Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„The Policemen“ bringen die Hits von Sting & Co. ins Traumstern

The Policemen
The Policemen
Lich | „The Policemen“ sind zurück: Nach erfolgreichen Konzerten in Gießen, Wetzlar und Marburg bringt Gießens einzige „Police“-Tributeband die großen Hits von Sting, Andy Summers und Stewart Copeland auf die Bühne im „Kino Traumstern“ in Lich. „The Police“ waren eine der wichtigsten Bands der Musikgeschichte und Wegbereiter für die gesamte Post Punk- und New Wave-Bewegung, ihr Sänger und Bassist Sting zählt auch heute noch zu den einflussreichsten Musikern überhaupt. Mit ihrem konsequenten Minimalismus, gepaart mit einer Abkehr von den pompös überladenen Arrangements anderer zeitgenössischer Bands feierten „The Police“ ab Ende der 70er Jahre große Erfolge. Mal schnörkellose Punksongs, dann wieder groovige Titel mit unverkennbaren Einflüssen aus Reggae und Ska, dann wieder harte punkige Gitarrenriffs, und schließlich sphärische, luftige Gitarrensounds – das waren die Markenzeichen von „The Police“. Und hoch über allem schwebte, kehlig hochoffen und sehr markant, die Stimme von Sting. Grund genug, „The Police“ Tribut zu zollen. Das möchten „The Policemen“, bestehend aus Achim Kappeller (Gesang, Bass), Sebastian Büttner (Gitarre)
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
und Moritz Jung (Schlagzeug). Ziel des Trios: „So nah ran ans Original wie irgend möglich“. Wie nah sie dem Original tatsächlich kommen, haben sie bei ihren bisherigen Auftritten schon unter Beweis gestellt. Ganz besonderes Schmankerl: Bei drei Titeln werden „The Policemen“ auf der Bühne vom Jugendchor „Songlines“ der Musikschule Lich unterstützt. Verstärkung bekommt die Gruppe an diesem Abend außerdem durch die Frankfurter von „Domi, bade!“ (Duo) sowie der Gießener Alternative-Rockband „Calamity Jane“.

„Domi, bade!“ orientiert sich in seiner Musik an Singer/Songwriter-Größen wie dem britischen Folk-Punker Frank Turner oder „Hot-Water-Music-Frontmann“ Chuck Ragan. Mit Texten auf Deutsch, einer kernigen Stimme und viel Leidenschaft kann es trotz der Akustikgitarre auch gerne mal etwas härter zur Sache gehen, weswegen die Beschreibung „wütender Singer/Songwriter“ sehr gut passt. In Lich sind „Domi, bade!“ als Duo zu erleben.

Mit ihrem druckvollen Alternative-Rock setzen „Calamity Jane“ musikalisch ganz eigene Akzente. Die bissig auf den Punkt spielende Rhythmusfraktion aus Bassistin Kyra Fichtner und Drummer Dirk Schäfer sorgt für das nötige, fette Fundament, auf das die kraftvolle, charakteristische Stimme von Sängerin Oana Gottschald aufbaut. Die oft sozialkritischen Texte werden durch die einprägsamen Riffs direkt ins Ohr getragen und erinnern nicht selten an die melodiöse Power von „Skunk Anansie“ oder den funkigen Groove von „Rage against the Machine“.

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Weitere Infos und Videobeispiele unter www.thepolicemen.de.

The Policemen
The Policemen 
Calamity Jane.
Calamity Jane. 
Domi,bade! als Duo.
Domi,bade! als Duo. 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...
Schülerkonzert zum Dorfgemeinschaftstag Langgöns
Parellel zum Dorfgemeinschaftstag fand in der Music Camp Filiale in...

Weitere Beiträge aus der Region

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Am Dienstag, den 05.09.2017, von 18.00 bis 19.30 Uhr, startet in der ...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Geschmacksexplosionen bei Weinverkostung mit Musik im Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Im Rahmen der Veranstaltungen des Maislabyrinthes Lich-Eberstadt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.