Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Kleiner Stadtrundgang auf Dinos-Entdeckung

Linden | An einem hoch sommerlich warmen, geschäftigen Samstag machte ich mich auch mal auf die Suche nach den berühmten Ausstelldinosauriern der Stadt Gießen. Um einen guten und informativen Überblick der Dinoausstellung zu bekommen besuchte ich die vorletzte Führung. Treffpunkt war das Touristik-Informationsbüro an der Kongresshalle und die Führung endete im botanischen Garten.

Jurassic Park-Feeling...
Vor allem im Ober-Jura bevölkerten Pflanzenfressende Dinosaurier die ganze Erde...
H U N G E R !!!
Nein, nicht mich!!!
Schwer gepanzerter Pflanzenfresser
Dinostress vor Ladenschluss?  ;-)
Philipp, Student der Biologiedidaktik (links) erklärt Spannendes über die gigantischen Pflanzen- und Fleischfressenden Saurier der Oberjura um 160 - 140 Mio.
not amused...
2
Familienfreundlich  :-)
1
Ein ganz dicker Kinderfreund...
Im Schatten eines Dinos ist es heute ganz besonders gemütlich!
Hilfe, ein Dino!!!
1
Sein langer peitschender Schwanz konnte die Schallgeschwindigkeit erreichen!
Komm vorbei, wenn du dich traust...
Ein Gingko-Baum wächst - wie zur Zeit der Dinos - im botanischen Garten.
Die Chronik der Erde, dargestellt auf einer Messlatte.
Der einzige Eierbrütende Dinosaurier
2
Der Schreck der Urmeere...
Die Dinomutti brütet ihre Eier
Zum Schluss ein paar Fragen im Rahmen einer pädagogischen Arbeit des Instituts für Biologiedidaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Im botanischen Garten kehrt bald Ruhe ein...

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Oliver Patzel
465
Oliver Patzel aus Buseck schrieb am 17.07.2010 um 19:48 Uhr
Sehr schöne bilderserie !!! Wollte ich auch noch mal machem bevor sie weg sind....komm wohl nicht mehr dazu )-:
Christiane Pausch
6.035
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 17.07.2010 um 19:51 Uhr
Die Dinos zum letzten mal,schöne Bilder.Wieviele habt ihr euch angeschaut??
Ingrid Wittich
20.167
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 17.07.2010 um 21:25 Uhr
Ich habe leider die im Botanischen Garten nicht gesehen, aber sonst fast alle.
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 19.07.2010 um 21:16 Uhr
Ich hatte angenommen, dass die Stadt Gießen ein solches Buch im Vorfeld plant und es rechtzeitig, also schon während der Ausstellungszeit auf den Markt bringt...

Die kleine, kostenfreie Faltbroschüre "Dinos in Gießen entdecken": der sog. Dino-Stadtplan hätte mit den jeweiligen passenden Dino-Bildchen" ergänzt werden können, zur besseren Einprägung, finde ich.
... Mag sein, dass ein zusätzliches, bebildertes Faltblatt, speziell für Kinder, konzipiert und erstellt wurde. (?)
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 20.07.2010 um 09:08 Uhr
............Es könnte ein gemeinsames GZ-Leser-Werk daraus entstehen! :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.018
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 39
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Tour durch das historische Grünberg
Auf Einladung der Gießener Zeitung konnten ca. 20 Leser am ...
Eine Foto-Tour durch den Busecker Schlosspark.
Eine Foto-Tour durch den Busecker Schlosspark mit den Foto –...

Weitere Beiträge aus der Region

Globaler Aktionstag gegen die türkische Invasion in Kurdistan
Demonstration am 26. Mai 2018 in Gießen! Seit Anfang Januar führt...
SPORTING Taekwondo holt 2 x Bronze bei den Berlin Open 2018
SPORTING Taekwondo verbuchte auch in diesem Jahr Erfolge bei den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.