Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

SPD Lich: Ortstermin bei Licher Musikschule wegen Ausbau

von SPD Licham 24.01.2014940 mal gelesenkein Kommentar
v.l.: SPD-Mitglieder Johannes Kaminsky, Brigitte Block und Armin Neumann sowie von der Musikschule Thorsten Noll und Thomas Woitscheck.
v.l.: SPD-Mitglieder Johannes Kaminsky, Brigitte Block und Armin Neumann sowie von der Musikschule Thorsten Noll und Thomas Woitscheck.
Lich | Zu einem Ortstermin traf sich kürzlich der geschäftsführende Vorstand der Licher SPD mit Vertretern der Musikschule in der Bezalel-Synagoge. Thorsten Noll, Vorsitzender des Trägervereins der Musikschule, berichtete, dass durch den Abriss der Erich-Kästner-Schule erneut eine erheblich Raumnot für die Musikschule bestehe und dass zum Erhalt bzw. zum Ausbau des bisherigen Angebotes eine dauerhafte Lösung für die Raumsituation gesucht werden müsse.

Von Seiten der Musikschule besteht der Wunsch, dass die vorhandenen Remisen, die sich im hinteren Grundstücksbereich der Synagoge, befinden, zu vier Unterrichtsräumen ausgebaut werden sollen. Es existieren auch schon entsprechende Baupläne. Die Baukosten werden auf 200.000 Euro veranschlagt.

Der SPD-Vorsitzende Armin Neumann machte deutlich, dass es sich hierbei um einen Betrag handelt, der in Zeiten knapper Kassen nur sehr schwer im städtischen Haushalt realisierbar sei und dass man das Projekt nur unterstützen könne, wenn es für die Stadt betriebswirtschaftlich realisierbar sei und wenn von der Musikschule ein Teil der Kosten getragen würde.

Bei der Besichtigung wurde deutlich, dass auf Grund des schlechten baulichen Zustandes der Remisen in den nächsten Jahren Handlungsbedarf besteht und, da es sich um ein städtisches Gebäude handelt, Kosten auf die Stadt Lich zukommen werden. Neumann betonte, dass die SPD weiter gesprächsbereit sei und man gemeinsam nach tragfähigen Lösungen suchen müsse.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Deutlich verjüngt hat sich der Vorstand des Blasorchesters Eberstadt nach den Neuwahlen in der Jahresabschlussversammlung.
Blasorchester Eberstadt verjüngte sein Führungsteam
„1995 wurde ich zum Abteilungsleiter gewählt“, blickte Matthias Rück...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Beim diesjährigen Tagesausflug spazierte die Dorfladen-Crew über die Edertalsperre.
Mit vollem Bus zum leeren See - Ausflug des Dorfladenvereins nach Nordhessen
Gut gelaunt startete die Dorfladen-Crew des Dorf- und...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Lich

von:  SPD Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
53
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Günter Wolf nahm sich viel Zeit für den SPD-Besuch.
SPD Lich und Thorsten Schäfer-Gümbel bei Firma Wolf in Lich-Birklar
Kürzlich besuchten Mitglieder des Vorstandes der SPD Lich gemeinsam...
Groß war das Interesse an dem Traditionsunternehmen.
Rüdiger Veit, Bernd Klein und Licher SPD besichtigten die Firmengruppe Otto Heuss
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit, Bürgermeister Bernd Klein...

Weitere Beiträge aus der Region

Ober-Bessinger beim Weihnachtsbaum einsammeln
Knuttag in Ober-Bessingen
Teilweise sah es, am Samstag in Ober-Bessingen aus, wie in Schweden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.