
Zwei Monate nach der Durchführung des 1. Gaudi-Cups der Tanzgruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.