Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

„Geschenkverpackung“ für das denkmalgeschützte Wasserhaus Leihgestern

Wasserhaus Leihgestern in "weihnachtlicher Verpackung"
Wasserhaus Leihgestern in "weihnachtlicher Verpackung"
Linden | Mit Ablauf des alten Jahres konnte die Interessengemeinschaft auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, hatte man es doch verwirklichen können, daß das historische Gebäude aus dem Jahre 1907 nicht abgerissen und unter Denkmalschutz gestellt wurde. Dafür danken wir allen, die mit ihren Unterschriften bzw. Spenden für die Lindener Bürgerstiftung auf das Kto. 205 007 678, Sparkasse Gießen (BLZ 513 500 25) mit dem Verwendungszweck „Spende Wasserhaus Leihgestern“, dazu beigetragen haben. Auch die Spendenquittungen dazu sind bereits versandt worden.
Nach zahlreichen Anfragen möchten wir hier zur derzeitigen „Verpackung des Denkmals“ aufklären. Es könnte bei unseren Bürgerinnen und Bürger der Eindruck entstanden sein, daß die Stadt es als „Weihnachtsgeschenk“ hatte verpacken lassen. Der eigentliche Hintergrund ist allerdings, daß die Restaurierungsarbeiten erst nach der Frostperiode beginnen können und mit der aufgelegten Plastikfolie, ein Eindringen von Wasser in den historischen Portalbereich verhindert werden soll, um so Frostschäden vorzubeugen.

Mehr über

Interessantes (2)Gesellschaft (97)Denkmal (58)Bürgerstiftung Linden (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
v.L.  Vorsitzender Schäfer (mit Arbeiterhut) und 66+-Chef Horst Laux (mit Freizeithut)
Senioren singen "für und mit" Senioren
Bereits zum 2. Mal gestalteten die Herren vom Stammtisch „66+“, vom...
Der neue Denkmalbeirat des Landkreises Gießen gruppiert sich um die Landrätin und seine Vorsitzenden Manfred Blechschmidt (Vorsitzender) und Dr. Jochen Karl (stellvertretender Vorsitzender).
Denkmalbeirat 2016/2021 hat sich konstituiert. Landrätin führt Mitglieder ins Amt ein
Der neue Denkmalbeirat für die aktuelle Wahlperiode bis 2021 hat sich...
Rebellin gegen Tyrann / Fanatikerin gegen Pragmatiker. Doppeltragödienabend Ödipus auf Kolonos D Antigone vorgestellt.
Um Elf Uhr morgens erklingen perkussive Schläge im Foyer des...
Erlebnistage der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ des TSV 1848 Hungen am Niederrhein
Das Ziel einer Achttagereise der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo...
reich mir die Hand

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Reichel

von:  Dietmar Reichel

offline
Interessensgebiet: Linden
Dietmar Reichel
177
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1. Ansichtskarte des historischen Wasserhauses Leihgestern
Erste Ansichtskarte des renovierten historischen Wasserhauses Leihgestern am Marienmarkt 2011
Das eindrucksvoll renovierte Technische Denkmal gibt Anlaß genug es...
Dr. Lenz, Dietmar Reichel und Karl Heinz Frank beim Anbringen der Beschilderung
Neue Wegbeschilderung zum historischen Wasserhaus Leihgestern und dem Weltkulturerbe Limes
Das jüngste Denkmal der Stadt Linden findet starken Zuspruch, denn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.