Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Vize-Europameister kommt aus Lich

Das deutsche Nationalteam: v.l. Philip Jüttner, Jan Urke, Florian Genau
Das deutsche Nationalteam: v.l. Philip Jüttner, Jan Urke, Florian Genau
Lich | Vom 9. bis 12. Mai fanden die 48. Europameisterschaften im Karate in Budapest statt. An den Start gingen 497 Starter aus 45 Nationen.

Wie bereits 2012 war auch dieses Jahr der Spitzensportler des Karate-Dojo Lich Jan Urke wieder mit am Start. In Budapest trat er mit zwei Mannschaftskollegen in der Disziplin Kata-Team an. Die Anreise fand bereits am 6. Mai statt, um eine intensive Vorbereitung vor Ort zu absolvieren. Dies hieß zwei Mal täglich trainieren und das Team auf den kommenden Wettkampf einstimmen. Nach dem 7. Platz im vergangen Jahr und einem Jahr intensive Vorbereitung wollte das deutsche Nationalteam nun auf das Siegerpodest.

Am Donnerstag traf das deutsche Nationalteam in der ersten Runde auf Österreich. Gegen die Leistung der Deutschen waren die Österreicher chancenlos. Deutschland siegte mit 5:0 Kampfrichterstimmen.

Zweite Runde Gegner Portugal. Auch hier überzeugte das deutsche Team und besiegte Portugal souverän mit 4:1 und stand somit im Poolfinale.

Im Poolfinale trafen sie auf die Türkei. Die Türken, drittplatzierte aus dem vergangen Jahr, galten als Favoriten für das Finale. In einem spannenden Kampf hatten dann das deutsche Team die Nase knapp vorne und gewannen mit 3:2.

Mehr über...
Dies hieß Finale! Die erste Finalteilnahme einer deutschen Mannschaft in dieser Disziplin.

Samstag war das große Finale. Hochmotiviert gingen die Deutschen an den Start und trafen auf den amtierenden Vize-Europameister Spanien.

Hier zeigten das deutsche Nationalteam seine ganze Klasse, musste sich jedoch den starken Spaniern geschlagen geben.
Trotz der Niederlage im Finale war die Freude über den Vize-Europameistertitel überwältigend.

Im Gesamtklassement belegte die deutsche Nationalmannschaft mit drei Mal Silber und zwei Mal Bronze einen hervorragenden neunten Platz.

Nun beginnen für Jan Urke die Vorbereitungen auf die bevorstehende Studenteneuropameisterschaft.

Ein Hauptproblem für Urke und andere Spitzenathleten, die ihren Sport als reine Amateure betreiben, ist die Finanzierung einer angemessenen Vorbereitung auf Topereignisse wie eine EM oder WM. Das Karate-Dojo Lich ist daher weiterhin auf der Suche nach finanzkräftigen Sponsoren, der Urke und andere Spitzensportler des Vereins zum Beispiel bei der Teilnahme an internationalen Vorbereitungsturnieren unterstützen.

Das Karate Dojo Lich bietet seit dem 14. Mai einen neue Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene an.
Dieser Kurs dauert 8 Wochen und ein Einstieg ist noch möglich. Die Übungsstunden finden dienstags von 19.15-20.30 Uhr im Sportzentrum des KD Lich statt.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns montags, dienstags und donnerstags von 10.00 -12.00 Uhr unter der Telefonnummer 06404-63744 oder per Email info@karate-lich.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Fünf Qualifizierungen für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft RSV Langgöns
Am 25.06.16 und 26.06.16 fand jeweils ein Kunstrad Turnier in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.