Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

SPD-Rundgang durch Licher Baugebiete stieß auf großes Interesse

von SPD Licham 27.02.2014664 mal gelesenkein Kommentar
Bürgermeister Klein begrüßte die Gäste am Rathaus.
Bürgermeister Klein begrüßte die Gäste am Rathaus.
Lich | Auf sehr großes Interesse stieß die Einladung der Licher SPD zur Begehung der Baugebiete in der Licher Kernstadt. Rund 70 Gäste waren kürzlich am Rathaus zusammengekommen, um gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Klein die geplanten Bauvorhaben zu erkunden.

Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Block begrüßte zunächst die Gäste, bevor es vom Rathaus aus in Richtung Stadtturmcenter los ging. Hier erklärte Klein bei einem ersten Halt den geplanten Bau eines Ärztehauses mit zwei Arztpraxen und einer Apotheke. Am hinteren Teil des REWE-Parkplatzes wird ein großer neuer Supermakt gebaut. Eigentümer des gesamten Geländes sei REWE-Immobilien mit Sitz in Köln. Für diesen Bau muss in einem größeren Verfahren ein Teil des Hanges abgetragen werden. Auf dem Supermarkt entstehen 26 seniorengerechte Wohnungen. "Es ist uns wichtig, dass ältere Menschen die wichtigen Dinge fußläufig erreichen können. Hier sind Ärzte, Apotheke, Einkaufsmöglichkeit und die Innenstadt unmittelbar zusammen", erklärte Klein.

Weiter ging es auf die höher gelegene Wiese der Schule. Hier überreichte Luisa Mück, einer Schülerin der 5. Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Schule,
Mehr über...
einer Unterschriftenliste ihrer Klasse an Klein, die sich für die Erhaltung von Grünflächen in Lich einsetzt. Klein dankte für das Engagement von Luisa und versprach, die Liste mit in die Gremien zu nehmen. Auch ihm läge viel an der Beibehaltung von Grünflächen. So ist an dem neuen Baugebiet "Breuerberg" ein Spielplatz als Begegnungsstätte zwischen Jung und Alt geplant. Hier wird die alte Feldscheune abgerissen und ein Seniorenheim gebaut. Die dahinterliegenden Bauplätze sind bis auf wenige Stücke bereits verkauft. "Das zeigt, wie attraktiv Lich für Familien und Investoren ist", sagte Klein. Auf Nachfrage betonte Klein, dass den Käufern die Nähe zur Bundesstraße klar sein müsse.

Im Anschluss daran spazierte die Gruppe weiter am Friedhof entlang und machte ihren abschließenden Stopp im Baugebiet "In den Gräben". Hier werden auf dem Areal einer ehemaligen Landwirtschaft 30 Bauplätze entstehen. Auch an diesen Plätzen hört man die Bundesstraße. Hier bekommt nach Überarbeitung des Bebauungsplans die Stadt Lich vier Bauplätze. Mit dem Erlös des Verkaufes sollen die Infrastrukturmaßnahmen zur Finanzierung des neuen Baugebietes bezahlt werden.

Am Ende dankte Brigitte Block sowohl Bürgermeister Bernd Klein für die vielen Informationen und den Zuhörern für ihr Interesse. Sie lud zu einer weiteren Veranstaltung der SPD am 28.3. zur Innenstadtentwicklung ein.

Bürgermeister Klein begrüßte die Gäste am Rathaus.
Bürgermeister Klein... 
Am Stadtturmcenter wird sich viel verändern.
Am Stadtturmcenter wird... 
Hier entstehen seniorengerechte Wohnungen.
Hier entstehen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Deutlich verjüngt hat sich der Vorstand des Blasorchesters Eberstadt nach den Neuwahlen in der Jahresabschlussversammlung.
Blasorchester Eberstadt verjüngte sein Führungsteam
„1995 wurde ich zum Abteilungsleiter gewählt“, blickte Matthias Rück...
Hochmotiviert üben die „BLO-Kids“ mit Franziska Görlach für ihr gemeinsames Konzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen.
Landespolizeiorchester kommt nach Eberstadt - Benefizkonzert mit den „BLO-Kids“
Das Landespolizeiorchester Hessen und das Blasorchester Eberstadt...
Jubiläum 150 Jahre Ansichtskarten
Viele Mitglieder der Briefmarkenfreunde 1960 Lich sammeln...
Davary Phok
HM-Vorbereitung läuft auf Hochtouren
Sofort mit dem Start des neuen Jahres beginnt für die Wettkämpfer des...
3. Licher Hofflohmarkt am 05.05.2019
Zum dritten Mal veranstaltet der Elternverein die Kleinen Strolche...
Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt durch Wehrführer André Schäfer und Vorsitzenden Dominik Weiskopf und in Anwesenheit von Stadtbrandinspektor Marco Römer.
13.015 Euro Eigenleistung für neuen MTW - Jahreshauptversammlung der FFW Eberstadt
Dass die Stadt Lich im vergangenen Jahr einen neuen...
Nun ist auch der Dritte „unter der Haube“
Das „Ja-Wort“ gaben sich Jan Görlach und Christina Schuch am Freitag,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Lich

von:  SPD Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
53
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Günter Wolf nahm sich viel Zeit für den SPD-Besuch.
SPD Lich und Thorsten Schäfer-Gümbel bei Firma Wolf in Lich-Birklar
Kürzlich besuchten Mitglieder des Vorstandes der SPD Lich gemeinsam...
Groß war das Interesse an dem Traditionsunternehmen.
Rüdiger Veit, Bernd Klein und Licher SPD besichtigten die Firmengruppe Otto Heuss
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit, Bürgermeister Bernd Klein...

Weitere Beiträge aus der Region

Freuen Sie sich auf zwei tolle Tage auf den diesjährigen Familien- und Gewerbetagen in Biebertal
Familien- und Gewerbetage am 15. und 16. Juni in Biebertal
Zwei Tage lange heißt es am 15. und 16. Juni in Biebertal wieder,...
Sportabzeichen beim TV Langsdorf
Im Rahmen des Sportabzeichentags des Turnvereins Langsdorf wurden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.