Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Motorradbekleidung – sicher auf die Straße

Lich | Die ersten Sonnenstrahlen locken und das geliebte Motorrad wird nun schnell aus dem Winterschlaf geküsst – hierbei sollten Sie jedoch besonders auf die richtige Motorradbekleidung achten. Motorradfahrer werden weder durch eine Knautschzone noch durch eine Außenkarosserie geschützt. Umso wichtiger ist die richtige Motorradbekleidung. Bei Unfällen mildert sie die Folgen und schützt vor schweren Verletzungen. Während der Fahrt sorgt sie für Komfort, hält warm und sorgt für freie Sicht. Bei der Auswahl der Schutzkleidung sollte also auf beste Qualität und eine gute Passform geachtet werden.

Motorradbekleidung – das sollten Sie wissen
Bei der Bekleidung hat der Fahrer die Wahl zwischen Leder und zahlreichen Kunstfaserprodukten. Nach wie vor bietet Bekleidung aus Leder den besten Schutz. Sie gewährleistet eine bessere Abriebfestigkeit und sowohl Schutzpolster als auch Protektoren sind häufig besser in der Kleidung verarbeitet. Gute Motorradkleidung sollte unbedingt über Protektoren verfügen. Sie schützen bei Stürzen sensible Stellen wie Hüfte, Ellenbogen oder Knie am besten. Motorradkleidung kann aus einem Ein-
Mehr über...
Motorrad (144)Kleidung (33)
oder Zweiteiler bestehen. Einteiler haben den großen Vorteil, dass sie eng am Körper anliegen und einen geringen Windwiderstand leisten. Dadurch sind sie besonders für sportlich ambitionierte Zweiradfahrer die erste Wahl. Für den alltäglichen Gebrauch kann aber auch ein Zweiteiler aus Jacke und Hose gute Dienste leisten.

Helm, Handschuhe und Stiefel
Der Motorradhelm sollte gut sitzen, ohne zu drücken. Auch bei geöffnetem Kinnriemen darf er nicht rutschen. Auch die Handschuhe sollten so fest wie möglich sitzen. Wenn sie leicht abrutschen oder sich ohne große Bemühungen abstreifen lassen, sind sie ungeeignet. Motorradhandschuhe sind generell komfortabler, wenn sie so wenig Nähte wie möglich aufweisen. Das schafft nicht nur ein angenehmes Tragegefühl, sondern minimiert auch Risiken. Denn eine Naht ist immer auch eine potenzielle Schwachstelle. Das gilt natürlich auch für die übrige Motorradbekleidung. Die Motorradstiefel sollten möglichst bis über den Knöchel reichen und mit Schutzpolstern am Schienbein versehen sein.

Sicherheit geht vor
Motorradfahrer müssen im Straßenverkehr für die geeignete Schutzkleidung sorgen. Qualitativ hochwertige Lederkleidung schneidet am besten ab; sie bietet einen guten Abriebschutz. Helm, Handschuhe und Stiefel sollten optimal sitzen und nicht von alleine abrutschen. Ist dies beachtet, steht der ersten Fahrt mit dem geliebten Motorrad nichts mehr im Wege.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Markus Machens und ich
Vielleicht hat noch jemand
Winterschuhe und Strümpfe die er gerne abgeben möchte. Es gab viele...
Marten Schaffer (links, Gießener Motorrad-Zentrum ASW Wahl) überreicht Thomas Michalke (Lebenshilfe Gießen) die Spende für die Reha-Werkstatt Gießen Mitte.
Motorrad-Zentrum ASW Wahl sammelt Spende für Reha-Werkstatt der Lebenshilfe Gießen
Die Reha-Werkstatt Gießen (Standort Mitte) der Lebenshilfe Gießen...
Am Feierabend Gutes tun - Sortieraktion bei GAiN
Am Feierabend Gutes tun - Giessener Mitmachhilfswerk GAiN öffnet seine Tore
Wer am Feierabend Gutes tun will, ist herzlich eingeladen, am...
Kleidertauschparty bei GAiN
Kleidertauschparty beim Mitmachhilfswerk GAiN
Wer gerne seinen Kleiderschrank verschlanken, kostenfrei an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Thalberg

von:  Dennis Thalberg

offline
Interessensgebiet: Lich
Dennis Thalberg
52
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Poker – Die wichtigsten Varianten im Überblick
Pokern erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance: Die großen...
Film- und Fernsehzensuren: Ausstellung im Deutschen Filmhaus Wiesbaden
Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Pressevielfalt – für uns eigentlich...

Weitere Beiträge aus der Region

(von rechts) Blasorchester Vorsitzender Jan Görlach dankte Manfred Wittig, Thomas Stenke und Frederik Wolfert für langjährige aktive Mitarbeit.
Nach 58 Jahren in den "Musiker-Ruhestand" verabschiedet
Nach 58 Jahren im Blasorchester Eberstadt beendet Manfred Wittig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.