Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Titelflut für den TV Großen Linden und gute Aussichten für die Landesliga-Wettkämpfe des Turnteams im Herbst

von Frank Ripplam 07.09.20092375 mal gelesenkein Kommentar
Nico Horvarth, Nico Pfeiffer, Lukas Horvarth und Jan Spiegl
Nico Horvarth, Nico Pfeiffer, Lukas Horvarth und Jan Spiegl
Linden | Am 29. und 30.08.2009 fanden die Hessischen Mehrkampf und Nachwuchsmehrkampf-
meisterschaften in Alsfeld statt. Die Teilnehmer des TV Großen Linden starteten im Deutschen Sechskampf und im Jahn-Sechskampf. Beim Deutschen Sechskampf müssen die Disziplinen Boden, Barren, Reck, 100m, Weitsprung und Kugelstoßen absolviert werden. Ab der Alterklasse 18/19 (Deutscher Achtkampf) kommen dann noch Sprung und Schleuderball hinzu. Beim Jahn-Sechskampf sind dies die Disziplinen Barren, Boden, 100m, Kugelstoßen, Schwimmen und Kunstspringen. Ab der Altersklasse 18/19 (Jahn Neunkampf) zusätzlich Sprung, Weitsprung und 25m Tauchen.

Hessische Mehrkampfmeisterschaften

Im Deutschen Achtkampf M18/19 starteten Felix und Marc Jelli. Beide begannen mit durchaus akzeptablen Übungen beim Turnen. Leider zeigten sich am Reck leichte Probleme. Felix erturnte hier 8,80 und Marc 6,85 Punkte. Beim 100m Lauf zeigte dann Felix seinen Gegnern die Grenzen auf. Mit 11,75 s distanzierte er seine ganzen Kontrahenten. Leider schied er dann beim Weitsprung wegen einer Verletzung aus. Marc beendete den Wettkampf und belegte am Ende Platz 4.

Mehr über...
TV Großen-Linden (96)Turnen (79)Tim Pfeiffer (2)Nico Pfeiffer (1)Nico Horvarth (1)Lukas Horvath (1)Hessische Meisterschaften (12)
Im Deutschen Sechskampf M12/13 gingen die Jüngsten an den Start. Die vier Teilnehmer aus Großen Linden begannen ebenfalls an den Geräten. Mit Tim Pfeiffer startete hier der Zweite der Deutschen Meisterschaften 2009. Tim konnte sich bereits beim Turnen deutlich von seinen Mitstreitern absetzen. Michel Faber, Tom Schäfer und Nicolai Hengster blieben hier im Rahmen ihrer Möglichkeiten, wurden hier doch erstmals die neuen Übungen im Wettkampf erprobt. In der Leichtathletik lief es dann besser. Tim erreichte beim Kugelstoßen mit 10,07 m, 4,78m im Weitsprung und und 10,57 sec. auf 75 m gleich dreimal persönliche Bestleistung. Gleiches gelang Tom mit 10,79 sec beim 75m Lauf. In der Endabrechnung bedeutete dies für Tim mit über 8 Punkten Vorsprung den Hessenmeistertitel, den 3. Rang für Michel, den 6. Rang für Tom und einen guten 11. Rang für Nicolai.

Im Jahn-Sechskampf ging in der Altersklasse M16/17 Moritz Weber an den Start. Moritz konnte sich bereits beim Turnen mit knapp 3 Punkten von seinem Kontrahent absetzen.
In der Leichtathletik erreichte er im 100m Lauf 12,60 sec und 10,26m beim Kugelstoßen. Auf den 100m Kraul konnte er dann auf den Zweitplatzierten 5 sec gutmachen. Das Kunstspringen war dann auf dem Weg zum Hessenmeistertitel nur noch Formsache.

Tim Pfeiffer gewinnt die „Hessischen“ zum vierten Mal in Folge mit großem Abstand.
Tim Pfeiffer gewinnt die „Hessischen“ zum vierten Mal in Folge mit großem Abstand.
Als Mitglied des Turnteam Großen-Linden (www.turnteam-linden.de) und der dortigen Landesligamannschaft turnte im Jahrgang 94/95 Hannes Drescher vom TSV Krofdorf-Gleiberg. Der Deutsche Meister von Frankfurt 2009 hatte sich fest vorgenommen, die neuen Übungen für die Ligasaison im Oktober zu probieren. Am Reck konnte er seine neue Übung mit ganzer Drehung und Doppelsalto-Abgang schon in beeindruckender Form präsentieren und wurde mit 11,80 Punkten belohnt. Das nächste Gerät war der Barren. Hier konnte Hannes seinen neuen Abgang (Doppelsalto vorwärts) leider nicht turnen, da die Matten zu hart waren und eine Verletzungsgefahr bestand. Er erreichte 12,60 Punkte. Leider gab es auch keinen Federboden sondern nur eine einfache Mattenfläche. Genau wie alle anderen Turner, galt es eine möglichst risikolose Übung sauber zu turnen. Er erhielt eine Wertung von 14,10 Punkten.

Mit einer Zeit von 12,44 Sekunden über die 100 Meter und 5,36 m im Weitsprung sowie 15,69 m mit der Kugel bestätigte er seine derzeit gute leichtathletische Form. Er beendete den Wettkampf mit einer Leistung von 76,07 Punkten und erreichte damit Platz 1.

Ebenfalls als Leistungsträger des„Turnteam Großen-Linden“ startete Christoph Klein vom TSV 05 Allendorf/Lahn im Deutschen Achtkampf M 18-19 und wurde mit beeindruckenden Leistungen und 92,05 Punkten Hessenmeister. Ebenso in einer Einzeldisziplin – dem Schleuderball mit 55,80m.


Hessische Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften

Die jüngsten Turner des TV gingen bei den Nachwuchsmeisterschaften an den Start.

Im Deutschen Sechskampf starteten Nico Horvath, Nico Pfeiffer und Lukas Horvath. Alle drei Turner zeigten bereits beim Turnen dass mit ihnen zu rechnen ist. Mit 14 er Wertungen am Barren, Boden und Reck meldeten sie ihre Ansprüche auf das Treppchen an. Auch in der Leichtathletik waren sie ganz vorne dabei. Nico H. erreichte mit 8,05 sec die zweitbeste Laufzeit. Nico P. und Lukas waren mit 3,63m und 3,58m im Weitsprung ebenfalls bei den Besten. In der Endabrechnung bedeutete dies dann Platz1 für Nico Horvath, Platz 4 für Nico Pfeiffer und Platz 5 für Lukas Horvath.

Im Schwimm-Fünfkampf startete Samir Kanse. Samir musste die Disziplinen 50m Brust, 25m Kraul, 25m Rücken, 15m Tauchen und Kunstspringen absolvieren. Bei seinem ersten Wettkampf belegte Samir mit 30,70 Punkten den ersten Platz.

Im Jahn-Sechskampf ging unser jüngster Turner an den Start. Jan Spiegl, ebenfalls erstmals im Wettkampf, musste wie am Tag zuvor Moritz Weber, Turnen, Leichtathletik und Schwimmen absolvieren. Mit sehr ansprechender Leistung erreichte er am Ende mit 44,85 Punkten einen hervorragenden 2. Platz.

Nico Horvarth, Nico Pfeiffer, Lukas Horvarth und Jan Spiegl
Nico Horvarth, Nico... 
Tim Pfeiffer gewinnt die „Hessischen“ zum vierten Mal in Folge mit großem Abstand.
Tim Pfeiffer gewinnt die... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Prüfungsgruppe der Anfänger (Jan Gebauer, Felix Lenhart, Lina Hansmann, Muhamed-Kadir Güleli, Ulla Schröder, Timea Rojko, Ishaan Schwarz, Samyr Schwarz, Milan Bandura, Julius Aktug) mit Prüfer Komi Agbopletou und Trainer Eugen Kiefer
20 neue Gürtelträger von SPORTING Taekwondo beim TV Großen-Linden
Vor den Sommerferien wurde im breitensportlichen Bereich des...
Jill-Marie Beck trifft einen Naeryo-Chagi (Axe Kick) im Halbfinale
Mannschaftserfolg von SPORTING Taekwondo bei spontaner Teilnahme an Baeks Internationaler Meisterschaft 2016
Beim Koreanischen Traditionsturnier von Großmeister Jin-Kun Baek in...
Jill-Marie Beck tritt einen Akttritt (Naeryo Chagi)
3 Lindener erkämpfen für SPORTING Taekwondo den Landesmeistertitel in NRW
Das neben Bayern qualitativ höchstwertige Bundesland im Taekwondo ist...
Alexander Nau mit einem Axttritt (Naeryo Chagi) zum Kopf seines Finalgegners
Alexander Nau Gewinnt Jidokwan-Cup – SPORTING Taekwondo kommt mit 15 Medaillen zurück
Erfolgreich und die erste wichtige Kampferfahrung sammelnd traten...
Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo besteht Schwarzgurtprüfung zum 2. Poom
Erfolgssportlerin Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo bereitete...
SPORTING Taekwondo Trainer Eugen Kiefer mit Weltkampfrichter Chakir Chelbat
Eugen Kiefer erwirbt Europäische Coach-Lizenz zum Coachen auf Weltturnieren mit G-Status
Ins schöne schwedische Städtchen Västeras begab sich SPORTING...
SPORTING Taekwondo Kämpfer platzieren sich gegen ausländische Konkurrenz bei Bundesranglistenturnier
Bundesranglistenturniere gehören durch ihr jahrelanges qualitatives...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Rippl

von:  Frank Rippl

offline
Interessensgebiet: Linden
Frank Rippl
305
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bobby Kimball - Sänger von TOTO
Die Tom-Pfeiffer-Band startet mit einem Knaller ins Jahr 2014
Die Tom Pfeiffer startet mittlerweile in unveränderter Besetzung (!)...
Turnteam Linden erreicht das Aufstiegsfinale zur 2. Bundesliga
- Ein ungefährdeter 55:22 Sieg gegen die TG-Saar II sichert den 2....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.