Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

"bin im Garten": Sechs Veranstaltungen in Großen-Lindener Gärten

Linden | Die ev. Kirchengemeinde Großen-Linden lädt in den Sommerferien zu sechs besonderen Veranstaltungen unter dem Namen "bin im Garten" ein. Immer mittwochs um 19.30 Uhr sind alle Interessierten in die Gärten von Großen-Lindener Bürger eingeladen, wo sie ein ca. einstündiges interessantes Programm erwartet. Nach dem Programm gibt es dann ausreichend Zeit und Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt wird nicht erhoben. Weitere Informationen gibt es bei Julia Held, Tel 7748071 und Hanne Stange, Tel 8921.

Folgende Themen sind vorgesehen:
7. Juli: Heiteres und Anrührendes aus vergangengen Tagen
Eine Autorenlesung mit Dr. Heinz-Lothar Worm, die in vergangene Zeiten entführt und doch heute noch bewegt, bei Familie Triller, Bahnhofstr. 17

14. Juli: Hören und Genießen
Konzert der Flötengruppe "Orgel, Flöten & Co.", bei Familie Weiß, Lindenstr. 4

21. Juli: Ackerbau und Landwirtschaft in der Bibel
Ein Vortrag des Mainzer Alttestamentlers und Archäologen Prof. Dr. Wolfgang Zwickel zu Ackerbau und Landwirtschaft in der Bibel, bei Familie Hansmann, Münzenberger Weg 8

28. Juli: Die Sonne schmecken
Eine Weinprobe, die den Geschmack von Sonne und Sommer ins Glas holt und Freude ins Gesicht zaubert, bei Familie Schmidt, Frankfurter Str. 89

4. August: Windlichter gestalten
Die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung Windlichter in unterschiedlichen Formen und Schwierigkeitsgraden selbst zu gestalten, bei Frau Gassmann, Alte Heerstr. 21.
(Bastelmaterial wird gestellt)

11. August: Wildkräuter im eigenen Garten - Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken.
Die Gelegenheit, Wildkräuter mit allen Sinnen kennen zu lernen, die im eigenen Garten wachsen (oder wachsen können), bei Familie Werner, Ludwig-Uhland-Str. 2

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.