Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Gesangs-Workshop als Startschuss für Gospel-Chor

Linden | Workshop und Konzert »Gospel and More« mit den Magic Soul Sisters

Zu einem außergewöhnlichen Gesangs-Workshop lädt die Evangelische Petrusgemeinde Gießen, Wartweg 9, für den 1. und 2. Mai ein.
Beim ganztägigen Workshop im Gemeindehaus werden die zu erarbeitenden Titel musikalisch vorgestellt und gemeinsam einstudiert. Auch kleine Soloparts sind zu vergeben. Höhepunkt und zugleich Abschluss des Wochenendes wird
- nach intensiver Generalprobe - das Abschlusskonzert am Sonntag ,18:00 Uhr, in der Petruskirche sein. Zum Programm gehört auch ein »Konzert im Konzert« der Magic Soul Sisters. Die Teilnehmer des Workshops und Besucher des Konzertes erwartet ein abwechslungsreiches Wochenende mit groovigem Soul, feinfühlig dargebotenen Spirituals und ausdrucksstarken Gospels, die unter die Haut gehen. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Ulla Knoop, Chorleiterin und Sängerin bei den Magic Soul Sisters und dem Pianisten Patrick Stinka.


Gospelchor »Sounds Magic« gegründet !!

Das Abschlusskonzert des Workshops bildet gleichzeitig den Start für den
neu gegründeten Gospelchor „Sounds Magic“, der unter der Leitung von
Ulla Knoop ab Mitte Mai mit seinen wöchentlichen Chorproben im
Gemeindehaus der Petruskirche beginnen wird. Wer also schon lange auf der Suche nach dem richtigen Chor für sich ist: Der Workshop bietet die ideale Möglichkeit des Kennenlernens. Der Teilnahmebeitrag für das gesamte Wochenende beträgt 35 Euro, der Eintritt für das Konzert ist frei.
Nähere Informationen und Anmeldungen: Ulla Knoop, Tel.: 0178 839 7225,
oder Gemeindebüro Petruskirche Gießen, Tel.: 0641 23535
Anmeldefrist: 26. April 2010

 
 

Mehr über

Workshop (69)Konzert (729)Kirchengemeinde (21)Gospel (66)Chor (343)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anita Neubauer

von:  Anita Neubauer

offline
Interessensgebiet: Linden
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Adventskonzert mit Ingi Fett und BrassPraise
Am 09.12.2017 um 19:30 Uhr in der Pankratiuskappelle,...
Germania-Spatzen beim Leihgesterner Nikolausmarkt
Auftritt beim Nikolausmarktes in Leihgestern Einen gelungenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.