Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Große Resonanz auf Gospelchor-Projekt der Christusgemeinde Lich

Lich | Einen überwältigenden Start des neuen Gospelchor-Projektes der Christusgemeinde Lich erlebten Organisatoren und Sänger bei dem Schnupperabend am Montag, 9. September. Dabei konnte Benjamin Gail 70 motivierte Gospel-Fans im Saal der Heinrich-Neeb-Straße begrüßen - der junge Chorleiter, Sänger und Gesangslehrer aus Lich hatte mit etwa der Hälfte der Zahl an Sängern gerechnet. Alle Altersgruppen waren vertreten, und auch die Zahl der männlichen Sänger war stattlich.

Nach anfänglichen Atmungs- und Lockerungsübungen ging es gleich zur Sache. Benjamin Gail gelang es von Anfang an durch seine Professionalität gepaart mit der nötigen Lockerheit die Sänger herauszufordern, ihr Bestes zu geben und sich gemeinsam stimmgewaltig und zugleich gefühlvoll in die Musik hineinzugeben. Bereits nach kurzer Zeit sang der frisch geborene Gospelchor schon lautstark als erstes Gospelstück das berühmte „Amen“ mehrstimmig. Auch das Einüben eines bisher unbekannten Liedes gelang dem Chor bis zum Ende des ersten Abends.

Neun weitere Probenabende folgen, bis am ersten Advent die bis dahin eingeübten Stücke in einem Gottesdienst zur Darbietung kommen.

Noch können weitere interessierte Sänger einsteigen und sich am zweiten Abend am Montag, 16. September, um 20 Uhr dem Chor anschließen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. In den Herbstferien finden keine Proben statt.

Weitere Infos und Fragen:

Benjamin Gail
Mobil: 0176-20807986
info@cg-lich.de

Veranstalter und Ort:
Christusgemeinde Lich
Heinrich-Neeb-Straße 17
35423 Lich
www.cg-lich.de

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Altbekannte Gäste…
…sind Adolf Domes, Erna Dauselt und Maria Lottig. Mit ihren...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
VP Jubiläumskonzert/copyright Vocal Pur
20 Jahre Vocal Pur, Jubiläumskonzert am 17.03.2017, 19.30 Uhr im BGH Wettenberg-Launsbach
Nachdem Vocal Pur als Vorgruppe für Die Drei Stimmen auf der Gießener...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christusgemeinde Lich

von:  Christusgemeinde Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Christusgemeinde Lich
146
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...
Läuft - Vorbereitungen für Sport Camp laufen auf Hochtouren
Der Sommer hat nun auch in Lich Einzug gehalten und damit wächst bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Im Herzen der Natur: Sommerfest von TierfreundLich e.V. am 23.07.2017
Am Sonntag ist es wieder soweit: Um 13:00 Uhr startet das Sommerfest...
Kartenvorverkauf im Maislabyrinth gestartet
Der Kartenvorverkauf für einen Weinabend am 12.8.; "Hessischer Abend...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.