Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Gregor Verhoff beeindruckt von MALM

Bild (v.l.n.r.):  Parteivorsitzender Gregor Gorecki, Fraktionsvorsitzende Josefine               Lischka, Bürgermeisterkandidat Gregor Verhoff
Bild (v.l.n.r.): Parteivorsitzender Gregor Gorecki, Fraktionsvorsitzende Josefine Lischka, Bürgermeisterkandidat Gregor Verhoff
Lich | CDU-Lich besucht MALM-Industriemontagen

Im Rahmen des Bürgermeisterwahlkampfes in Lich besuchte in der vergangenen Woche der Bürgermeisterkandidat Gregor Verhoff zusammen mit einer Abordnung aus Mitgliedern des Vorstandes, Magistrates und der Fraktion die weltweit agierende Firma MALM Industriemontagen. Dieses Unternehmen wurde von Bernhard Malm gegründet und aufgebaut, der demnächst die Leitung in die Hände seines Enkels Björn Lammek legen wird. Malm stellt spezielle Kammern für Autowerke und Pharmazeutik her. Diese individuell angefertigten Kammern unterliegen teilweise sogar der Reinraumtechnik, wobei es auf äußerste Sauberkeit und absolute Staub-und Keimfreiheit ankommt.

Die Beauftragung erfolgt zu 90 % über eine externe Firma. Die Herstellung der Kabinen ist fast immer eine Einzelanfertigung für die Kunden, egal ob es sich um Airbag-Prüfstände oder Motor-Testkammern handelt. Die Besonderheit dieser Kammern liegt darin, dass die Prüfungen in diesen Kammern kurzzeitlichen Temperaturschwankungen von +180°C und -1oo°C ausgesetzt sind. Diese Besonderheit macht es erforderlich, dass bei dem Zusammenbau der Kammern fast ausschießlich selbst hergestellte Einbauteile verwendet werden, um so den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.

Diese Besonderheit der Herstellung macht den Kreis der Anbieter solcher Kammern sehr klein. In Deutschland sind es drei und in ganz Europa gerade mal sechs Unter-nehmen, die sich darauf spezialisiert haben. Die für die Herstellung benötigten Zeichnungen und Detaildarstellungen werden von den Mitarbeitern selbst gefertigt. Bei dem Rundgang durch das schon über 30 Jahre bestehende Unternehmen wurden die Teilnehmer durch die verschiedenen Produktionsstätten geführt, wie Lackiererei, Glasperlenstrahlung, bis hin zu einer modernen Plasma-Schneidemaschine, welche bis zu 30 mm Stahl, 25 mm Edelstahl und 18 mm Aluminium in kürzester Zeit durchtrennt.


In seinen Worten des Dankes zeigte sich Gregor Verhoff sehr beeindruck von dem hohen Know-how des Unternehmens, das eine weltweite Lieferung und den Aufbau der Kammern vor Ort durch die Fima Malm zur Folge hat. Mit seinen insgesamt 40 Mitarbeitern, darunter fünf Technische Zeichner, gehört dieses Unternehmen zu den leistungsstarken Partnern in Lich, so Verhoffs Worte. Mit dem Wunsch auf gut und stets gefüllte Auftragsbücher verabschiedete man sich.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Meinhart

von:  Silja Meinhart

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Meinhart
597
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
CDU kämpft für innere Sicherheit
Der Kampf gegen Wohnungseinbrüche, die Sicherheit im Internet und die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.