Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen e.V.

Linden | Pressetermin 1. Juli 2009

Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen e.V. (i.G.)

Die demografische Entwicklung ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Die Zahl der älteren Menschen steigt stetig an und damit die Wahrscheinlichkeit an Demenz zu erkranken. Demenzen gehören zu den häufigsten und folgenreichsten psychiatrischen Erkankungen im höheren Alter. Um Betroffene und Angehörige aus der Isolation zu holen und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, sind alle Bürgerinnen und Bürger angesprochen.

Der am 23. März 2009 gegründete Verein Initiative Demenzfreundliche Kommune – Stadt und Landkreis Gießen e.V. (i.G.) hat sich zum Ziel gesetzt, durch Aufklärungsarbeit das Verständnis für Menschen mit Demenz und deren Angehörige in der breiten Öffentlichkeit zu fördern. Dazu gehört die Gestaltung des sozialen Umfelds, die Kooperation mit den verschiedensten Entscheidungsträgern in Stadt und Landkreis Gießen sowie die Zusammenführung von Betroffenen und professionell Tätigen. Der Akzent liegt dabei nicht auf medizinischen Aspekten oder Pflege und Betreuung, sondern darauf, die kommunalen Strukturen zu verändern und einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft zu erzeugen.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Die demenzfreundliche Kommune steht für ein Miteinander von Menschen mit und ohne Demenz in allen Bereichen des täglichen Lebens, bei Sport und Kultur, beim Einkauf oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Nachbarschaften oder beim Umgang von Alt und Jung.

Hervorgegangen aus der bundesweiten Aktion Demenz e.V., sieht sich die Initiative Demenzfreundliche Kommune – Stadt und Landkreis Gießen e.V. (i.G.) als Impulsgeber und Multiplikator. In diesem Sinne wurden erste Veranstaltungen durchgeführt. Dazu gehörten Informationsveranstaltungen bei heimischen Unternehmen, Filmvorträge, Lesungen, Gottesdienste und Tanzcafés. Weitere Veranstaltungen sind in Planung und werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Mit besonderer Freude haben wir die Bereitschaft von Schülerinnen der Willy-Brandt-Schule zur Gestaltung eines Vereinslogos aufgenommen. Die dazu vorgelegten Entwürfe bewiesen nicht nur eine erstaunliche Professionalität, sondern auch eine sensible Annäherung an das Thema „Demenz“.

Der Vorstand der Initiative Demenzfreundliche Kommune – Stadt und Landkreis Gießen e.V. (i.G.) – kurz IDfK – setzt sich wie folgt zusammen:
Erste Vorsitzende: Gabriele Hermsen
Stellvertretende Vorsitzende: Elisabeth Bender, Dagmar Hinterlang
Schatzmeisterin: Maren Müller-Erichsen
Beisitzer: Gabriele Hösl-Brunner, Doris Metzendorf, Sandra Dittrich, Martin Urich, Isabel de Jesus Domicke
(Kassenprüferin: Kornelia Steller-Nass)

Nähere Informationen gibt es unter Telefon 0641/4019-217, per E-Mail unter g.hermsen@demenzinitiative.de oder unter der Postanschrift Tannenweg 56, 35394 Gießen.

Bankverbindung: Volksbank Mittelhessen, Konto-Nr. 69632505, BLZ 513 900 00.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Mueller-Erichsen

von:  Maren Mueller-Erichsen

offline
Interessensgebiet: Linden
Maren Mueller-Erichsen
17
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pressetermin 2. Juli 2009 Initiative Demenzfreundliche Kommune – Stadt und Landkreis Gießen e.V.
Pressetermin 2. Juli 2009 Am 23. März 2009 hat sich in Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.