Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Großer Maislabyrinth-Aktionstag mit Weinfest und Musik am Sa. 29.08.2009 in Lich-Eberstadt

Luftaufnahme des 40 000 qm großen Maislabyrinths in Lich-Eberstadt
Luftaufnahme des 40 000 qm großen Maislabyrinths in Lich-Eberstadt
Linden | Zum 5. Mal nach offizieller Eröffnung am 12.07. 2009 wird dieses Jahr auf dem Gelände des Lindenhofs der Familie Weisel ein Maislabyrinth-Aktionstag veranstaltet.

Eine Million Maispflanzen auf 40 000 qm Fläche, 2,3 km sehr gut begehbare Irrwege und ein Aussichtsturm mit weitem Panoramablick machen das größte Maislabyrinth Hessens zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ab 10:00 Uhr geht es los. Diesmal mit Wein aus dem Weingut Volz und Heiner, Eisspezialitäten vom Lokalhersteller Görlach Eis und Live-Musik von den "Rotweinkehlchen".
Auch fürs leibliche Wohl ist - mit einer Auswahl an kalten/ warmen Gerichten und Getränken - bestens gesorgt.

Viele lustige Attraktionen zum Toben, Spielen und Entspannen erwarten kleine und große Kinder , wie z.B. ein Spielplatz, ein Maisbad, eine Strohburg, große Wasserkissen, etc...

Die Idee für die Gestaltung des diesjährigen Maislabyrinths steht unter dem Motto "vom Mikrokosmos zum Makrokosmos".
Das ornamentale Muster basiert auf den Aufbau der Molekülen, will aber auch Sinnbild sein, für unsere verwirrende, vernetzte, moderne Gesellschaft.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen des Maislabyrinths werden unter www.giessener-land.de (pdf-Faltblatt) und www.irren-im-mais.de, oder Tel. 06004 - 1510 gegeben.

Luftaufnahme des 40 000 qm großen Maislabyrinths in Lich-Eberstadt
Luftaufnahme des 40 000... 
Maislabyrinth mit Aussichtsturm (Mitte), und Mini-Labyrinth (links)
Maislabyrinth mit... 
Gesamtansicht des Aktionstagsareals
Gesamtansicht des... 

Mehr über

Weinfest (9)Veranstaltung - Lich - Eberstadt (1)Maislabyrinth (19)Lindenhof (3)Kinderspaß (6)Familienausflug (8)Aktionstag (20)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Auf den Spuren vom Struwwelpeter...
Guck - da steht er … Wer? Na ER … der Schtruwwwwelpeter !!...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annick Sommer

von:  Annick Sommer

offline
Interessensgebiet: Linden
Annick Sommer
4.007
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
hmmm... Der Geschmack ist unwiderstehlich, ich sage es Euch!
Ein kleiner Herbst-Snack... für Kürbisfans!
Gerade heute neu experimentiert... Es gelingt ganz einfach und ist...
Ofenkürbis mit Leberterrine
Gefüllter Ofenkürbis mit Leberterrine
In der Gießener Zeitung findet man allerhand Informatives... und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.