Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Lehrer lernen mit neuen Medien

Linden | Linden. Ein Pädagogischer Tag zum Thema Medien als Instrumente des Unterrichts stand für die Lehrkräfte der Anne-Frank-Schule am vergangenen Montag auf dem Programm.
In einer vorangegangenen Gesamtkonferenz wurde die Thematik für diesen Tag ausführlich besprochen und es waren sich alle einig: Der Bereich der so genannten neuen Medien ist ein Bestandteil des modernen Unterrichts, dem sich keiner verschließen kann. Somit stand die Anne-Frank-Schule unter dem Motto: Fachinformation – Handreichungen für den Unterricht – praktische Umsetzung am konkreten Beispiel. Diese wesentlichen drei Bausteine waren der Leitfaden für die interne Weiterbildung aller Lehrerinnen und Lehrer.
Nach einem Fachvortrag des Schulentwicklers und Medienpädagogen Christoph Plümpe von der Universität Kassel, der über den Einsatz von Medien als Ermöglichung personaler Lernprozesse referierte, folgten vier Workshopphasen mit neun verschiedenen Angeboten.
In den Lernwerkstätten wurden der Umgang mit dem Schulnetzwerk vertieft, das Pädagogische Netzwerk ENC und Lo-Net erklärt und konkrete Unterrichtssequenzen mit Lernsoftware oder Online-Medien
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
ebenso vorgestellt, wie der Einsatz von Podcasts oder der Filmkamera im Unterricht. Und dass die Schule gut aufgestellt ist, zeigte sich nicht nur allein in der Tatsache, dass viele Worksshops von Kollegen geleitet wurden. Zudem konnten aber auch außerschulische Experten für diesen Medien-Tag an der AFS gewonnen werden.
So wurde die Firma Medien al Dente aus Kassel engagiert, die über den Einsatz von Weblogs im Unterricht oder das kollaborative Arbeiten mit der neuartigen, Internet basierten Präsentationsplattform PREZI informierten. Das SMART-Board, eine interaktive Tafel, die in naher Zukunft sicher die herkömmliche Kreidetafel ablösen wird, und dessen Möglichkeiten des Unterrichtseinsatzes wurden von den Mitarbeitern des MAUS-Zentrums Michael und Lene Baur anschaulich vermittelt. Und auch hier zeigt sich, dass die Schule bereits jetzt auf der Höhe der Zeit ist, denn einige Fachräume sind schon mit dem neuen Medium ausgestattet und die neuen Räumlichkeiten des naturwissenschaftlichen Traktes werden SMART-Boards als Standardausstattung erhalten.
Dietmar Steinbach, bis vor Kurzem Lehrer und EDV-Beauftragter an der AFS und mittlerweile am Studienseminar Gießen tätig, unterstützte seine ehemalige Kolleginnen und Kollegen in dem Vorhaben Medien verstärkt im Unterricht einzusetzen und damit auch die Schlüsselqualifikation „Medienkompetenz“ bei ihren Schülern in Zukunft noch stärker zu fördern. Praktische Unterrichtsbeispiele in der Internet- und Lernsoftwarenutzung im Fach GL standen hier auf dem Stundenplan der Pädagogen.
Abgerundet wurde die Veranstaltung, die der Schulentwickler Christoph Plümpe gemeinsam mit der Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl moderierte, durch einen Marktplatz der Möglichkeiten. Es wurden vielfältige und weitgreifende Projektideen entwickelt, die in naher Zukunft fortgeführt werden sollen und schließlich einen festen Bestandteil des Schulcurriculums darstellen. Diese Auftaktveranstaltung wird in mehrere interne Weiterbildungen münden, wobei das Ziel ein medienpädagogisches Konzept im Sinne von professionellen Lerngemeinschaften für alle Fachbereiche sein wird. Der insgesamt ergebnisreiche Arbeitstag wurde kurzweilig und bereichernd durch den Wahlpflichtkurs „Kochen“ von Annette Grimm unterbrochen, denn die Schülerinnen und Schüler hatten sich für das leibliche Wohl der Lehrkräfte verantwortlich erklärt. Somit waren alle mit dem Verlauf und der Perspektive des etwas anderen Schultages sehr zufrieden.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne-Frank-Schule Linden

von:  Anne-Frank-Schule Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
103
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beeindruckendes Konzert des hr-Sinfonieorchesters - 45 Musiker zu Gast an der AFS
Einmal in jeder Spielzeit tauscht das hr-Sinfonieorchester den...
Alina Meidt, Semsihan Elen, Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl, Daniela Wahl
AFS-Schulsanis siegen bei der „Olympiade der Retter“
Bei der jährlich stattfindenden „Olympiade der Retter“, einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.