Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Buntes Fussballprogramm bei der Fortuna

Die "Altstars" gegen die Alte Herren Mannschaft der Fortuna Ober-Bessingen
Die "Altstars" gegen die Alte Herren Mannschaft der Fortuna Ober-Bessingen
Lich | Nachdem man auf eine wunderschöne Jubiläumsfeier, anlässlich der 75 Jahre der Fortuna zurückblicken konnte, stand nun ein Fußball Wochenende unterschiedlichster Art auf dem Programm.
Den Anfang machte der Fortuna Cup. Zum dritten mal, lud die Fortuna Ober-Bessingen verschiedene Freizeitmannschaften aus der Region ein, um um den begehrten Wanderpokal zu spielen. Die Organisation übernahm Oliver Heil der auch in diesem Jahr das Turnier perfekt geplant hatte. Das Endspiel bestritten die Mannschaften Schluckspecht Lich und Juventus Urin. Die Schluckspecht Freunde gewannen mit 1:0.
Unter anderem ging es in diesem Jahr auch wieder um den Körbchen – Cup. Die Mannschaft die in einer bestimmten Zeit die meisten Körbchen trinken konnte, durfte am Ende den Cup in den Händen halten. Der Schoppe Pokal ging in diesem Jahr an die TSG Besoffensein Dauernheim.
Im Anschluss an das Turnier konnte man bei leckeren Würstchen, Steaks und kühlen Getränken, gespannt auf das anstecken des Sonnenwendfeuers warten. Um ca. 22.00 Uhr war es dann soweit, viele große Kinderaugen bestaunten das große Feuer und man konnte sich in den kühlen Abendstunden am Feuer erwärmen.
Mehr über...
Am nächsten Tag konnten die Kids der Jugendspielgemeinschaft Ober-Bessingen sich in einem Gaudi- Fußballspiel gegen die Eltern beweisen. Nach regulärer Spielzeit stand es 4:4 und man musste ins Elfmeterschießen gehen. Dieses konnten mit großer Freude die Kids für sich entscheiden.
Um 13.00 Uhr kam es dann zu einem weiteren Highlight. Zu einem Oldie Treffen lud Bernhard Gerullis etliche Spieler und Trainer vergangener Tage zu einem Treffen ein. Namen wie Schnurrer, Kräter, Heinz, Gerullis, Menges, Geißler, Rinker, Gröbl, Kühn, Seipp, Mohr, Weiss, Swoboda, Lange, Gellert sind immer noch ein Begriff im Fußball. Die noch spielfähigen Oldies, zeigten gegen die aktuelle Alt Herrenmannschaft der Fortuna, dass sie das Fußball spielen noch nicht verlernt haben und gewannen mit 1:0.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Römer

von:  Silja Römer

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Römer
602
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pfingstfrühschoppen in Ober-Bessingen
Der Verein Freiwillige Feuerwehr Ober-Bessingen lädt ein am...
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Marburger Schloß vor blauem Himmel
Marburg an einem schönen Herbsttag
Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für einen perfekten...
Sportabzeichen-Saison beim TV07 besonders erfolgreich
Zum Finale des diesjährigen Leichtathletik-Trainings beim TV07...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.