Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Neue Erfahrungswerte auf Deutscher Meisterschaft der Schüler

Das Licher Wettkampfteam: v.l. Jonas Glaser, Soraya Tahmassi, Kaja Lück, Lea Lück, Alina Oßwald, Yeter Uguz (Jugendreferntin des HFK), Jan Urke
Das Licher Wettkampfteam: v.l. Jonas Glaser, Soraya Tahmassi, Kaja Lück, Lea Lück, Alina Oßwald, Yeter Uguz (Jugendreferntin des HFK), Jan Urke
Lich | Trotz guter Leistung diesmal keine Medaille für das KD Lich

Alina Oßwald, Soraya Tahmassi sowie Lea & Kaja Lück haben sich dieses Jahr erfolgreich für die Deutsche Meisterschaft der Schüler im Karate qualifiziert. Diese fand am 16.11.2013 in Buchholz statt. Alina trat in der Kategorie Kata Einzel an - Kaja, Lea und Soraya kämpften dagegen im Team um die vorderen Plätze.

Dass der Start auf einer Deutschen Meisterschaft etwas ganz besonderes ist, muss man nicht wirklich erklären, immerhin treffen hier die besten Karateka aus der Bundesrepublik aufeinander, um eine begehrte Medaille zu erkämpfen. So kam es auch, dass die Sportler des KD Lich am Freitag mit dem hessischen Landeskader alleine in den Norden reisten. Eltern und Betreuer kamen jedoch später am Tag hinterher. Nach dem Essen sollte es dann auch schon früh ins Bett gehen, damit am Morgen alle fit auf die Wettkampfmatten gehen konnten, denn traditionell starten die Kata-Starter in den frühen Morgenstunden. So war es dann auch. Das Kata Team, ging Samstag früh direkt als erstes an den Start. Gut eingestimmt, sehr synchron und hoch motiviert rockten die drei
Mehr über...
die Kampffläche. Leider kam es gegen Ende der Kata zu einem Fehler, der den Sieg der Runde kosten sollte. Da das gegnerische Team es nicht ins Finale schaffte, bedeutete dies direkt das aus für Lea, Kaja und Soraya bei ihrer ersten deutschen Meisterschaft.

Alina bereitete sich währenddessen schon fleißig vor, denn ihre Kategorie war sofort danach dran. Direkt in der ersten Runde zeigte sie, auf welchen Niveau heute gekämpft wird: chancenlos ließ sie ihre Gegnerin. Das gleiche Bild bestätigte sich ebenfalls in der zweiten Runde. Im Viertelfinale wurde es allerdings knapp … zu knapp. Die Starterin aus Nordrhein-Westfalen hatte die Kampfrichterstimmen auf ihrer Seite. Am Ende wurde diese dritte, Alina blieb leider ohne Platzierung, obwohl sie zu den Favoritinnen des Starterfelds gehörte.
Obwohl keine Platzierungen an diesem Wochenende erreicht wurden, können alle Starter stolz auf ihre Leistung sein. Erfahrungsgemäß ist die Entwicklung in der Schüler-Kategorie noch lange nicht zu Ende. Das Fundament wurde jetzt gelegt. Wenn alle weiter trainieren, können sie noch viel erreichen.
Und auch die eine oder andere Niederlage kann helfen erfolgreich zu werden!

Das Licher Wettkampfteam: v.l. Jonas Glaser, Soraya Tahmassi, Kaja Lück, Lea Lück, Alina Oßwald, Yeter Uguz (Jugendreferntin des HFK), Jan Urke
Das Licher... 
Kata-Team v.l. Kaja Lück, Soraya Tahmassi, Lea Lück mit Betreuer Jan Urke
Kata-Team v.l. Kaja... 
Alina Oßwald
Alina Oßwald 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider übergab Polizeipräsident Bernd Paul einen symbolischen Scheck zur Unterstützung des Präventionsprogramms „verkehrssicher-in-mittelhessen“ und der Aktionen „Bob“ und „Max“. Bild: Landkreis Gieße
Landkreis unterstützt die Aktionen „Bob“ und „Max“: 6750 Euro für „verkehrssicher-in-mittelhessen“
„Dies ist eine echte Erfolgsgeschichte für die Verkehrssicherheit...
Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Für tatkräftige und langjährige Mitarbeit in der Verwaltung: Blumen als Zeichen des Dankes, der Wertschätzung und der guten Wünsche. Bild: Rainer Sturm / pixelio
Landrätin bedankt sich bei Jubilaren und Ruheständlern
„Sie haben nicht nur jahrelang mitgearbeitet, sondern die...
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Landrätin Anita Schneider und Gudrun Müller-Mollenhauer, zuständig für die Dorf- und Regionalentwicklung für Gießen und Lahn-Dill,  ermuntern Orte im Landkreis Gießen zur Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Bild: Landkreis Gießen
„Unser Dorf hat Zukunft“ startet zum 36. Mal
„Dieser Wettbewerb hat eine lange Tradition“, sagte Landrätin Anita...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Gruppenfoto auf dem Schulhof, das die Kinder mit den selbst gebastelten Marionetten zeigt
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 12 Kinder an der...
Hallo, ich bin Naomi und suche ein neues Zuhause
- Privatvermittlung - Da sich die berufliche Zukunft meines Frauchens...
TV Lich Basketball Die Zwote in Karlsruhe chancenlos
Nach der Niederlage zum Rückrundenauftakt letztes Wochenende gegen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.