Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Verhoff besichtigt Firma Wolf in Birklar

Bürgermeister Kandidat Gregor Verhoff (3.v.r.) zusammen mit dem Geschäftsführer Günter Wolf (1.v.r), CDU-Vorsitzenden Gregor Gorecki (3.v.l.), CDU-Fraktionsvorsitzenden Josefine Lischka (4.v.l.) und der CDU Delegation.
Bürgermeister Kandidat Gregor Verhoff (3.v.r.) zusammen mit dem Geschäftsführer Günter Wolf (1.v.r), CDU-Vorsitzenden Gregor Gorecki (3.v.l.), CDU-Fraktionsvorsitzenden Josefine Lischka (4.v.l.) und der CDU Delegation.
Lich | Unter Leitung des Bürgermeisterkandidaten Gregor Verhoff besuchte die Licher CDU die Firma Wolf in Birklar. Im Rahmen der Betriebsbesichtigungen des CDU-Kandidaten im Vorfeld der Bürgermeisterwahl wollte sich Verhoff ein Bild davon machen, wie der aktuelle Stand der Arbeitsplatzsituation in unserer Stadt ist. Herr Wolf, der Chef persönlich, ließ es sich nicht nehmen, die CDU-Delegation durch den Betrieb zu führen. Er konnte überzeugend darstellen, dass seine aus kleinen Anfängen mit viel unternehmerischem Risiko entstandene Firma mittlerweile eine führende Rolle in Deutschland im Bereich der Produktion von Verpackungsmaschinen repräsentiert. Das weltweite Engagement der Firma Wolf, in Sonderheit in China, macht sie zu einem internationalen Faktor in diesem Bereich. 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Qualität der Maschinen einen hervorragenden Ruf besitzt und viele Großfirmen gerne mit der Firma Wolf zusammenarbeiten.
Tief beeindruckt verließen die CDU-Politiker die Firma, nicht ohne dem Chef für die exzellente Führung ausgiebig zu danken. Verhoff nahm aus dieser Besichtigung mit, dass er sich sehr intensiv nach der Wahl den besonderen Interessen im Zuge einer Erweiterung des Betriebes annehmen werde. Er werde – so seine Aussage – aktiv mit der Firmenleitung zusammenarbeiten, um das Wachstum des Betriebes nach besten Kräften zu befördern, denn Wolf, so sagte er, sei einer der Garanten für wirtschaftliche Solidität in unserer Stadt und trage dazu bei, dass Lich in Deutschland einen guten Ruf habe und behalte.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Meinhart

von:  Silja Meinhart

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Meinhart
597
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
CDU kämpft für innere Sicherheit
Der Kampf gegen Wohnungseinbrüche, die Sicherheit im Internet und die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.