Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Hessens größtes Maislabyrinth eröffnet

Gemeinsam mit viel Prominenz eröffnete die Familie Weisel ihr Maislabyrinth 2013
Gemeinsam mit viel Prominenz eröffnete die Familie Weisel ihr Maislabyrinth 2013
Lich | Das größte Maislabyrinth in Hessen wurde am Sonntag, 14. Juli 2013, in Eberstadt wieder eröffnet. Bereits zum sechsten Mal kann man in diesem Sommer auf verschlungenen Pfaden durch rund eine Million Maispflanzen auf 40.000 Quadratmetern Fläche irren. Das Labyrinth und ein großes Rahmenprogramm bieten Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt.

Zur Eröffnung um 11:00 Uhr konnte Lindenhof-Chef Volker Weisel einige Prominenz begrüßen: Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Bernd Klein, Bürgermeister-Kandidat Gregor Verhoff, Bauernverbands-Vorsitzenden Manfred Paul und Geschäftsführer Hans-Martin Sames waren gekommen. Zudem gaben sich die hessischen Rapsblüten- und Ziegenköniginnen die Ehre. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, gestaltet von Kirchenvorstandsmitgliedern. Nachmittags sorgte das Blasorchester Eberstadt unter Leitung von Jan Görlach mit schöner Blasmusik für gute Stimmung. Bei kühlen Getränken, Würstchen und Steaks vom Grill oder Kaffee und Kuchen konnten es sich die vielen Besucher gut gehen lassen. Zauberclown Arturo war ein echter Besuchermagnet und begeisterte nicht nur die kleinen Besucher.

Das Maislabyrinth
Mehr über...
Maislabyrinth (19)Lindenhof (3)Lich-Eberstadt (122)Irren im Mais (1)Familie Weisel (1)Eberstadt (158)Blasorchester (84)
liegt außerhalb von Eberstadt auf einer Anhöhe. Im Zentrum steht ein Aussichtsturm, von dem man einen herrlichen Blick über die nahe Münnzenburg und bis zum Hoherodskopf und dem Feldberg genießen kann. Für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz, unter anderem mit großem Wasserkissen und Maisbad. Damit man sich erst im Labyrinth verirrt, ist der Weg von Eberstadt aus gut beschildert.

Für die diesjährige Maislabyrinth-Saison hat sich die Familie Weisel wieder einiges einfallen lassen. Außer montags ist täglich geöffnet von 10:00 bis 19:00 Uhr. An den Wochenenden gibt es zusätzlich besondere Events wie Planwagenfahrten, Bauernmarkt, Holzkunst und Holzspielzeug, Wein- und Apfelweinspezialitäten, die größte Ziegenzuchtschau Hessens, Krimi-Autorenlesung, hessischer Abend, Weinfest, Kindertheater und vieles mehr. Das Maislabyrinth ist geöffnet bis zum 6. Oktober. Informationen findet man unter www.irren-im-mais.de.

Gemeinsam mit viel Prominenz eröffnete die Familie Weisel ihr Maislabyrinth 2013
Gemeinsam mit viel... 
Für gute Unterhaltung sorgte das Blasorchester Eberstadt
Für gute Unterhaltung... 
Die vielen Besucher auf dem Lindenhof wurden bestens unterhalten.
Die vielen Besucher auf... 
Ein echter Publikumsmagnet war der Zauberclown Arturo.
Ein echter... 
Eine Attraktion auf dem großen Spielplatz ist das 15.000 Liter fassende Wasserkissen
Eine Attraktion auf dem... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein Ständchen zum Polterabend
Ein Ständchen zum Polterabend von Franziska Iselin und Jens Görlach...
Musikerhochzeit in Eberstadt
Das „Ja“ gaben sich Franziska (geb. Iselin) und Jens Görlach am...
Eberstädter Gemeindeschwestern hatten zu Kaffee und Kuchen eingeladen
Zu Kaffee und Kuchen hatten die beiden Eberstädter Gemeindeschwestern...
Dorfladen-Crew auf "Dienstreise"
Um das Sein und Werden des Eberstädter Dorf- und Kulturladens kümmern...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
834
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikerhochzeit in Eberstadt
Das „Ja“ gaben sich Franziska (geb. Iselin) und Jens Görlach am...
Eberstädter Gemeindeschwestern hatten zu Kaffee und Kuchen eingeladen
Zu Kaffee und Kuchen hatten die beiden Eberstädter Gemeindeschwestern...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...
Adventssingen
Gesangverein Eintracht Bettenhausen. Am 3.Advent, Sonntag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.