Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Kinder backen Hessenplätzchen im Muschenheimer Backhaus

von Ingrid Schickam 03.12.20131998 mal gelesen4 Kommentare
Kinder backen im Backhaus des Restaurants Zum Heiligen Stein "Hessenplätzchen".
Kinder backen im Backhaus des Restaurants Zum Heiligen Stein "Hessenplätzchen".
Lich | Das Feuer knistert im rustikalen Steinofen, der Duft von frischem Brot liegt in der Luft, Kinderlachen schallt durch die ehemalige Muschenheimer Schule. Am kommenden Samstag, den 07. Dezember 2013, sind kleine Gäste von vier bis vierzehn Jahren beim Backhaustage eingeladen, Hessenplätzchen zu backen. Gebacken wird nach Voranmeldung in drei Schichten um 11, 13 und 15 Uhr. Für 5 Euro können die Kinder backen, das Förmchen sowie eine Tüte mit leckeren, selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen „Vom Heiligen Stein“ mit nach Hause nehmen. Beim Backen gibt’s für den kleinen Durst ein Glas selbst gekelterten Apfelsaft.

Während die Kleinen backen, können Erwachsenen knusprige Flammkuchen in drei Varianten – klassisch mit Speck und Zwiebeln, mit Handkäse, Lauch und Balsamico oder süß mit Schmand, Apfel, Zimt und hausgemachem Eierlikör sowie den Produkten und Delikatessen der Hausmarke „Vom Heiligen Stein“ kosten - von pikantem Ketschup bis köstlichem Eierlikör, von Marmeladen bis Pesto und Honig von den eigenen Bienenvölkern.

Mitinitiator des Kinderbacktages ist Christoph Seipp. Er hat die Plätzchen-Formen in Form unseres Bundeslandes beschafft und Boris Sauerborn, den Geschäftsführer des Restaurants Zum Heiligen Stein, mit der Idee einen Kinderbacktag zu veranstalten, begeistert. Christoph Seipp ist aber auch als „Erfinder“ der Hessenkolter bekannt. Beim Backstubentag sind die in limitierter Auflage produzierten Kuscheldecken als originelles Weihnachtsgeschenk zu haben oder unter www.mykolter.de zu bestellen.

Backstubentag & Hessenplätzchen backen am Samstag, 07. Dezember 2013, im Backhaus des Restaurants „Zum Heiligen Stein“, Am Kirchberg 1a, 35423 Lich-Muschenheim. Zum Kinderbacken bitte unter Telefon 06404/ 6680908 und Mail info@zum-heiligen-stein.de anmelden! Mehr Infos: www.zum-heiligen-stein.de

Kinder backen im Backhaus des Restaurants Zum Heiligen Stein "Hessenplätzchen".
Kinder backen im... 
Die Kolter feiert fröhliches Revival.
Die Kolter feiert... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.12.2013 um 13:57 Uhr
Habe mich erkundigt. Ich kann auch ohne Kinder kommen
Ingrid Schick
407
Ingrid Schick aus Lich schrieb am 03.12.2013 um 14:14 Uhr
Na klar, in die Erwachsenenabteilung zu Flammkuchen und einem guten Tropfen aus dem Weinkeller. :-)
Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.12.2013 um 17:27 Uhr
Ich muss nicht mehr in die Schule ;-)
Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 13.12.2013 um 19:03 Uhr
Leider konnte ich nicht kommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Schick

von:  Ingrid Schick

offline
Interessensgebiet: Lich
Ingrid Schick
407
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
99 x Gießen und das Gießener Land - Orte.Menschen.Bilder.Geschichten.
Gießen und das Gießener Land aus neuen Perspektiven entdecken!...
Märchenhafter Abend mit Michaele Scherenberg
Märchen und Essen passen gut zusammen. Denn in vielen Märchen spielen...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.