Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Polizei warnt vor der Beseitigung frischer Asche

Linden | Drei brennende Kunststoffmülltonnen wurden am
Mittwochmorgen, 4.45 Uhr, von einem Passanten im
Eichendorffring festgestellt. Sofort meldete er es der Feuerwehr, die brennenden Tonnen rasch ablöschen konnte. die Ermittlungen zur Brandursache ergaben am Mittwoch, dass eingefüllte Asche den Brand der drei Tonnen ausgelöst hatte. Die Brandursachenermittler der Kripo weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Asche oft unterschätzt wird.
Vielfach meint man, dass sie erkaltet ist. Tatsächlich sollte frische Asche jedoch mindestens drei Tage in einem Blechgefäß aufbewahrt werden, bevor sie anderweitig beseitigt wird. Kleinste Glühteile sind häufig nur schwer sicht- oder auch fühlbar und können verheerende Folgen auslösen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.