Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Ober-Bessinger CDU für schnelle DSL Anbindung

Mitglieder der CDU Ober-Bessingen
Mitglieder der CDU Ober-Bessingen
Lich | Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der CDU Ober-Bessingen im Sportheim der Fortuna Ober-Bessingen. Die Vorsitzende des Ortsverbandes, Silja Meinhart, konnte in Ihrer Begrüßung neben zahlreichen Mitgliedern den Stadtverbandsvorsitzenden, Gregor Gorecki, das Magistratsmitglied Karl-Heinz Römer und den Stadtverordneten und Kreistagsabgeordneten Andreas Abert begrüßen.
In Ihrem Jahresbericht erwähnte Meinhart den von Frank Durst geleiteten Grundkurs zur Gewaltprävention, welcher sehr gut angenommen wurde. Auf spielerische Art und Weise lernten hier Kinder aus und um Ober-Bessingen, wie sie sich fremden Erwachsenen gegenüber verhalten sollen. Ergänzt wurde der Kurs durch das Absetzen eines Notrufes und das verbale Durchsetzen gegenüber Angreifern. Im November vergangenen Jahres wurde vom Stadtverband in Zusammenarbeit mit dem Ortsverband, sowie den Freunden aus Nieder-Bessingen das Kartoffelfest gefeiert. Die Landtagswahl im Januar brachte für die CDU ein gutes Ergebnis. Mit 47,3% der Erststimmen und 42% der Zweitstimmen für die CDU war man zufrieden. Mit dem Flyer für alle Haushalte „Was ist los in Ober-Bessingen
Mehr über...
2009“ wurden die Bürgerinnen und Bürger über die bevorstehenden und bekannten Termine aller Vereine und Institutionen informiert. Am 14. März diesen Jahres beteiligte man sich erneut an der Aktion „die Stadt putzt sich“ und befreite die Gräben und Straßenränder in der Gemarkung Ober-Bessingen, sowie am Spielplatz. Gregor Gorecki berichtete über die bevorstehende Landratswahl. Hier habe man mit dem derzeitigen Kreisbeigeordneten Siegfried Fricke einen überaus engagierten und kompetenten Kandidaten. Andreas Abert berichtete vom Landesparteitag und der bevorstehenden Europawahl, die gleichzeitig mit der Landratswahl stattfinden wird. Die CDU spreche sich eindeutig gegen die Regulierungswut der EU aus. Als Exportnation sei ein vereintes Europa unabdinglich, aber die föderalen Strukturen in Deutschland hätten sich bewährt.
Für die zukünftige Arbeit kündigte Meinhart an, dass man im Ortsbeirat einen Antrag stellen werde, die von der Jungen Union in Eigenleistung erstellte Schutzhütte auf dem Spielplatz zu streichen. Die Arbeiten würden von der CDU übernommen, wenn der Ortsbeirat die Farben bezahlt. In diesem Zusammenhang wurde von den Anwesenden deutlich kritisiert, dass die Spielplätze in Ober-Bessingen sukzessive zurück gebaut würden. Renovierungsbedürftige Spielgeräte würden einfach weggenommen und nicht wieder ersetzt. Die Entwertung müsse gestoppt und den Kindern wieder Möglichkeiten der motorischen Entwicklung geschaffen werden. Sorge habe die CDU Ober-Bessingen zudem nach wie vor in den Bereichen Laubacher Straße und Nonnenröther Straße. Hier sind noch immer zu viele Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Messungen in der Laubacher Straße hätten ergeben, dass innerhalb von 5 Tagen fast 35.000 Fahrzeuge den Ortsrand durchqueren und das mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 Km/h gekennzeichnete Gebiet mit bis zu 160 Km/h durchfahren werde. Dem Wunsch der CDU und des Ortsbeirates hier tätig zu werden ist bis heute nicht gefolgt worden.
Erfreut war man von Seiten der CDU, dass Bürgermeister Klein sich den CDU Antrag zur DSL Anbindung der Stadtteile zu eigen gemacht habe. Die CDU habe hier die Initiative ergriffen und es habe den Anschein, dass Bürgermeister Klein nun die Notwendigkeit erkannt habe den Vorschlag umzusetzen. Bedauerlich sei, dass die Fragebögen zum Internetanschluss nur sehr schwer auf der Homepage der Stadt zu finden seien. Ohne eine zeitgemäße Internetanbindung sei die Region in Zukunft nicht wettbewerbsfähig so die Vorsitzende.
Zum Schluss der Veranstaltung machte Meinhart darauf aufmerksam, dass man beabsichtige ein Ostereiersuchen zu veranstalten und den Kurs zur Gewaltprävention auf Grund der hohen Nachfrage wiederholen werde.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
Pfingstfrühschoppen in Ober-Bessingen
Der Verein Freiwillige Feuerwehr Ober-Bessingen lädt ein am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Römer

von:  Silja Römer

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Römer
602
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pfingstfrühschoppen in Ober-Bessingen
Der Verein Freiwillige Feuerwehr Ober-Bessingen lädt ein am...
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Am Dienstag, den 05.09.2017, von 18.00 bis 19.30 Uhr, startet in der ...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Geschmacksexplosionen bei Weinverkostung mit Musik im Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Im Rahmen der Veranstaltungen des Maislabyrinthes Lich-Eberstadt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.