Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

"Queenz of Piano" treten bei den Licher Kulturtagen auf

Lich | Nach den erfolgreichen Konzerten des Ensembles SPARK in den Räumen der Produktionshalle der Firma Merz in 2012 haben die Organisatoren der Licher Kulturtage für 2014 ein weiteres, weltweit tätiges Licher Unternehmen für ein Konzert-Highlight gewinnen können. Am Samstag, 8. März 2014, dem ersten Wochenende der „12. Licher Kulturtage 2014“, wird sich die Lagerhalle der Firma BRANOpac in der Gottlieb-Daimler-Straße in Lich in einen Konzertsaal verwandeln.
Zu Gast sind die „Queenz of Piano“, zwei klassisch ausgebildete Pianistinnen mit einer hinreißenden Mischung aus Klavierkonzert, Kabarett und Comedy. In der Lagerhalle wird eine Bühne mit zwei Flügeln und kompletter Licht- und Tontechnik aufgebaut. 250 Besucher werden in der Halle Platz finden. Die „Queenz“ werden an diesem Tag das Programm „TastaTour“ zweimal aufführen, um 15:00 Uhr und um 20:00 Uhr. Die beiden „Queenz“ Anne Folger und Jennifer Rüth sind schon seit einiger Zeit mit ihrem Programm „TastaTour“ sehr erfolgreich unterwegs. Neben Tourneen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die beiden auch häufig zu Gast bei verschiedenen Fernsehsendern.
Charmant
Mehr über...
Queenz of Piano (1)Licher Kulturtage (6)Lich erleben (4)Konzert (666)Branopac (2)
verpackt, kreativ inszeniert und amüsant dargeboten reisen Anne und Jenny auf der TastaTour vom klassischen Heimathafen drauflos und packen als typisch weiblich Reisende alles in Ihre Trolleys, was es Schönes mit der Klassik zu verbinden gibt. Sie zeigen, dass der Flügel wirklich ein ganzes Orchester imitieren kann. Percussion, Gitarrenriffs, Cembalo, Bouzouki, chinesischer Gong, alpenländischen Zither. Egal ob Holz, Saiten, Dämpfer oder Rahmen, jedem Teil entlocken die Queenz of Piano klangvolle Effekte und vereinen diese zu einer individuellen Art des Klavierspiels. Dabei meistern sie gekonnt den Spagat zwischen Unterhaltung und anspruchsvoller Musik, bieten die perfekte Kombination aus weiblichem Charme, mitreißendem Entertainment und musikalischem Können. Mit sprühendem Witz und einem Hang zur Selbstironie schaffen sie ein Klavierkonzert, das dem angestaubten Image klassischer Klavierkonzerte einen neuen Anstrich gibt.
Die Firma BRANOpac stellt ihre Räume für dieses besondere Konzert zur Verfügung und unterstützt die Organisatoren bei der Vorbereitung und Durchführung einer Veranstaltung, die in dieser Form einzigartig ist. Präsentiert werden die Queenz von dem noch jungen Verein „Lich erleben e.V.“, der aus dem Prozess „Qualitätsstadt Lich“ hervorgegangen ist und der dabei ist, ein professionelles Stadtmarketing für die Stadt Lich aufzubauen. Kooperationspartner für die beiden Konzerte sind, neben der Firma BRANOpac, die Stadt Lich, die Bühne und Stühle zur Verfügung stellt, das Pianohaus KDH in Lollar, das die beiden Flügel stellt und der Kulturförderverein künstLich e.V., der bei Vorbereitung und Abwicklung kooperiert.
Die Konzerte am Samstag beginnen um 15:00 Uhr und um 20:00 Uhr, Einlass ist jeweils eine Stunde vorher, also um 14:00 Uhr und um 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 19 Euro (ermäßigt 15 Euro). Eintrittskarten sind ab sofort im Kino Traumstern, bei Lederwaren Dörmer und in der Bücherkiste in Lich erhältlich. Wer die Karten zu Weihnachten verschenken möchte, erhält dazu noch eine Postkarte der „Queenz“. Wer keine Möglichkeit hat, die Karten in Lich abzuholen, kann sich die Karten gegen Vorausüberweisung von 20 Euro pro Karte zuschicken lassen. Weitere Infos zu diesem Versandservice bei Anne Leinweber unter aleinweber@lich.de Weitere Infos und Online-Reservierung unter www.licherleben.de und www.kuenstlich-ev.de Weitere Infos zu den „Queenz of Piano“ unter www.queenz-of-piano.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Orgelführung
Wetzlar (kmp). Kantor Michael Harry Poths aus Selters-Haintchen...
Konzertabend im Rathaus: Verein "Musical und Kultur Gießen" stellt sich vor
Einen kurzweiligen Abend unter dem Motto „Musik des 21. Jahrhunderts“...
Gottesdienst mit geistlicher Musik
Weilmünster (kmp / kr). Der Abschaffung des Buß- und Bettages als...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Große Ereignisse werfen ihre Schatte voraus - Gesangverein Liederkranz Eberstadt im Kloster Ilbenstadt zum intensiven Probewochenende
Der Erfolg des Sommerkonzertes 2015 hat dem Eberstädter Chor etliche...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Ugur Külhan (am Ball) war maßgeblich am Erfolg beteiligt
TV Lich Basketball Die Zwote zeigt einmal mehr ihre zwei Gesichter
Am gestrigen Abend kam es in der Halle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.