Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Rätsel: Wo in Deutschland sind diese Riesen-Kristalle zu bestaunen?

Menschenhohe Riesen-Bergkristalle
Menschenhohe Riesen-Bergkristalle

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Markus Pokoj
3.574
Markus Pokoj aus Fernwald schrieb am 26.08.2009 um 22:32 Uhr
Tipp mal auf Idar-Oberstein!?
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 26.08.2009 um 22:49 Uhr
Wie kommen Sie darauf?
Hinweis: Sie befinden sich - leider - nicht in Hessen.
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 27.08.2009 um 00:16 Uhr
Weil Idar-Oberstein die Edelsteinstadt ist. Also ich denke das könnte hinkommen. Oder es ist eine Stadt mit großer Salztradition wie z.B. Lüneburg oder Bad Reichenhall. ;-)
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.08.2009 um 00:25 Uhr
Danke, Christian... Da habe ich aber was gelernt.
Der Ort, den wir suchen hat mit dem ursprünglichen Fundort nicht zu tun. Das macht wohl das Raten schwieriger!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.08.2009 um 18:05 Uhr
Nein, Ihr müsst im Freistaat Bayern suchen!
LG Annick
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.08.2009 um 23:12 Uhr
Ein Museum ist schon mal richtig, ... aber nicht in München.
Wir suchen ein viel kleineres Museum als das Deutsche Museum...
lg Annick
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 27.08.2009 um 23:23 Uhr
Ein kleines Museum, was nicht im Fundort dieses Salzkristall steht. Dann habe ich keine Ahnung. VIelleicht in Zwiesel bei den Glasbläsern? Die gibt es dort doch, oder?
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.08.2009 um 00:30 Uhr
Nein, ... eher die Nürnberger Richtung.

Mit Glasbläserei hat dies nichts zu tun. Es handelt sich um ein in der Welt einmaliger Fund. Die bisher größte Bergkristallformation der Welt.
Der Fundort liegt seeehr weit vom Museum entfernt, auf einem anderen Kontinent!
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.08.2009 um 10:09 Uhr
http://www.natur-lexikon.com/Texte/wp/001/00004-bergkristall/wp00004-bergkris...
Das wars dann wohl ;-(
Klartext. Bergkristalmuseum in Riedenburg in Bayern 2x3 Meter 7,8 Tonnen schwer.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.08.2009 um 15:33 Uhr
Exakt, Peter.
Das Kristallmuseum in Riedenburg ist ein staatlich anerkanntes Privatmuseum. Eigentlich weit mehr als eine Sammlung von wertvollen Steinen!
Mehr darüber später...
Danke Euch fürs spannende Mitraten! :-)
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.08.2009 um 00:33 Uhr
Noch vor einem Monat hatte ich auch keine Ahnung davon.
Man kann doch nicht ALLES wissen!!!, ... Durch Neues sehen und Begreifen, immer wieder etwas dazu lernen ist eine brauchbare Alternative, finde ich, oder? ;-)
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 29.08.2009 um 15:00 Uhr
Ich finde diese Ratespiele ganz spannend. Fordern sie mich heraus, es irgendwie, -wo zu finden. Bisher hat web immer ganz gut geholfen.
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 29.08.2009 um 16:06 Uhr
Da gebe ich Ihnen völlig recht Herr Herold!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.08.2009 um 16:10 Uhr
Ja, jeder bringt was anderes mit, das sorgt für viel Abwechslung und weckt das Verlangen, Neues zu erfahren.
Am besten nicht gleich "losgoogeln"!!! Ein großteil des Ratespaßes geht sonst verloren. Im Web wird man viiiiel zu schnell fündig... :-I

LG Annick
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 30.08.2009 um 00:02 Uhr
Man behält im Kopf am besten das, was einem wirklich interessiert ... Aber eine Grundneugierde sollte auch vorhanden sein!

... Bald knacken wir die Million-Frage! ;-)
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 30.08.2009 um 02:16 Uhr
Und die Lautet wie?
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 30.08.2009 um 12:57 Uhr
Ha, ha, ha. Sehr gut Herr Pollack.
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.08.2009 um 10:04 Uhr
Herr Pollack das dürfte so nicht stimmen. Haben Sie schon einmal eine Komplette Bananenstaude gesehen? http://www.geo-reisecommunity.de/bild/109588/Tijarafe-Spanien-Bananenstaude
Klar wächst sie zum Licht, aber die Krümmung müsste dann nicht sein ;-(
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 31.08.2009 um 10:10 Uhr
Herr Herold, Sie haben immer das letzte Wort! :-)))
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.08.2009 um 10:39 Uhr
Meine Frau würde sagen: Woher soll ich wissen, das du nichts mehr zu sagen hast;-(
Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.08.2009 um 12:48 Uhr
Lt. Google: Hat sich Kuh auf Schwanz gesch..sen und mit Wucht auf Dach geschmissen:-)) ... Also immer googeln!
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.08.2009 um 14:31 Uhr
Liebe Frau Wittich,
dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Womit ich fürs erste wieder mal das letzte Wort habe;-)))
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 31.08.2009 um 18:05 Uhr
Wie heißt es so schön:
Wenn zwei sich Streiten freut sich der Dritte. ;-)

Christian
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.09.2009 um 10:55 Uhr
Kann ich mit;-))))
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.09.2009 um 14:27 Uhr
Hiermit beende ich die Diskussion als nicht LETZTER;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Wunder der Schöpfung

Wunder der Schöpfung
Mitglieder: 20
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
im Vordergrund vor dem Grenzfluss ist Tadschikistan auf der anderen Seite ist Afghanistan und die Schneeberge liegen schon in Pakistan
Im Grenzgebiet Tadschikistan und Afghanistan
Unterwegs am Pamir Highway und am Grenzfluss zu Afganistan Bild 2...
Botanischer Garten in Marburg
Ein Besuch im Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen lohnt zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.