Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Wer kennt diese lecker aussehenden Beeren?

Jetzt am Sonntag gesehen, an einem ca. 2m-Strauch
Jetzt am Sonntag gesehen, an einem ca. 2m-Strauch

Mehr über

Rätsel (654)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Rätsel zum Wochenende : Stadt, Land, Fluss
Wer kennt die Städte, Berge, Flüsse - nennt die Namen?
Wer kennt diese Verkehrsschilder? Teil 13
Tipp: Autobahn Bild Nr. 3 zeigt den Standort an der Autobahn.
Kulinarisches Rätsel zum Wochenende - Was isst man wo ? (Teil 3)
Wer kennt sich aus in Deutschland und Österreich und bei leckeren Gerichten?
Das Rätsel zum Wochenende: Gebäude und Menschen - wer lebte oder arbeitete, tatsächlich oder fiktiv, in welchem dieser Gebäude?
John F. Kennedy, John Ringling, J. W. Goethe, Lucas Cranach, Ben...
Was soll wohl Verkehrsschild Nr. 17 sagen?
Verkehrsschild Nr 14 heute zum ersten Mal in Gießen gesehen
Dieses Schild Nr.19 ist eine Aufforderung

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.10.2009 um 12:15 Uhr
Sehen lecker aus. Aber lieber nicht essen!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 26.10.2009 um 13:27 Uhr
Meinst Du? Sind sie nur für Vögel genießbar?

Vom Aussehen her könnte man aber glauben, es handelt sich um Preiselbeeren, nur: kann ein Preiselbeer-Gebüsch eine Höhe von 2m Höhe erreichen?
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 26.10.2009 um 22:37 Uhr
:-)))))
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.10.2009 um 16:13 Uhr
Keiner weiß es? :-( Vielleicht sind das kleine Vitaminbomben... und ich verpasse dann die Ernte! :-(((((((
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.10.2009 um 00:02 Uhr
Annick hab mal bischen rumgeschaut.
Vogelbeere wäre so eine Vitaminbombe, aber die Blätter stimmen nicht überein mit der, auch Eberesche (unsere Baum beim keltischen Baumhoroskop=Waage) genannt.
Die giftige Eibe hat auch solche Früchte hat aber auch andere Blätter.
Schwierig, schwierig, ich bleibe dran, bin ja auch im Obst und Gartenbauverein und nächste Woche ist Vorstandsitzung.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.10.2009 um 00:11 Uhr
Ich danke Dir!!!!
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.10.2009 um 00:16 Uhr
Klar doch
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 28.10.2009 um 22:00 Uhr
Es könnten vielleicht Kornelkirschen sein, die Blätter sehen wie Kirschblätter aus, bin mir aber nicht sicher, aber dieses Wildobst wäre essbar.. :-))
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.10.2009 um 08:13 Uhr
Liebe Doris, Du könntest Recht haben mit der Kornelkirsche (Cornus mas) :-)
Bei www.baumbestimmung.de kann man sehen, dass die Blätterform und die Frucht identisch sind. Ob die Blätter auch paarig wachsen, ist allerdings auf meinem Bild schwer zu erkennen...

Danke vielmals! ... Also DOCH ZU ESSEN ! :-))) Hoffe, nicht zu früh *freu* ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rotkehlchen
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.