Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Vize-Europameister kommt aus Lich

Das deutsche Nationalteam: v.l. Philip Jüttner, Jan Urke, Florian Genau
Das deutsche Nationalteam: v.l. Philip Jüttner, Jan Urke, Florian Genau
Lich | Vom 9. bis 12. Mai fanden die 48. Europameisterschaften im Karate in Budapest statt. An den Start gingen 497 Starter aus 45 Nationen.

Wie bereits 2012 war auch dieses Jahr der Spitzensportler des Karate-Dojo Lich Jan Urke wieder mit am Start. In Budapest trat er mit zwei Mannschaftskollegen in der Disziplin Kata-Team an. Die Anreise fand bereits am 6. Mai statt, um eine intensive Vorbereitung vor Ort zu absolvieren. Dies hieß zwei Mal täglich trainieren und das Team auf den kommenden Wettkampf einstimmen. Nach dem 7. Platz im vergangen Jahr und einem Jahr intensive Vorbereitung wollte das deutsche Nationalteam nun auf das Siegerpodest.

Am Donnerstag traf das deutsche Nationalteam in der ersten Runde auf Österreich. Gegen die Leistung der Deutschen waren die Österreicher chancenlos. Deutschland siegte mit 5:0 Kampfrichterstimmen.

Zweite Runde Gegner Portugal. Auch hier überzeugte das deutsche Team und besiegte Portugal souverän mit 4:1 und stand somit im Poolfinale.

Im Poolfinale trafen sie auf die Türkei. Die Türken, drittplatzierte aus dem vergangen Jahr, galten als Favoriten für das Finale. In einem spannenden Kampf hatten dann das deutsche Team die Nase knapp vorne und gewannen mit 3:2.

Mehr über...
Dies hieß Finale! Die erste Finalteilnahme einer deutschen Mannschaft in dieser Disziplin.

Samstag war das große Finale. Hochmotiviert gingen die Deutschen an den Start und trafen auf den amtierenden Vize-Europameister Spanien.

Hier zeigten das deutsche Nationalteam seine ganze Klasse, musste sich jedoch den starken Spaniern geschlagen geben.
Trotz der Niederlage im Finale war die Freude über den Vize-Europameistertitel überwältigend.

Im Gesamtklassement belegte die deutsche Nationalmannschaft mit drei Mal Silber und zwei Mal Bronze einen hervorragenden neunten Platz.

Nun beginnen für Jan Urke die Vorbereitungen auf die bevorstehende Studenteneuropameisterschaft.

Ein Hauptproblem für Urke und andere Spitzenathleten, die ihren Sport als reine Amateure betreiben, ist die Finanzierung einer angemessenen Vorbereitung auf Topereignisse wie eine EM oder WM. Das Karate-Dojo Lich ist daher weiterhin auf der Suche nach finanzkräftigen Sponsoren, der Urke und andere Spitzensportler des Vereins zum Beispiel bei der Teilnahme an internationalen Vorbereitungsturnieren unterstützen.

Das Karate Dojo Lich bietet seit dem 14. Mai einen neue Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene an.
Dieser Kurs dauert 8 Wochen und ein Einstieg ist noch möglich. Die Übungsstunden finden dienstags von 19.15-20.30 Uhr im Sportzentrum des KD Lich statt.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns montags, dienstags und donnerstags von 10.00 -12.00 Uhr unter der Telefonnummer 06404-63744 oder per Email info@karate-lich.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 30.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 30....
„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 23.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 23....
Das Blasorchester Eberstadt spielte unter der Leitung von Andreas Kühr das Wunschprogramm der Gäste
Top-Stimmung bei „Play the Music“ - In Eberstadt gab es „Bratwurscht, Bier und Blasmusik“
Zu „Bratwurscht, Bier und Blasmusik“ hatte das Blasorchester...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.