Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Farbimpressionen vom Seefest-Feuerwerk Dutenhofen

Kurz, bevor das Feuerwerk beginnt...
Kurz, bevor das Feuerwerk beginnt...
Linden | Beim diesjährigen Dutenhofener Seefest am 30.08.2009 experimentierte ich an meiner neuen kleinen Lumix-Kamera. Ohne Stativ und ohne die Funktionen des Gerätes zu kennen, keine leichte Aufgabe...

Kurz, bevor das Feuerwerk beginnt...
Kurz, bevor das... 
Die FFH-Partylichter und flotte Musik über den noch ruhigen See
Die FFH-Partylichter und... 
Es schießt los!
Es schießt los! 
Ein Spektakel erster Güte zeichnet sich am Himmel 4
Ein Spektakel erster... 
Nach den letzten Raketen...
Nach den letzten... 
Die Rauchschwaden ziehen fort, die Zuschauer später auch
Die Rauchschwaden ziehen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sommerfest von Tänzern und Rettungsschwimmern
DLRG Kreisgruppe Gießen und Rot-Weiß-Club Gießen luden zum zweiten...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 30.08.2009 um 09:52 Uhr
Hallo Annick,
aber es sind Dir wieder tolle Aufnahmen gelungen.

Hans
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 30.08.2009 um 14:15 Uhr
Hallo,
der Stadtteil von Wetzlar heißt Dutenhofen, nicht Dudenhofen. Habe das mal korrigiert...
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.08.2009 um 14:36 Uhr
Hallo Frau Glinke, dann aber bitte auch die Bezüge Seefest Dudenhofen und Dudenhofener Seen. Die hängen sonst in der Luft.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 30.08.2009 um 14:44 Uhr
Da haben Sie vollkommen Recht, Herr Herold. Mache ich sofort.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 30.08.2009 um 17:50 Uhr
Danke für Eure Aufmerksamkeit und Korrekturen. Ich hätte es wirklich wissen sollen! Es kommt davon, wenn man ständig diesen Stadtteilnamen falsch ausspricht... Ich habe es mir jetzt gemerkt!!! :-)
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 30.08.2009 um 19:14 Uhr
Jetzt aber wieder zu den Bildern.
Annick tolle Momentaufnahmen, die Farben und die Klarheit sind klasse und dann auch noch gespiegelt, schön
Hatte auch vor zu kommen, war aber zu kaputt.
Stimmt es das das Feuerwerk erst gegen 22:45 los ging, dachte es gehört zu haben?
LG
Hugo
Gerald R. Dörr
1.006
Gerald R. Dörr aus Langgöns schrieb am 30.08.2009 um 20:32 Uhr
Hallo Annick,
tolle stimmungsvolle Bilder. Ich wusste gar nicht, dass Du so eine Photo-Freundin bist.

Viele Grüße

Gerald Dörr
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 31.08.2009 um 08:22 Uhr
Hallo Annick...sehr schöne Bilder man könnte fast meinen du hast Polarlichter eingefangen.

LG Susi
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 31.08.2009 um 10:05 Uhr
Ja, es hat spät angefangen, so gegen 22:30.
Ich habe vorher die Zeit sinnvoll genutzt, indem ich eine Nachtwanderung rund um den See unternommen habe. Ein tolles Naturerlebnis!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eisige filigrane Miniaturen
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.