Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Umweltschutztechniker haben Zukunft -Anne-Frank-Schüler informieren sich über „neue“ Bildungsgänge-

Referentin Frau Ellen Wiesenäcker-Stahl von der Berufs- und Technikerschule Butzbach
Referentin Frau Ellen Wiesenäcker-Stahl von der Berufs- und Technikerschule Butzbach
Linden | Die Information über weiterführende Schulen ist gerade im letzten Schuljahr der diesjährigen Zehntklässer des Realschulzweigs besonders vielseitig. So wurden nicht nur die Angebote der Ausbildungsmesse in Leihgestern, die Chance 2011 sowie die Tage der offenen Tür der Gießener beruflichen Schulen durch die Anne-Frank-Schüler wahrgenommen. Hinzu kommen noch die vielen Beratungsgespräche durch den Vertreter der Agentur für Arbeit, der sich in einem regelmäßigen Rhythmus an der Schule einfindet. Und jetzt gibt es das Angebot der Berufs- und Technikerschule Butzbach (TSB), die sich mit einem außergewöhnlichen, aber durchaus zeitgemäßen Ausbildungsangebot präsentiert. Ellen Wiesenäcker-Stahl stellte die zweijährige Fachschule mit dem Schwerpunkt „Umwelttechnik“ in einer Vorstellungsrunde den 30 interessierten Realschülern vor. Umwelttechnik vereinigt die Bereiche „Erneuerbare Energien/ Ökologische Energieverwendung und Energieberatung“, die alle insgesamt gerade in der heutigen Zeit sehr gute berufliche Perspektiven haben. Daher war das Interesse der Anne-Frank-Schüler auch besonders hoch, als Rektorin Annegret Schilling diese Informationsveranstaltung anbot.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Im Jahre 1994 wurde der Berufs- und Technikerschule Butzbach (TSB) auf Grund ihrer herausragenden Leistungen im Umweltbereich der Umweltschutzpreis des Wetteraukreises verliehen. Bereits ein Jahr später wurde diese Schule vom Hessischen Kultusminister in den Kreis von 12 ökologisch orientierten Schulen ausgewählt und sie erhielt 1997 den Europäischen Solarpreis, eine Auszeichnung, die von Euro-Solar vergeben wird. Und mit den Umweltauszeichnungen ist noch kein Ende absehbar, denn die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung zeichnete die Berufs- und Technikerschule als Umweltschule in Europa aus. So erscheint es nachvollziehbar, wenn in Sachen „Umwelterziehung“ die Fachleute in Butzbach gefragt sind. Die Anne-Frank-Schüler wurden über Ausbildungsinhalte der Fachschule informiert: Da ging es um den Zusammenhang von Energieeinsatz und Umweltverträglichkeit, Schlüsselbegriffe der aktuellen Energie- und Klimadiskussion, bestehende Rechtsgrundlagen der Energiewirtschaft, Energiebilanzen von Gebäuden und Produkten, Investitionsempfehlungen, Niedrigenergiehäuser, Gebäudesanierung, Energie-speicherung, Lärm- und Wärmeschutz, rationelle Wassernutzung sowie um Energieein-sparungsmöglichkeiten. Und bald war allen klar: Diese Ausbildungsbereiche haben Zukunft. So stieß das Angebot, an einem Tag am Schnupperunterricht der TSB teilzunehmen, auf großes Interesse und Ellen Wiesenäcker-Stahl konnte einige Schülernamen auf ihre Teilnehmerliste notieren.

Referentin Frau Ellen Wiesenäcker-Stahl von der Berufs- und Technikerschule Butzbach
Referentin Frau Ellen... 
Die Schülerinnen und Schüler wollen’s genau wissen. Interessierte fragen nach!
Die Schülerinnen und... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne-Frank-Schule Linden

von:  Anne-Frank-Schule Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
103
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beeindruckendes Konzert des hr-Sinfonieorchesters - 45 Musiker zu Gast an der AFS
Einmal in jeder Spielzeit tauscht das hr-Sinfonieorchester den...
Alina Meidt, Semsihan Elen, Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl, Daniela Wahl
AFS-Schulsanis siegen bei der „Olympiade der Retter“
Bei der jährlich stattfindenden „Olympiade der Retter“, einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.