Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Gelungener Saisonauftakt für Wettkampfgruppe aus Nieder-Bessingen

Lich | Am zweiten Märzwochenende startete die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Bessingen zu ihrem ersten Wettkampf in dieser Saison nach Möllenbeck/ Niedersachsen. Dort fand ein Kuppelwettbewerb statt, bei welchem die Gruppen auf Schnelligkeit eine Saugleitung aufbauen müssen. Die Nieder-Bessinger Wehr stellte drei Gruppen und erreichten in einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld die Plätze 6, 9 und 12. Besonders hervorzuheben ist der 6. Platz, denn diese Mannschaft besteht fast ausschließlich aus Mitgliedern, die erst vor kurzem aus der Jugenfeuerwehr übergetreten sind und in Möllenbeck ihren ersten Wettkampf bestritten. Mit diesem 6. Platz konnte sich die junge Nachwuchsgruppe für den KO-Wettbewerb der besten acht Gruppen qualifizieren. Im Viertelfinale trafen die Nieder-Bessinger dann auf den amtierenden Hessenmeister Nidderau-Heldenbergen 1. Dort musste man sich dann knapp den Favoriten aus Heldenbergen geschlagen geben. Positiv fiel das Fazit des Nieder-Bessinger Trainers Thorsten Vekens aus: „Unser Ziel war es eine Mannschaft ins Viertelfinale zu bekommen das haben wir erreicht. Überraschend war es natürlich
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
für uns alle das es gerade unsere 2. Gruppe mit sehr jungen Kameraden war. Ich denke wir werden auch in der Zukunft von unserer Jugendarbeit profitieren und an unserem Nachwuchs viel Spaß haben. Vergessen möchte ich aber auch nicht unsere 1. und 3. Mannschaft die einen ordentlichen Wettkampf gezeigt haben“.
Am letzten Sonntag stand dann schon die zweite Veranstaltung der neuen Wettkampfsaison an. In Bruchköbel fand die Abnahme durch den Deutschen Feuerwehrverband an, durch welche man sich für Auslandsstarts qualifizieren kann. Diese Abnahme gibt es in zwei Bereichen, der erste Teil „Bronze“, hierbei werden die Positionen vorher festgelegt und den Bereich „Silber“, hier werden die einzelnen Positionen ausgelost. Dies setzt voraus, dass jeder alle Positionen beherrscht und die Gruppe gut eingespielt ist. Die Abnahme besteht aus zwei Übungsteilen, die möglichst schnell und fehlerfrei absolviert werden sollen. Im ersten Teil wird ein Löschangriff mit Wasserentnahme offenes Gewässer simuliert. Zusätzlich zu den beim Kuppelwettbewerb genannten Aufgaben müssen hier noch weitere Schläuche verlegt werden, um den „Brandherd“ zu löschen. Der zweite Übungsteil besteht aus einem Staffellauf mit Hindernissen. Nach Vorgabe des Landesfeuerwehrverbandes müssen mindestens 320 Punkte erreicht werden. Dies gelang den Nieder-Bessingern in Bereich „Bronze“ mit 367 und im Bereich „Silber“ mit 332 Punkten. Somit sicherten sie sich das Startrecht für die Vorarlberger Landesfeuerwehrmeisterschaften und für die Oberösterreichischen Landesfeuerwehrmeisterschaften im Juli. Die zweite Hessische Gruppe - die Feuerwehr Rossdorf - erreichte ebenfalls das Startrecht für Österreich und wird die Hessischen Feuerwehren an den Landesmeisterschaften des Landes Tirol vertreten.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lena Kestawitz

von:  Lena Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Lena Kestawitz
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beförderungen: v.l.n.r. 1.Vorsitzender Dierk Keil, Stadtrat Neumann, Steffen Kubatzki, Carsten Kestawitz und Wehrführer Markus Pompalla
Neuer Jugendfeuerwehrwart in Nieder-Bessingen
Am vergangenen Samstag fand im Nieder-Bessinger Dorfgemeinschaftshaus...
Neue Notfallausrüstung für die Nieder-Bessinger Feuerwehr
Nur ein paar Wochen nachdem sich die Feuerwehr Lich über eine...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.