Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Zwei Arbeitsjubiläen bei Elektro-Rumpf in Gambach

Volker Düringer (2. v.r.) ist seit 35 Jahren Mitarbeiter der Werner Rumpf GmbH, Stefan Glock seit 15 Jahren. Geschäftsführerin Stefanie Dececco-Rumpf (rechts) und Seniorchefin Irene Rumpf bedankten sich mit Urkunden und Geschenken bei ihren langjährigen u
Volker Düringer (2. v.r.) ist seit 35 Jahren Mitarbeiter der Werner Rumpf GmbH, Stefan Glock seit 15 Jahren. Geschäftsführerin Stefanie Dececco-Rumpf (rechts) und Seniorchefin Irene Rumpf bedankten sich mit Urkunden und Geschenken bei ihren langjährigen u
Lich | Gambach: Zwei langjährige und erfahrene Mitarbeiter der Werner Rumpf GmbH-Elektroinstallation in Gambach feierten am Montag, 01.07.2013, ihre Arbeitsjubiläen. Mit den Jubilaren freute sich Geschäftsführerin Stefanie Dececco-Rumpf über zusammen 50 Jahre fundiertes Fachwissen.

Stefan Glock aus Münzenberg ist seit dem 08.06.1998 als Kundendiensttechniker beschäftigt. Durch zahlreiche Fortbildungen, unter anderem in den Bereichen Messpraxis, EDV, Telekommunikation, Telefontechnik und E-Check hat sich Stefan Glock für die Installation und den Kundendienst in großen Einkaufmärkten qualifiziert und spezialisiert. Kunden- und Notdienste erledigt Stefan Glock eigenverantwortlich in über 100 Märkten von Nordhessen bis Mainfranken. Dabei organisiert er seine Arbeitseinsätze und –orte weitestgehend eigenständig. Verstärkt muss Stefan Glock dabei nachts tätig werden, da der laufende Geschäftsbetrieb in den Einkaufsmärkten nicht unterbrochen werden darf. Auch im Antennenbau und Kundendienst bei privaten Kunden ist Stefan Glock ein gefragter und zuverlässiger Mitarbeiter der Werner Rumpf GmbH.

Volker Düringer aus Ober-Hörgern
Mehr über...
Werner Rumpf (1)Münzenberg (33)Gambach (7)Arbeitsjubiläum (4)Arbeitsjubiläen (1)
arbeitet bereits seit 35 Jahren erfolgreich in der Firma. Als Firmengründer Werner Rumpf den Betrieb „Ing. Willi Buß“, Butzbach, am 01.07.1978 übernahm, trat Volker Düringer als Geselle in den Betrieb ein. Der gelernte Elektroinstallateur ist heute als Obermonteur in der Werner Rumpf GmbH tätig. Im Laufe der Jahre hat sich Volker Düringer stetig fortgebildet und ist heute in allen Geschäftsfeldern, von der Elektroinstallation bis hin zur Daten- und Kommunikationstechnik, tätig. Aufgrund und seines unermüdlichen Engagements und seiner großen Erfahrung ist er ein kompetenter Fachmann und wichtiger Leistungsträger im Unternehmen geworden. Seit vielen Jahren gibt er auch gerne und bereitwillig seine Kenntnisse an die Auszubildenden des Betriebes weiter. Volker Düringer steht gerade wegen seiner langjährigen Erfahrung und hohen Fachkompetenz der jungen Geschäftsleitung jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Geschäftsführerin Stefanie Dececco-Rumpf bedankte sich bei ihren beiden Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit, ihrem wertvollen Beitrag zum Erfolg und für ihre jahrelange Treue zum Unternehmen. Beiden Arbeitsjubilaren überreichte sie ein Geschenk und eine Urkunde verbunden mit der Hoffnung auf viele weitere Jahre guter Zusammenarbeit.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Isabell Tammer (neu gewählte Bürgermeisterin Münzenberg) im Kreis von Gratulanten.
Pohlheimer FREIE WÄHLER gratulieren Dr. Isabelle Tammer zum Wahlerfolg
/Münzenberg - (fw). In Münzenberg, der Nachbarstadt Pohlheims wurde...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
880
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TuS Eberstadt beim hr4-Walkingtag
Schon zum achten Mal in Folge nahm die Nordic-Walkinggruppe des Turn-...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...

Weitere Beiträge aus der Region

Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna
Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der...
Zum Auftakt des Historischen Markts ertönten die Jagdhörner am Hessentagsbrunnen.
Von Reformation bis Multi-Kulti: Bunte Vielfalt beim Historischen Markt in Lich
International und vielfältig zeigte sich die Stadt Lich beim...
Einfach gesagt - Ernährung von A-Z
Es gibt so viele Mythen und Theorien zum Thema Ernährung. Deshalb...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.