Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Dritter Landesliga-Wettkampf des „Turnteam-Linden“

von Frank Ripplam 05.11.20091510 mal gelesenkein Kommentar
Till Wettlaufer am Barren
Till Wettlaufer am Barren
Linden | Leistungssteigerungen an fast allen Geräten -zweiter Heimwettkampf am kommenden Samstag -
Am vergangenen Samstag traf das „Turnteam-Linden“ vor heimischem Publikum auf die TSG Sulzbach. Trotz erheblichen Steigerungen gegenüber dem Auswärtswettkampf gegen die TuS 1848 Ober-Ingelheim unterlag man am Ende mit 195,85: 201,55 Punkten den starken Gästen aus Sulzbach.
Der amtierende Hessenmeister musste wie auch zuvor auf Hannes Drescher und Felix Jelli verzichten, konnte der TSG Sulzbach aber mit einer guten Moral und Teamgeist lange Paroli bieten. Die Mittelhessen gewannen mit Hilfe des heimischen Publikums an Sicherheit und entschieden gleich zu Anfang mit einem Traumstart das erste Gerät – Boden – mit 36,4:36,05 für sich. Am folgenden Gerät – dem zuletzt schwachen Pauschenpferd – fanden die Lindener Turner zu alter Stärke zurück. So turnten die beiden Routiniers Martin Friedrich und Ingo Drescher ihre Übungen souverän durch. Jedoch verlor man aufgrund einiger Patzer dieses Gerät trotz starker 30,1 Punkte gegen sehr sicher turnende Sulzbacher, welche mit 31,85 Pkt. überzeugten. Auch Ringe gewannen die Gäste überlegen mit 33,35:30,9. Obwohl Moritz Weber mit seiner exzellenten Übung mit einem Doppelsalto in den Stand zu überzeugen wusste.
Mehr über...
TV Turnen Landesliga Großen-Linden Turn-team (1)
Zur Halbzeitpause zeigte die Taekwondo-Abteilung des TV Großen-Linden eindrucksvoll ihr Können und fand beim Publikum großen Beifall.
Am Sprung schenkten beide Mannschaften sich nichts. Auf Seite des Turnteams sprang sich der erst 13jährige Tim Pfeiffer mit einem Tsukahara gehockt (Salto Überschlag mit ganzer Schraube) mit 12,5 Punkten in die Wertung. Doch zeigte der Sulzbacher Michael Landes einen sehenswürdigen Tsukahara gestreckt mit 13,25 Pkt. die Tageshöchstwertung und sicherte somit den Sulzbachern auch dieses Gerät mit 38,85:37,85. Am Barren konnten die Gastgeber erneut Punkte gut machen. Mit einer soliden Mannschaftsleistung ging dieses Gerät mit 34,85:34,15 Punkten an die Heimmannschaft. Das letzte Gerät –Reck – konnten die Gäste mit 27,3:25,75 Pkt. für sich verbuchen. Dem Publikum wurden Flugteile und Saltos gezeigt sowie Spannung bis zur letzten Übung geboten. Insgesamt verloren die Lindener die Begegnung mit 195,85: 201,55 Punkten an die TSG Sulzbach.
Das Publikum sah einen spannenden und unterhaltsamen Wettkampf, was zuletzt auch an der fachkundigen Moderation von Bundesligaturner Philipp Wiemers lag, der, unterstützt von Thomas Burckart, in gewohnt unterhaltsamer Art Hintergründe und Details zum Kunstturnen erläuterte. Am kommenden Samstag findet der zweite Wettkampf um 15:30 Uhr in der Stadthalle Linden statt und das Turnteam hofft wieder auf die Unterstützung des heimischen Publikums. Man erhält die Möglichkeit diese vielseitige und eindrucksvolle Sportart auf hochklassigem Niveau einmal „vor der Haustür“ erleben zu können – und das auch noch kostenlos. Weitere Infos auch unter www.turnteam-linden.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Rippl

von:  Frank Rippl

offline
Interessensgebiet: Linden
Frank Rippl
305
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bobby Kimball - Sänger von TOTO
Die Tom-Pfeiffer-Band startet mit einem Knaller ins Jahr 2014
Die Tom Pfeiffer startet mittlerweile in unveränderter Besetzung (!)...
Turnteam Linden erreicht das Aufstiegsfinale zur 2. Bundesliga
- Ein ungefährdeter 55:22 Sieg gegen die TG-Saar II sichert den 2....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.