Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Karateka des Karate-Dojo Lich auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich

Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Lich | Die Athleten des Karate-Dojo Lich e.V. starteten am 28. September auf dem 3. Internationalen Top Fighter Cup in Höchst im Odenwald und der WSKA (World Shotokan Karate-DO Championship) in Liverpool. Auf beiden Turnieren zeigten die Sportler ihr hohes Leistungsniveau und erreichten Spitzenplatzierungen.

Der Internationale Top Fighter Cup startete mit den Kategorien U10, U12 und U14. Die Starter stiegen hoch motiviert in das Turnier ein und wurden für ihren Kampfgeist belohnt: Soraya Tahmassi erreichten in der Kategorie Kata Einzel female U12 9. bis 6. Kyu den ersten Platz. Ihre Teamkollegien Lea und Kaja Lück waren in den Einzelkategorie ebenfalls erfolgreich. Lea Lück belegte in der Kategorie Kata Einzel female U14 9. bis 6. Kyu den ersten Platz, während ihre Schwester Kaja einen sehr guten zweiten Platz belegte. Zusammen sicherten sich die drei Starterinnen in der Kategorie Kata-Team mixed U14 den zweiten Platz. In der gleichen Kategorie wie Soraya starteten auch Janne Launhardt und Amina Laababsa, die den fünften Platz belegten und Julia-Ameliee Schmidt, die den 7. Platz erreichte. Alina Oswald belegte in der
Mehr über...
Kategorie Kata Einzel female 5. Kyu and over ebenfalls den zweiten Platz. Doch auch die Jungs zeigten sich erfolgreich. So belegte Kai Fränzel in der Kategorie Kata Einzel male U 14 den dritten Platz. Hanno Kotulla startete in der Kategorie Kata Einzel male U 10 9. bis 6. Kyu und erkämpfte sich dort den 5. Platz. Simon Scholtz startete in der Kategorie Kata Einzel male U14 5. Kyu and over. In der ersten Runde musste er sich bereits seinem Gegner geschlagen geben und belegte in der Trostrunde den 7. Platz.

Am Nachmittag begann die zweite Hälfte des Wettkampfs, in der sich die Athleten ebenfalls sehr erfolgreich zeigten. Sowohl bei den Damen als auch den Herren in der Kategorie Kata Einzel U16 5. Kyu and over zeigten Kiana Schäfer und Joshua Spannaus ihr durchweg hohes Niveau und belegten beide einen hervorragend ersten Platz. Leonard Janho und Tom Bauer starteten in der gleichen Kategorie und erkämpften sich dort den zweiten und dritten Platz. Zusammen mit ihrem Teamkollegen Joshua zeigten die Jungs auch im Team-Wettbewerb eine durchweg hohe Leistung und sicherten sich somit den ersten Platz in der Kategorie Kata-Team mixed U16.
In der Kategorie Kata Einzel male U16 9. bis 6. Kyu erkämpfte sich NiKo Stang den 2. Platz. In der
Kata-Team U14
Kata-Team U14
gleichen Kategorie erkämpfte sich Janina Stumpf bei den Damen den 3. Platz. Marie-Sophie Winkler startete in den Kategorie Kata Einzel female U18 und Seniors 16+. In beiden Disziplinen belegte sie einen hervorragenden dritten Platz und nahm somit ebenfalls zwei Medaillen mit nach Hause. Laura-Katharina Beresheim startete ebenfalls in der Kategorie Seniors 16+, musste sich jedoch in der ersten Runde ihrer Gegnerin knapp geschlagen geben.

Insgesamt erreichten das Karate-Dojo Lich e.V. 20 Platzierungen und belegt damit im Dojo Ranking einen erfolgreichen zweiten Platz hinter dem Nationalteam aus Luxemburg

Am gleichen Wochenende startete der Nationalkaderathlet Jan Urke bei der World Championships 2013 der WSKA (World Shotokan Karate Association). Während er sich in der Diziplin Kata Einzel in der ersten Runde seinem Gegner geschlagen geben musste, erreichte er mit seinen Teamkollegen Florian Genau und Philipp Jüttner den ersten Platz in der Diziplin Kata-Team. Damit ist das National-Kata-Team der Herren Weltmeister 2013 der WSKA.

Platz 1 -3 KD Lich v.l. Leonard Janho, Joschua Spannaus, Tom Bauer
Platz 1 -3 KD Lich v.l.... 
Kata-Team U14
Kata-Team U14 
Kata-team U14 2. Platz v.l. Kaja Lück, Soraya Tahmassi, Lea Lück
Kata-team U14 2. Platz... 
WSKA 1. Platz Kata Team 4.v.l. Florian Genau, Jan Urke, Philipp Jüttner
WSKA 1. Platz Kata Team... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
1.039
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...
Für den guten Zweck - Handysammel-Aktion in Lich geht weiter!
Bereits fast 400 alte Handys, Smartphones und Tablets wurden in den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.