Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

GRÜNE Linden Infoblatt

Linden | Der Kommunalwahlkampf wirft seine Schatten voraus. Die beiden großen Fraktionen beharken sich in der Presse.
Jetzt sind die Kollegen von der SPD auch noch sauer auf uns, weil wir dem Antrag der CDU zugestimmt haben, den Kindergarten Regenbogenland in Passivhaus-Bauweise zu sanieren. Die Jungs befürchten, damit ihr Wahlkampfthema „Mehrgenerationenhaus“ zu verlieren. Jetzt werfen sie uns vor, wir „würden unser Gehirn ausschalten, wenn es um ökologisches Bauen geht“. Es gehe darum, uns für die Zeit nach der Wahl für neue Mehrheiten (mit der CDU) zu positionieren. Wir beabsichtigen nicht, uns auf diesem Niveau auseinanderzusetzen. Unsere Empfehlung an die Roten: Holt genug Stimmen, dann brauchen wir uns um die Mehrheiten der CDU keine Gedanken zu machen. BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN werden ihren Anteil liefern!

Denn nach wie vor sind unsere Themen in der Mitte der Gesellschaft – es geht auch bei uns in Linden darum, Zukunft zu gestalten. Unsere Stadt lebenswert zu erhalten. Für alle. Junge Familien brauchen ordentliche Kitas und ein funktionierendes Netz von Kinderbetreuung vom ersten Lebensjahr an. Ältere Menschen brauchen
Mehr über...
Wahlen (45)Politik (338)Linden (179)GRÜNE (12)
Mobilität und Angebote zur Kommunikation und Teilhabe in der Stadt. Menschen mit Migrationshintergrund brauchen die Chancen und Angebote, sich in der Stadt und ihren Gremien einzubringen, z.B. durch Rederecht des Ausländerbeirates in den Ausschüssen und im Parlament. Jugendliche brauchen eine aktive, nachgehende Jugendarbeit, die über das Angebot der Sportvereine hinausgeht; und alle Menschen brauchen eine Politik, die Ressourcen schont, Energie einspart, langfristig denkt und damit die Umwelt auch in der Zukunft sichert.

Daran haben wir in der vergangenen Wahlperiode ziemlich erfolgreich gearbeitet (Linden nutzt „grünen Strom“, vergibt den Umweltschutzpreis, verbessert das Radwege-Netz, erweitert den Lärmschutz, baut in Passivhausbauweise, unterstützt Bauherren, die Passivhäuser bauen) – alle diese Entwicklungen wären ohne uns nicht denkbar. Wir haben durch unsere Anfragen im Parlament immer wieder dafür gesorgt, dass der Magistrat auf unliebsame Themen gestoßen wurde – Stichwort Kindergarten Bahnhofstraße, Radaranlage usw. So erfüllen wir GRÜNE den Auftrag des Parlamentes, die Verwaltung zu kontrollieren.

Das kommt an. Plötzlich interessieren sich Menschen für grüne politische Arbeit. Das freut uns sehr – und wir hoffen, diese Entwicklung geht weiter.

Und natürlich gibt es auch 2011 wieder eine Kulturveranstaltung vor der Wahl: Am 22.3.2011 werden wir einen vergnüglichen Abend erleben – haltet Euch den Termin frei, Einzelheiten folgen in kürze.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
Bürgerwille direkt in den Wiesbadener Landtag
„Bürgerwille muss in den hessischen Landtag!“, fordert Engin Eroglu,...
Marius Reusch
Ein kluger Kopf für Langgöns. Marius Reusch (CDU) Ein Glücksfall als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters. Ein Gewinn für Langgöns
Marius Reusch ist, als kluger, sympatischer und besonnener Kopf, als...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
Der Vorsitzende der CDU-Laubach Siegbert Maikranz (rechts) gratuliert dem neuen CDU-Wahlkreisbewerber Michael Ruhl.
CDU in Laubach und im Vogelsberg: Michael Ruhl soll als Nachfolger von Kurt Wiegel in den Landtag – Wahlkreisversammlung in Schotten mit vier Kandidaten – Dr. Birgit Richtberg Ersatzbewerberin
LAUBACH/SCHOTTEN. Nach einer spannenden Abstimmung im...
Gabi Waldschmidt - Busse
Neuer Vorstand im GRÜNEN Ortsverband Allendorf (Lumda)- jetzt mit Doppelspitze
Am 17.12.2017 wählte unser Ortsverband in der diesjährigen...
Otto-Wels-Preis 2018
SPD-Fraktion zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus Die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Grüne Stadtverband Linden

von:  Grüne Stadtverband Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
Grüne Stadtverband Linden
62
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grüne Linden Veranstaltungshinweis
Liebe Freundinnen und Freunde, wir, der Statdtverband...
INFO MAIL Lindener Grünen
INFO MAIL No. 1 Linden, Liebe Freundinnen und Freunde, „…..das...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grüne Stadtveband Linden

Grüne Stadtveband Linden
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grüne Linden Veranstaltungshinweis
Liebe Freundinnen und Freunde, wir, der Statdtverband...
INFO MAIL Lindener Grünen
INFO MAIL No. 1 Linden, Liebe Freundinnen und Freunde, „…..das...

Weitere Beiträge aus der Region

Gießener Bündnis für Frieden in Afrin
Pressemitteilung: Seit fast drei Monaten protestieren Menschen in...
Tanzen für einen guten Zweck
Zwei Monate nach der Durchführung des 1. Gaudi-Cups der Tanzgruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.