Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Biologische Vielfalt auf Pferdeweiden

Was wächst da für mich ???
Was wächst da für mich ???
Lich | Im Rahmen der 8. Hessischen Naturschutz Erlebnistage sollen auch Pferdehalter durch solide Naturbildung nicht als Naturfrevler gelten. Birgit Ungar, Dipl. - Ing.agr. mit jahrzehntelanger Erfahrung im Grünlandbereich, Diplomarbeit in Grünlandlehre und Futterbau und Pferdebegeisterte von Kindheit an , erläutert in der Wiesen-und Weideexkursion zum Thema Zeigerpflanzen für Über- und Unterbeweidung, Standorteigenschaften und Einflüsse der Bewirtschaftung sowie Giftpflanzen. Pferde- und Eselhalter, Landwirte, Jäger und alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Gräser und Kräuter des Grünlands kennenzulernen.
Die Grünlandexkursion findet am 9. Mai 2013 in 61191 Rosbach von 17 bis 19 Uhr statt.
Info und Anmeldung bei Birgit Ungar Mail: info@agrarberatung-ungar.de T: 06004-694513 oder www.agrarberatung-ungar.de

Mehr über

Wiese (67)Weide (28)Umwelt (140)Pferde (126)Natur (753)Giftpflanzen (13)Futter. (33)Esel (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Marx wäre heute dabei gewesen
Heute waren über 800 Schülerinnen und Schüler auf der Straße mit...
Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
Lahnpegel weiter steigend?
Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch...
Foto: Georg Pimeisl - Teilnehmer der Sagenwanderung mit Leserin Britta Schwarz (2. v. r.) am Tiergärtner Teich
1. Laubacher Sagenwanderung
Laubach. Zur ersten Laubacher Sagenwanderung trafen sich kürzlich...
Wer findet die meisten Frösche im Teich? Viel Spaß :-)
die Betriebsseilbahn des Bayrischen Rundfunks auf den Grünten
Nur ein kleiner Eingriff in die Natur...
"Guckuck, wo bin ich?"
Mein Traumbaum, der Trompetenbaum, ein Hummel- und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Ungar

von:  Birgit Ungar

offline
Interessensgebiet: Lich
116
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gebiss und Zähne der Equiden – Eine Entwicklungsgeschichte wird von der Moderne eingeholt
Zu diesem besonderen Vortrag verbunden mit einer Demonstration...
Kreuzkräuter- Gefahr erkennen und richtig handeln
Kreuzkräuterseminar mit Theorie & Praxis Nun sieht man sie wieder....

Weitere Beiträge aus der Region

Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...
Eistag am 18.8. ab 10Uhr im Maislabyrinth
Am Sonntag, 18. August lädt Familie Weisel ab 10.00Uhr bis 19.00Uhr...
Weinfest am Maislabyrinth – Sa.17.08. – 20.00Uhr
Am Samstag 17.08.19 lädt Familie Weisel ab 20.00Uhr zum Weinfest in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.