Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Bewerbungen für Freiwilliges Soziales Jahr noch möglich: Johanniter-Unfall-Hilfe bietet Stellen im sozialen Bereich

Linden | Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen die Chance, Antworten für ihre
Berufswahl zu finden. Die Johanniter im Regionalverband Gießen, zu dem auch die Städte und
Gemeinden Alsfeld, Marburg-Biedenkopf und Wetzlar gehören, haben für dieses Jahr noch Plätze im
Bereich Service-Zentrale zu besetzen.
Im Regionalverband Gießen werden über die Service-Zentrale sämtliche Fahrten des Behindertenfahrdienstes sowie der qualifizierten Krankenfahrten disponiert. Aus diesem Grund werden die Stellen auch für mindestens ein Jahr vergeben. „Den Johannitern ist es wichtig, dass junge Menschen Freude bei Ihrer Tätigkeit haben und etwas aus dieser Zeit mitnehmen“ so Regionalvorstand Meermann. „Bereits mit 18 kann man bei uns in der Service-Zentrale erste Berufspraxis sammeln und mit den alltäglich anfallenden Aufgaben erhalten die jungen Menschen nicht nur Einblicke in den Beruf, sie entwickeln sich auch selbst weiter. Und wem es bei uns gefällt, der hat sogar die Möglichkeit, das Freiwillige Soziale Jahr auf bis zu 18 Monate zu verlängern,“ so Regionalvorstand Meermann abschließend.
Ein FSJ kann jeder machen, der zwischen 18 und 26 Jahre alt ist und beispielsweise ein Jahr zur Orientierung oder Vorbereitung auf eine spätere Ausbildung absolvieren möchte. Wünschenswert ist ein Schulabschluss. Vorkenntnisse in den Einsatzgebieten sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer am FSJ werden in ihren Fachbereichen und darüber hinaus geschult. Für Fragen steht den FSJ’lern bei der JUH das ganze Jahr ein Tutor zur Seite. Die Vergütung erfolgt nach den gesetzlichen Richtlinien und der Einstellungsbeginn ist zum 1. Mai möglich.
Bewerbungen können an den Regionalverband Gießen der Johanniter gerichtet werden: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Carl-Benz-Straße 6, 35440 Linden, Tel. 06403-70300 und per Mail an fsj@juh-giessen.de.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.