Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Dem Grau entfliegen...

Selbst hinter der dichtesten Wolkendecke strahlt die Sonne im azurblauen Himmel!  :-)
Selbst hinter der dichtesten Wolkendecke strahlt die Sonne im azurblauen Himmel! :-)

Mehr über

Sonne (425)Hoffnung (16)Himmel (370)grau (10)azurbauer Himmel (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spiegelung in der Lahn
Von Angesicht zu Angesicht
Die Engel backen Plätzchen, der Himmel glüht
Verlängerte Badesaison im Freibad Ringallee
Badekleidung raus und Sonne auskosten – das heißt es für Badegäste im...
"Im Frühtau zu Berge ..."
Am frühen Morgen des 25. August 2016 hingen Nebelschwaden in den...
Der Himmel nimmt langsam Farben an...
Blick in den herbstlichen Abendhimmel
An diesem schönen Herbsttag hat sich der Blick in den frühen...
Die wenigen Tage eines sonnigen Herbstes genutzt...
Lange musste ich darauf warten: Die Bäume hatten sich schon...

Kommentare zum Beitrag

Christiane Pausch
5.624
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 15:29 Uhr
Die Natur bringt immer wieder die schönsten Bilder hervor!
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 16:55 Uhr
Nana ob da nicht jemand nachgeholfen hat ???
Christiane Pausch
5.624
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 18:20 Uhr
Waren sie das mit ihrer brandneuen Kamera-"Amtshilfe"?:))
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 18:27 Uhr
Nee, das macht Annick ganz alleine, sie hat das richtige feeling.
@Super Annick, egal wie.
Christiane Pausch
5.624
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 18:42 Uhr
Dachte ich`s mir doch!Die Annick macht schon tolle Fotos!!
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 06.02.2010 um 18:55 Uhr
Si
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.02.2010 um 19:49 Uhr
Mit jedem Foto sieht man, wie oft Du in der Natur aufhälst- mit offenen Augen!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 07.02.2010 um 17:43 Uhr
....genug... genug! ;-) Danke.
Liebe Ilse, die Welt ist ja so spannend und jeder neue Tag ist für mich eine neue Gelegenheit, von ihr zu lernen, selbst - oder eher gerade - von ihrer unscheinbarsten Seite... nicht suchen, nicht finden wollen... einfach sein und sich überraschen lassen :-)
LG Annick
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2010 um 00:01 Uhr
Wer täglich in der Natur ist, kann nur begeistert sein, wie schön unsere Erde ist. Du hast die Gabe, spannende Momente aufs Bild zu zaubern.
Anastassija Wrshesnevska
632
Anastassija Wrshesnevska aus Hungen schrieb am 08.02.2010 um 15:29 Uhr
Da kann cih mich Ils nur anschließen, deine Bilder gefallen mir immer mehr und mehr =) Weiter so!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 08.02.2010 um 15:40 Uhr
oh danke, das hätte ich echt nicht gedacht! *freu*
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Humor - Satire - Witz - Spass

Humor - Satire - Witz - Spass
Mitglieder: 37
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
gesehen auf einem Weihnachtsmarkt.  Doch wo?
Wo brummt hier der Bär?
Der Advent mit Kerzenschein, Schatten wirft vom Fliegenbein
Stillleben im Advent

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.