Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Die Toilettensanierung an der EKS in Lich hat begonnen: Gutachter bestätigt zuvor die kalkulierten Kosten

Sabine Benzin (Elternbeirat), Jürgen Vesely (Schulleiter), Markus Hanusch (Baufirma) , Siegfried Fricke (Baudezernent).
Sabine Benzin (Elternbeirat), Jürgen Vesely (Schulleiter), Markus Hanusch (Baufirma) , Siegfried Fricke (Baudezernent).
Lich | „Am Montag haben die Bauarbeiten an den Toilettenanlagen bei der Erich-Kästner-Schule in Lich begonnen. Ein vereidigter Gutachter hat dem Landkreis Gießen zuvor die kalkulierten Kosten von 110.000 Euro in einer schriftlichen Stellungnahme bestätigt. Das Architekturbüro Seidel und die Bauverwaltung beim Landkreis Gießen haben hervorragend gearbeitet“, erklärt der Kreisbaudezernent Siegfried Fricke und überzeugte sich zusammen mit dem Schulleiter Jürgen Vesely und der Vorsitzenden des Elternbeirats Sabine Benzin vom Beginn der Sanierung.
Das zusätzliche Gutachten sei laut Fricke nötig geworden, nachdem öffentliche Gerüchte kursierten, dass die Sanierung an den Toiletten der EKS für ein Drittel der Kosten zu realisieren seien. „Ich lasse mir und meinen Mitarbeitern doch nicht nachsagen, dass wir Steuermittel zu Fenster rauswerfen würden. Mich hat diese einwöchige Verzögerung auch geärgert. Den Unmut der Eltern und Schüler kann ich sehr gut verstehen. Ich bin schließlich auch Vater von zwei Kindern, die mal zur Schule gegangen sind“ fügte der Baudezernent anschließend hinzu.
„Bei der Sanierung wird die Toilettenanlage komplett entkernt, von den Fliesen über die Kloschüssel bis zu den Türen wird alles erneuert. Wir machen das gleich richtig, im Vorgriff auf die Komplettsanierung der EKS“, erklärte Mario Rohrmus (Fachdienstleiter Bauen beim Landkreis Gießen) abschießend.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Marketing-Studie: Data Management Plattformen sind heute unerlässlich
Mittlerweile ist es ungefähr sechs Jahre her, seit Data Management...
Ein Gruppenfoto auf dem Schulhof, das die Kinder mit den selbst gebastelten Marionetten zeigt
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 12 Kinder an der...
Hallo, ich bin Naomi und suche ein neues Zuhause
- Privatvermittlung - Da sich die berufliche Zukunft meines Frauchens...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.