Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Flechtwerk

über Jahre geduldig geflochten...
über Jahre geduldig geflochten...

Mehr über

Rinde (8)Natur (689)baum (220)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Ich habe eine Frage an die Botaniker
Von weitem dachte ich an einen Kirschbaum. Als ich näher kam stellte...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße)  Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Kita-Gruppe presst 80 Liter Apfelsaft
Die zurzeit vielen Orts vollhängenden Apfelbäume haben die...
Der Landkreis stellt die kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis stellt kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor
Herbstzeit ist Wanderzeit. Daher hat die Tourismusförderung des...

Kommentare zum Beitrag

Annick Sommer
4.009
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2009 um 09:21 Uhr
Ich habe bewusst dieses etwas unscharfe Bild genommen, damit die Struktur, und nicht die Rinde an sich, in Vorschein kommt.
Wolfgang Heuser
6.106
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.09.2009 um 14:20 Uhr
Könnte auch ein Felsmassiv sein :-)
Annick Sommer
4.009
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2009 um 14:48 Uhr
Stimmt, vor allem der untere Bereich ... und die kleinen rötlichen Teilchen sind die Bergsteiger! :-)
Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 29.09.2009 um 20:20 Uhr
Schön, könnte man auch für einen Hintergrund benutzen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.009
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es glaubt, sich gut versteckt zu haben, aber die leuchtend roten Brustfedern sind weithin sichtbar.
Wer findet mich ???
Toller Abendhimmel
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Basketball-Schulteam der Anne-Frank-Schule Linden gewinnt den Kreisentscheid
Basketball-Schulteam der Anne-Frank-Schule Linden gewinnt den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.