Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Linden Basketball

Linden | „Linden Basketball“ erweitert das
Sportangebot beim TV 1892

Mit der Fertigstellung und Neueröffnung der Sporthalle der Anne-Frank-Schule ändert sich ab Mitte August auch das Angebot für Kinder bei den Team- und Ballsportarten in Linden.
Mit „Linden Basketball“ startet die neue Abteilung des TV 1892 Großen-Linden e.V.
Zwei Mal pro Woche haben interessierte und sportbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 9 Jahren ab dann die Möglichkeit, das durch die absenkbaren Korbanlagen und passenden Spielbälle altersgemäße Training der U10 von Linden Basketball in der neuen Sporthalle der AFS (Schillerstr. 13) zu besuchen.

Das Training findet mittwochs und freitags von 16 – 17.30 Uhr statt.

„Der Schwerpunkt des Trainings liegt in der Vermittlung eines kindgemäßen spielorientierten Ansatzes zur Förderung des Zusammenspiels und der Spielfähigkeit in der Sportart Basketball.
Technische Fertigkeiten wie Dribbling, Passen-Fangen, Sternschritt, Wurf und Korbleger sollen als Grundlage für die Spielfähigkeit vermittelt werden und das Ganze muss den Kindern natürlich Spaß machen und Begeisterung wecken“ so der neue Abteilungsleiter und hauptverantwortliche Jugendtrainer Markus Repp.
Mehr über...
Linden (188)Basketball (1530)
Markus Repp von der Anne-Frank-Schule, der dort bereits seit 20 Jahren als Lehrer für Biologie und Sport tätig ist, arbeitete bisher erfolgreich mit seinen Schulteams ("Jugend trainiert für Olympia", 46ers Basketball-Schulliga).
Er spielt selbst aktiv seit ca. 35 Jahren Basketball, bis hin zu Oberliga-Niveau. Er engagierte sich bereits viele Jahre als Trainer, sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich.
Markus Repp war von 1997 bis 2010 Dozent für Basketball am Institut für Sportwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Ein weiterer sehr erfahrener Trainer ist der ebenfalls in Linden wohnende Can Oppolzer. Er leitet als Sportlehrer der Gesamtschule Pohlheim seit 2008 die Basketball Schul-AG und hat in seiner aktiven Zeit als Vereinsspieler in vielen heimischen Vereinen (Lich, Grünberg, Gießen) aber auch an einer Highschool in Alabama USA den Basketballsport ausgeübt.
Der 1. Vorsitzende Josef Semmelroth sowie der gesamte Vorstand des TV 1892 freuen sich über die Erweiterung des Sportangebotes in ihrem Verein und sehen diese Entwicklung positiv.
„Die Perspektive ist die Teilnahme am Ligabetrieb ab der Saison 2021/22 sowie der Ausbau des aktiven Bereiches durch weitere Altersklassen bei Linden Basketball“, so Semmelroth.

Interessierte Kinder können einfach zum „Probetraining“ vorbei kommen. Trainingsauftakt ist am Mi. 26.8. !
(Kontakt: markus.repp@tvg-linden.de)

 
Hinten v.l. Ferdinand Jelli, Josef Semmelroth, Harald Blaschke (alle Vereinsvorstand), Norbert Arnold (1.Stadtrat), vorne v.l. Can Oppolzer (Trainer), Markus Repp (Abteilungsleiter und Trainer)
Hinten v.l. Ferdinand... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
V.l.n.r.: Gerold Kraft, Andrea Bartholomai (Bewohner*innen) und Karlheinz Schreier (Mitarbeiter) freuen sich über den neuen Aufzug in ihrer Wohnstätte.
Auch die Wohnstätte Linden erstrahlt in neuem Glanz - Lebenshilfe Gießen saniert und modernisiert ihre Wohnstätten
Pohlheim/Linden (-). In den vergangenen Jahren erfuhr die 1990...
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.
Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Linden Basketball

von:  Linden Basketball

offline
Interessensgebiet: Linden
Linden Basketball
10
Nachricht senden

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.