Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Karateka des Karate-Dojo Lich auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich

Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Lich | Die Athleten des Karate-Dojo Lich e.V. starteten am 28. September auf dem 3. Internationalen Top Fighter Cup in Höchst im Odenwald und der WSKA (World Shotokan Karate-DO Championship) in Liverpool. Auf beiden Turnieren zeigten die Sportler ihr hohes Leistungsniveau und erreichten Spitzenplatzierungen.

Der Internationale Top Fighter Cup startete mit den Kategorien U10, U12 und U14. Die Starter stiegen hoch motiviert in das Turnier ein und wurden für ihren Kampfgeist belohnt: Soraya Tahmassi erreichten in der Kategorie Kata Einzel female U12 9. bis 6. Kyu den ersten Platz. Ihre Teamkollegien Lea und Kaja Lück waren in den Einzelkategorie ebenfalls erfolgreich. Lea Lück belegte in der Kategorie Kata Einzel female U14 9. bis 6. Kyu den ersten Platz, während ihre Schwester Kaja einen sehr guten zweiten Platz belegte. Zusammen sicherten sich die drei Starterinnen in der Kategorie Kata-Team mixed U14 den zweiten Platz. In der gleichen Kategorie wie Soraya starteten auch Janne Launhardt und Amina Laababsa, die den fünften Platz belegten und Julia-Ameliee Schmidt, die den 7. Platz erreichte. Alina Oswald belegte in der
Mehr über...
Kategorie Kata Einzel female 5. Kyu and over ebenfalls den zweiten Platz. Doch auch die Jungs zeigten sich erfolgreich. So belegte Kai Fränzel in der Kategorie Kata Einzel male U 14 den dritten Platz. Hanno Kotulla startete in der Kategorie Kata Einzel male U 10 9. bis 6. Kyu und erkämpfte sich dort den 5. Platz. Simon Scholtz startete in der Kategorie Kata Einzel male U14 5. Kyu and over. In der ersten Runde musste er sich bereits seinem Gegner geschlagen geben und belegte in der Trostrunde den 7. Platz.

Am Nachmittag begann die zweite Hälfte des Wettkampfs, in der sich die Athleten ebenfalls sehr erfolgreich zeigten. Sowohl bei den Damen als auch den Herren in der Kategorie Kata Einzel U16 5. Kyu and over zeigten Kiana Schäfer und Joshua Spannaus ihr durchweg hohes Niveau und belegten beide einen hervorragend ersten Platz. Leonard Janho und Tom Bauer starteten in der gleichen Kategorie und erkämpften sich dort den zweiten und dritten Platz. Zusammen mit ihrem Teamkollegen Joshua zeigten die Jungs auch im Team-Wettbewerb eine durchweg hohe Leistung und sicherten sich somit den ersten Platz in der Kategorie Kata-Team mixed U16.
In der Kategorie Kata Einzel male U16 9. bis 6. Kyu erkämpfte sich NiKo Stang den 2. Platz. In der
Kata-Team U14
Kata-Team U14
gleichen Kategorie erkämpfte sich Janina Stumpf bei den Damen den 3. Platz. Marie-Sophie Winkler startete in den Kategorie Kata Einzel female U18 und Seniors 16+. In beiden Disziplinen belegte sie einen hervorragenden dritten Platz und nahm somit ebenfalls zwei Medaillen mit nach Hause. Laura-Katharina Beresheim startete ebenfalls in der Kategorie Seniors 16+, musste sich jedoch in der ersten Runde ihrer Gegnerin knapp geschlagen geben.

Insgesamt erreichten das Karate-Dojo Lich e.V. 20 Platzierungen und belegt damit im Dojo Ranking einen erfolgreichen zweiten Platz hinter dem Nationalteam aus Luxemburg

Am gleichen Wochenende startete der Nationalkaderathlet Jan Urke bei der World Championships 2013 der WSKA (World Shotokan Karate Association). Während er sich in der Diziplin Kata Einzel in der ersten Runde seinem Gegner geschlagen geben musste, erreichte er mit seinen Teamkollegen Florian Genau und Philipp Jüttner den ersten Platz in der Diziplin Kata-Team. Damit ist das National-Kata-Team der Herren Weltmeister 2013 der WSKA.

Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Platz 1 -3 KD Lich v.l.... 
Kata-Team U14
Kata-Team U14 
Kata-team U14 2. Platz v.l. Kaja Lück, Soraya Tahmassi, Lea Lück
Kata-team U14 2. Platz... 
WSKA 1. Platz Kata Team 4.v.l. Florian Genau, Jan Urke, Philipp Jüttner
WSKA 1. Platz Kata Team... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider übergab Polizeipräsident Bernd Paul einen symbolischen Scheck zur Unterstützung des Präventionsprogramms „verkehrssicher-in-mittelhessen“ und der Aktionen „Bob“ und „Max“. Bild: Landkreis Gieße
Landkreis unterstützt die Aktionen „Bob“ und „Max“: 6750 Euro für „verkehrssicher-in-mittelhessen“
„Dies ist eine echte Erfolgsgeschichte für die Verkehrssicherheit...
Auf der Urlaubsmesse CMT wurde der Lahntalwanderweg erneut als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Bild: Lahntal Tourismus Verband e. V.
Lahnwanderweg erneut als Qualitätsweg zertifiziert - Im August drei Wanderungen im GießenerLand zum fünfjährigen Bestehen
„Das ist der Lohn für die Anstrengungen aller Beteiligten im Lahntal,...
Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Für tatkräftige und langjährige Mitarbeit in der Verwaltung: Blumen als Zeichen des Dankes, der Wertschätzung und der guten Wünsche. Bild: Rainer Sturm / pixelio
Landrätin bedankt sich bei Jubilaren und Ruheständlern
„Sie haben nicht nur jahrelang mitgearbeitet, sondern die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ugur Külhan (am Ball) war maßgeblich am Erfolg beteiligt
TV Lich Basketball Die Zwote zeigt einmal mehr ihre zwei Gesichter
Am gestrigen Abend kam es in der Halle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule...
Mit 24 Punkten und 19 Rebounds maßgeblich am Sieg beteiligt: Johannes Lischka
TV Lich Basketball Die Zwote auch in Fellbach erfolgreich
Der neunzehnte Spieltag führte Die Zwote nach Baden-Württemberg,...
Lebensfreude Mitmachmesse in Frankfurt am Main
Einfach glücklich sein und sich zufrieden fühlen: die Lebensfreude...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.