Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Darum am 27. März SPD wählen (1.4): Bildung und Bildungschancen in Lindener Kindertagesstätten und Schulen

Linden | Wir wollen in unserer Stadt eine gerechte Verteilung der Bildungschancen erreichen. In keinem anderen vergleichbaren europäischen Land ist der Zusammenhang von sozialer Herkunft und Bildungschancen so stark wie in der Bundesrepublik.

Gute Bildung in einer Kommune ist eine Investition in die Zukunft.
Wir Sozialdemokraten wollen, dass Bildung kostenlos ist. Wir wollen eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung in der Kommune, bedarfsgerechte Übergänge für Kita – Schule und Schule – Beruf und echte Ganztagsschulen wohnortnah.

Mittelfristig brauchen wir eine Entgeltbefreiung für Kindertagesstätten, denn Kindertagesstätten sind Bildungseinrichtungen und Bildung muss für alle kostenfrei sein! Wir brauchen eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, weil jedes Kind eine individuelle Förderung bekommen soll. Hierzu gehört auch der Ausbau der Betreuungsplätze für unter Dreijährige und eine Hortbetreuung, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet werden kann!

Ganztagsangebote müssen bereits in der Grundschule vorhanden sein. Die Burgschule Großen-Linden arbeitet seit Beginn des Schuljahres 2006/07 mit
Mehr über...
SPD (520)Schule (689)Linden (181)Kindertagesstätte (79)
großem Erfolg als Schule mit pädagogischer Mittagsbetreuung. Die Wiesengrundschule in Leihgestern hat inzwischen einen Antrag zum Ausbau als Ganztagsschule gestellt. Betreuung für die Zeit nach 15 Uhr sowie Freitagnachmittags und in den Ferien bieten die Elternvereine Betreute Grundschule an. In der Ferienzeit ist ein Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten im Rahmen der städtischen Ferienspiele anzustreben.
Für die Anne Frank Schule streben wir den Ausbau der bestehenden Angebotsstrukturen zu einem vollständigen Ganztagsangebot an. Wir begrüßen die Schaffung einer Sozialarbeiterstelle und setzen uns dafür ein, dass diese Angebot dauerhaft erhalten bleibt.

Wir unterstützen die Anne-Frank-Schule in ihren Bemühungen, die leistungsschwächeren Schüler in die Arbeits- und Ausbildungswelt zu integrieren

Vor dem Hintergrund der Öffnung von Schule möchten wir, dass alle Lindener Einrichtungen, Verbände, Vereine im Bereich Bildung und Kultur zusammenarbeiten. Hierzu gehören unter anderem Jugendhilfe, Schulsozialarbeit, Museen, Musikschulen, Theater, Sportvereine usw.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Umrahmt und beglückwünscht von SchülerInnen der Regenbogenschule  v.L. Isolde Will mit Schulleiterin Heidi Fischer
Ciao, es war schön, dich hier zu seh´n!
„Ciao, es war schön, dich hier zu seh´n, doch einmal kommt die Zeit...
Dieser Artikel ist aus der POSITION, dem Magazin der SDAJ. Du kannst es für 10€ jährlich abonnieren unter: position@sdaj-netz.de
Der offene Brief an Martin Schulz
Heute, am 08. Juni 2017 hat Martin Schulz Gießen besucht, warum das...
Ein Lob für das vorbildliche Projekt: Landrätin Anita Schneider zusammen mit Andrea Weiland (l.), Marco Auernigg und Andreas Bein (r.).
Landrätin Schneider unterstützt Schul-Projekt „Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung“
„Dieses Projekt ist vorbildlich, dadurch werden junge Menschen über...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
Martin Schulz: Soziale
Gerechtigkeit. So also sprach Schulz: "Als Bundeskanzler werde ich...
3. Pflanzenflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Langsdorf
Die Gartensaison ist eröffnet. Aus diesem Grund laden wir Sie...
„Mordshunger“  -  Caroline Mientus, Michael Loos, Lara Stein, Anny Goy (von li. nach re.) und Samuel Wardzala im Vordergrund
Der Mörder war – der Kommissar!
Theateraufführung an Francke-Schule Dass sie Freude an originellen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
SPD Linden
138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deshalb am 27. März SPD wählen (2.6.7) Radverkehrsförderung in Linden
Im Bereich der Alternativen zum motorisierten Individualverkehr gilt...
... und hier der letzte Grund, weshalb man am 27. März SPD wählen sollte: (2.7) Neue Energien für Linden
Hauptverursacher des Klimawandels durch CO2-Belastung sind die großen...

Weitere Beiträge aus der Region

35-jähriges Jubiläum Mädchenwohngruppe Müller
35 Jahre stationäre Jugendhilfe in der Mädchenwohngruppe Müller ...
Internationalistisches Bündnis lädt ein:
Wählerinitiative der Internationalistischen Liste /MLPD Wer sind...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.