Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Tom-Pfeiffer-Band im Finale des „hr1-Bandcontest“ beim Frankfurt Marathon

von Frank Ripplam 03.10.20083299 mal gelesenkein Kommentar
Tom Pfeiffer Band in Action
Tom Pfeiffer Band in Action
Linden | Nicht nur Sport der Spitzenklasse, sondern auch Musik vom Feinsten gibt es für die Besucher des Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathons 2008 am Sonntag, 26. Oktober. Das Radioprogramm hr1 präsentiert drei hessische Coverbands bei einem „Bandcontest“ entlang der Laufstrecke. Auf je einer Bühne an der Mainzer Landstraße spielen zwischen 10 und 14 Uhr die hessischen Coverbands „Just for Funk“ aus Bad Homburg, die „Tom Pfeiffer Band“ aus Linden bei Gießen und „Shilly Shally“ aus Neu-Anspach um den Titel „hr1-Band 2009“. Eine Jury mit Musikfachleuten sowie Vertretern von hr1 und Marathon-Veranstalter Motion Events werden die Bands bewerten. Das Publikum kann sich mit einem Stimmzettel an der Entscheidung beteiligen.

Fünfzig hessische Coverbands haben an dem Wettbewerb teilgenommen, zu dem hr1 im August aufgerufen hatte. Der Sieger gewinnt eine professionelle Studioaufnahme in den hr-Studios, tritt in Radiosendungen auf und wird hr1 bei zahlreichen Veranstaltungen musikalisch repräsentieren. Die „hr1-Band 2008“, „Bee Flat“ aus Münster/Dieburg, gibt von 10 Uhr an auf der hr1-Bühne auf dem Platz der Republik ihr Abschiedskonzert. Hier wird um 15 Uhr ihr Nachfolger gekürt.

Mehr über...
Musik (794)HR1 (5)

Just for Funk (Bad Homburg)

Sechs Mitglieder hat die 2002 gegründete Band, die zehn- bis zwölfmal im Jahr im Rhein-Main-Gebiet auftritt. Das Besondere an „Just for Funk“: „Ich glaube, dass wir unsere Cover-Musik sehr authentisch und präzise spielen. Die Songs klingen wirklich sehr nach dem Original“, so Stephan Busch, Keyboarder, Sänger und Mitgründer der Band – eine Aussage, die die hr1-Musikredaktion voll bestätigt. Bei allem Ringen um den authentischen Klang genießen es die Musiker, sich „auf der Bühne treffen zu können, einfach loszulegen und eine Menge Spaß zu haben.“ Spaß hat dabei auch das Publikum, das vor allem bei Songs wie „Baby Love“ von Mother‘s Finest, „I’m So Excited“ von den Pointer Sisters oder auch „Bad Girls“ von Donna Summer so richtig mitgeht.



Tom Pfeiffer Band (Linden)

Die „Tom Pfeiffer Band“ hat acht Mitglieder und wurde 2005 gegründet. Sie besticht mit detailliertem Spiel: „Wir haben ein Repertoire mit sehr komplexen Titeln von Saga, Queen oder Toto“, erklärt Christian Krauß (Keyboard und Gesang). Wo sonst gerne vereinfacht werde, spiele die Lindener Band die Songs so originalgetreu wie möglich. Ein weiteres Plus: „Wir sind alle mit
Tom Pfeiffer, Gesang
Tom Pfeiffer, Gesang
viel Herzblut dabei und spielen auch nur das, was wir wirklich mögen.“ Das Publikum dankt es ihnen und steuert seinen Teil zur außergewöhnlichen Atmosphäre der Konzerte bei. Besonderes Augenmerk richtet die Gruppe auf den Gesang, denn außer dem Schlagzeuger singen alle Bandmitglieder – und bilden „richtig fette Background-Chöre“, so Krauß, der die Songs entsprechend arrangiert.


Shilly Shally (Neu-Anspach/Taunus)

Die acht Musiker aus Neu-Anspach sind eine „große Musikerfamilie“, sagt Christian Raupach (Gesang und Gitarre). Sie sind so professionell, dass sie sich neben ihren Auftritten nur noch alle drei Wochen treffen müssen, um Songs zu proben. Ihr Repertoire mit dem Schwerpunkt Pop und Soul der siebziger und achtziger Jahre ist breit gefächert. Zu den Lieblings-Songs von „Shilly Shally“ zählen „Something Got Me Started“ von „Simply Red“ oder „The Logical Song“ von „Supertramp“. Ihre Stärke sehen sie bei den Stimmen, die eine Vielfalt an Interpretationen ermöglichen. Seit 2001 gibt es die Band, die sich seitdem über Hessen hinaus einen Namen gemacht hat.
Hessischer Rundfunk
Pressestelle

03. Oktober 2008

Tom Pfeiffer Band in Action
Tom Pfeiffer Band in... 
Tom Pfeiffer, Gesang
Tom Pfeiffer, Gesang 
Christian Krauß, Keyboard und Gesang
Christian Krauß,... 
Werner Fromm, Schlagzeug
Werner Fromm, Schlagzeug 
Andreas Dieruff, Gitarre und Gesang
Andreas Dieruff, Gitarre... 
Daniel Skiera, Gitarre und Gesang
Daniel Skiera, Gitarre... 
Peter Fett, Keyboard und Gesang
Peter Fett, Keyboard und... 
Erhard Koch, Bass und Gesang
Erhard Koch, Bass und... 
Matthias Zörb, Tontechnik
Matthias Zörb, Tontechnik 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Colours of Rock präsentieren „Finest Rock Classics-Live“ auf dem Schiffenberg.
Am kommenden Samstag, dem 09.07.16 steigt ab 19.30 Uhr im...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Rippl

von:  Frank Rippl

offline
Interessensgebiet: Linden
Frank Rippl
305
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bobby Kimball - Sänger von TOTO
Die Tom-Pfeiffer-Band startet mit einem Knaller ins Jahr 2014
Die Tom Pfeiffer startet mittlerweile in unveränderter Besetzung (!)...
Turnteam Linden erreicht das Aufstiegsfinale zur 2. Bundesliga
- Ein ungefährdeter 55:22 Sieg gegen die TG-Saar II sichert den 2....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.