Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Hof des Friedens

Tanz der Riesen
Tanz der Riesen
Linden | Manche Farbbilder aus dem Gießener Alten Friedhof sehe ich mir auch mal gerne in zarten Sepia-Tönen, in allen Grautönen oder in einer Mischung aus Beiden an...
Ganz unbewusst suche ich immer wieder die Nähe zum Baum. Er schenkt mir eine tiefe Zufriedenheit und spendet viel Herzruhe... :-)

Tanz der Riesen
2
Einladung zur Einkehr
1
Im Tempel des Lebens
1
Efeuglanz
1
Zu - Frieden  :-)
1
Gemeinsam sind wir stark...
3
Wache der Ewigkeit
5
Allein unser Durst leuchtet in dunklen Nächten...
1
Hinter der Wirklichkeit
1
Wandern im wonnigen Licht ...
1

Mehr über

Vergangenheit (7)sepia (10)Gießen (2218)Alten Friedhof (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Mittelstands-Arbeitsgemeinschaft der FREIE WÄHLER will raus der kommunalen Ecke
„Wir wollen raus aus der reinen Kommunalwahlecke und rein in die...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Pack of Lies Cast /photo by Aliye Inceöz
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies" von Hugh Whitemore, Premiere am 03.03.2017
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies", ein Thriller von Hugh...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen für "The Mousetrap" von Agatha Christie - 2 Vorsprechtermine
Laut Publikumsumfrage mit den meisten Stimmen gewählt... and the...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.344
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.01.2010 um 19:51 Uhr
Vor alten Bäumen habe ich Ehrfurcht. In Ihrer Nähe fühlt man sich geborgen.
Der alte Friedhof ist ein Stückchen Paradies.
Zauberhaft schöne Bilder hast Du eingestellt, liebe Annick.
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 06.01.2010 um 20:07 Uhr
Ja, das ist es, liebe Ilse. Nicht selten könnte ich mich unter einen alten Baum nieder legen und friedlich einschlummern... :-)
LG Annick
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 06.01.2010 um 21:40 Uhr
Bäume sind in allen Jahreszeiten schön, geben Kraft, schenken uns Geborgenheit, sind Lebensspender.
Umarme ein Baum, fühle sein Rindenkleid, ruhe im Schatten, esse von seinen Früchten, sehe die Farben.
Schöne Aufnahmen.
Liebe Grüße Regina
Reinhard Koerber
34
Reinhard Koerber aus Gießen schrieb am 06.01.2010 um 21:55 Uhr
JA, ich betrachte mir gerne in der Mittagspause den "Alten Friedhof" in Giessen. Überlege mir mit der DigiCam statt in Farbe in SW oder Sepia-Tönen zu fotografieren. Danke! Schön Deine Bilder in Sepia-Tönen. LG Reinhard
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 06.01.2010 um 22:08 Uhr
Ich liebe Bäume, die Ruhe, die Stille die sie ausstrahlen, ich laufe oft mit dem Hund im Wald ...
lg.Doris
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 06.01.2010 um 22:48 Uhr
Hallo Annick:
Schöne Bilderserie. Ich liebe Bäume. Im Wald findet man Ruhe, Erholung, Entspannung.
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 07.01.2010 um 11:37 Uhr
Ich kann mir keine lebenswerte Welt vorstellen, ohne (große und kleinere) Bäume... Wäre ich in der Saharawüste aufgewachsen, würde ich aber anders denken! ;-)
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 07.01.2010 um 18:51 Uhr
Bäume gibt es in so vielen Variationen und jeder ist einzigartig! Immer wieder toll anzusehen ... und Sepia mag ich ja sowieso gerne, Annick ;-)
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 07.01.2010 um 23:41 Uhr
Ich finde, Sepiatöne lassen die Essenz des Holzes lebendiger erscheinen :-)
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 11.01.2010 um 11:55 Uhr
Sehr schöne Bearbeitungen!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.010
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Unsere kleine Kämpferin!
Elsa war sehr krank! Sie hat wie ein kleiner Löwe gekämpft um ihr...
Fluß mit Flair
Sonnenschutz
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

35-jähriges Jubiläum Mädchenwohngruppe Müller
35 Jahre stationäre Jugendhilfe in der Mädchenwohngruppe Müller ...
Internationalistisches Bündnis lädt ein:
Wählerinitiative der Internationalistischen Liste /MLPD Wer sind...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.