Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Azubis starten mit einer Kennenlernwoche in die Ausbildung

Die neuen Azubis freuen sich auf den Start!
Die neuen Azubis freuen sich auf den Start!
Lich | Dass eine Ausbildung in der Lück Gruppe weiter sehr beliebt ist, zeigen die aktuellen Zahlen der neuen Auszubildenden. sieben junge Frauen und 29 Männer starten in diesen Tagen in das Berufsleben in den zur Gruppe gehörenden Unternehmen. Bereits seit 1968 bildet die mittelhessische Unternehmensgruppe in unterschiedlichen Berufen aus – immer wieder mit großem Erfolg, denn die meisten Lehrlinge bleiben der Unternehmensgruppe treu und werden nach Ihrer Ausbildung übernommen.

Wie in den Jahren zuvor setzt man als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region Mittelhessen, mit 36 neuen Azubis, einem Jahrespraktikanten und zwei StudiumPlus Anfängern wieder einmal ein deutliches Zeichen.
Die Azubis verteilen sich auf 24 Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, vier Anlagenmechaniker HLS, einen Fachinformatiker, einen IT-Systemelektroniker, vier Bürokaufleute und zwei Industriekaufleute. Ob Langsdorf, Frankfurt, Siegen, Lich, Erfurt oder Heiligenroth – an allen Standorten werden in den nächsten Tagen die neuen Mitarbeiter mit offenen Armen empfangen.
Ob Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Anlagenmechaniker,
Mehr über...
Lück Gruppe (15)Lich (915)Gebäudetechnik (5)Azubis (27)Auszubildende (25)Ausbildungsstart (1)
IT-Systemkaufmann und Fachinformatiker sowie Industrie-, Büro- oder Personaldienst-leistungskaufleute - die Ausbildungsplätze in dem Familienunternehmen beleiben gefragt wie nie. Gerne und auch in diesem Jahr wieder unter den Neuen dabei ist ein Jahrespraktikant, der sich einen ersten Einblick in das spätere Berufleben verschaffen möchten sowie zwei StudiumPlus-Anfänger, bei denen das Hochschulstudium eng mit der Praxis verbunden ist.

Letzte Woche wurden alle Berufsstarter am Standort der Gebäudetechnik in Langsdorf begrüßt. Einer Vorstellung der Unternehmensgruppe folgte ein ausgiebiger Rundgang bei dem die ersten vorsichtigen Kontakte mit den neuen Mitarbeitern geknüpft wurden. Richtig los mit dem Start in den Berufsalltag geht es aber erst am 12. August. Denn zuvor steht eine bereits seit drei Jahren praktizierte „Kennenlernwoche“ in einer nordhessischen Jugendherberge an. So hieß es heute morgen für alle rein in den Bus und ab in die Jugendherberge.

Auf dem Programm stehen neben einem Erste Hilfe Kurs auch Teamtrainings und Mitarbeiterkommunikation. „Mit unserer Ausbildungswoche haben wir bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. So zeigen wir den Azubis von Beginn an, dass bei uns Wertschätzung, Begeisterung, Flexibilität und Kompetenz eine große Rolle spielen“, so Christa Cohn, Teamleiterin Personal in der Lück Gruppe, die damit die Werte der Unternehmensphilosophie anspricht. „So etwas gibt es bei anderen Unternehmen nicht. Ich habe bislang immer nur Positives von der Woche gehört. Einen besseren Start in das Berufsleben kann ich mir nicht vorstellen“, so einer der Lehrlinge.
„Das stets positive Feedback unserer Azubis zeigt uns, das wir mit dem etwas anderen Start in die Ausbildung genau richtig liegen“, freute sich auch Ingo Lück, Geschäftsführer der Lück Gruppe. Bevor die Auszubildenden in der zweiten Woche in ihre Ausbildungen start, werden alle in Sachen Berichtswesen eingewiesen sowie ihren Paten, die ihnen während der Ausbildungszeit zur Seite stehen, vorgestellt.

Insgesamt durchliefen bereits fast 390 Auszubildende in verschiedenen Ausbildungsbereichen die einzelnen Unternehmen der Gruppe. Dabei werden die Lehrlinge von engagierten Ausbildern geführt und sind dabei von Beginn an mitten drin im Arbeitsgeschehen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.