Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Mit „Ohlala“ und der „Tom Pfeiffer Band“ auf dem Lindener Stadtfest

Der Kirchenchor Leihgestern besingt den Gottesdienst
Der Kirchenchor Leihgestern besingt den Gottesdienst
Linden | Vergangenes Wochenende war ganz Linden auf den Beinen, um beim 24. Stadtfest auf dem Großparkplatz im Stadtzentrum dabei zu sein. Offiziell wurde die Veranstaltung durch den Fassbieranstich am Freitagabend durch Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz eröffnet. Am gleichen Abend heizten dann die Musiker der „Tom Pfeiffer Band“ dem Publikum ordentlich ein. Mit ihren „Filetstücken aus Rockmusik der 70er und 80er“ Jahre trafen sie genau den Geschmack der Lindener. Klassiker, wie „Here I go again“ von Whitesnake, „Cold as Ice“ von Foreigner und “We are the champions” von Queen standen auf der Liste der 7-köpfigen Rockband. Bis spät in die Nacht feierten die Bürger aus Linden ihr 24. Stadtfest.
Spät wurde es auch am Samstagabend, nachdem die Band „Ohlala“ die Bühne betreten hatte. Die Partyband, die extra aus dem Süddeutschen Raum angereist war, brachte die Stimmung zum Kochen. „Ohlala“ hatte Songs für jeden Geschmack und für jede Altersklasse im Gepäck. Die Bandbreite reichte von Pop und Rock bis hin zu Oldies und Schlagern. Von den Black eyed Peas mit „I gotta feeling“ über „Twist and Shout“ von den Beatles bis hin zu „Amsterdam“ von Axel Fischer war alles für das bunte Publikum dabei. Ohne Zweifel waren die Band „Ohlala“ aus München und die „Tom Pfeiffer Band“ eine Bereicherung für das Lindener Stadtfest.
Am Sonntag ging es dann beschaulicher zu. Mit einem ökomenischen Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen bei Nieselregen klang "das Fest des Jahres" in Linden aus. Der Gottesdienst wurde musikalisch von dem Posaunenchor und dem Kirchenchor aus Leihgestern begleitet.
Anschließend ließen sich die Lindener, trotz des schlechten Wetters, den Frühschoppen bei Musik der „Lustigen Egerländer“ schmecken. Auch um die Verpflegung der hungrigen und durstigen Gäste wurde sich ausreichend gekümmert. Der Gastronom Bernd Martini war für alle Fälle gerüstet.

Der Kirchenchor Leihgestern besingt den Gottesdienst
Der Kirchenchor... 
Viele Lindener lassen sich das Stadtfest nicht entgehen
Viele Lindener lassen... 
 
Die "Lustigen Egerländer" begleiten den Frühschoppen
Die "Lustigen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Nachricht
So eine haben sie auch schon mal gehört, oder? Aber wann zuletzt?...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.