Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Lindens Bürgermeister wird Mitglied bei Johannitern: Dr. Ulrich Lenz unterstützt Johanniter jetzt als Fördermitglied

Lindens Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz ist Fördermitglied der Johanniter.
Lindens Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz ist Fördermitglied der Johanniter.
Linden | Lindens Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz ist Fördermitglied der Johanniter in Mittelhessen geworden. Während eines Besuches im Johanniter-Haus im Lückebachtal unterzeichnete er jetzt im Beisein von Johanniter Regionalvorstand Oliver Meermann den Antrag als förderndes Mitglied. „Die Johanniter sind zu einem nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil bei der Versorgung der Bevölkerung im Landkreis Gießen geworden. Und das geht weit über den Rettungsdienst hinaus! Gemeinsam haben wir zum Beispiel den Senioren-Fahrdienst bei uns in Linden ins Leben gerufen. Auch im Bereich des Ehrenamtes ist der Einsatz der Johanniter vorbildlich. Das verdient unseren Respekt, unsere Anerkennung und natürlich auch unsere direkte Förderung. Wir sind stolz, dass sie ihren Standort hier in Linden haben!“, so Bürgermeister Dr. Lenz. Die Johanniter im Regionalverband Gießen haben seit über 12 Jahren ihren Verwaltungssitz für den gesamten mittelhessischen Raum - zusammen mit ihrer Rettungswache - in der Carl-Benz-Straße. „Herr Bürgermeister, Sie hatten und haben stets ein offenes Ohr für uns“, sagte Regionalvorstand Meermann und bedankte sich bei Dr. Lenz mit einer rot-weißen Rettungsdienstjacke mit der Aufschrift „Bürgermeister“. Meermann betonte, wie wichtig es sei, dass sich Menschen ehrenamtlich engagieren. „Wir freuen uns über jeden, der sich für die Johanniter einsetzt, - sei es aktiv im Ehrenamt oder als förderndes Mitglied. Nur so sind wir auch zukünftig in der Lage, unseren satzungsgemäßen Aufgaben umfassend gerecht zu werden“, sagte er abschließend. Die ehrenamtlichen Helfer der Johanniter treffen sich jeden 1., 3. und 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr in der Carl-Benz-Straße 4 in Linden. Interessierte sind hierzu jederzeit willkommen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.