Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Badespaß

Junge Waschbären beim Spielen
Junge Waschbären beim Spielen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2009 um 17:18 Uhr
Die sind ja putzig ! Wo ist denn die Mutter der kleinen Waschbären?
Karsten Brunda
328
Karsten Brunda aus Lich schrieb am 16.02.2009 um 17:58 Uhr
Die Bärchen sind Waisenkinder, vom Baum gefallen oder Fundtiere, alle leider ohne Mutter aber dafür sehr zahm. Ich könnte sie jeden Tag knuddeln!
Sabine Haibach
106
Sabine Haibach aus Lich schrieb am 17.02.2009 um 01:53 Uhr
Hallo Frau Bornschein, die Mütter kamen vermutlich um oder die Kleinen kamen nicht schnell genug hinterher und und blieben sich selbst überlassen. Sie werden dann zu mir gebracht und ich ziehe sie auf und vermittle sie anschließend an wildparks mit schönen großen Gehegen. Momentan sind noch 13 vom letzten Jahr bei mir - 2 davon gehen nach Pforzheim in einen Park, in welchem eine traumhaft große Anlage im Bau ist (in Vergesellschaftung mit Fischottern) und die anderen 11 gehen nach Belgien in verschiedene Wildparks. Und ab März/April kommen dann schon wieder die nächsten.....
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 17.02.2009 um 08:25 Uhr
@ Frau Haibach und Herr Brunda,
das tut mir aber sehr Leid für die Kleinen, dass sie ohne ihre Mutter aufwachsen müssen. Gott sei Dank, gibt es Sie beide. Bei Ihnen sind die Bärchen in guten Händen. Ich hoffe, dass es ihnen später in den Wildparks auch gut gehen wird.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 17.02.2009 um 15:25 Uhr
Da möchte man ja sofort zum Knuddeln vorbei kommen! Die Vorgeschichte ist tragisch, aber diese Tiere haben wenigstens eine gute Perspektive und auch jetzt geht es ihnen ja ganz offensichtlich prima.
Sabine Haibach
106
Sabine Haibach aus Lich schrieb am 17.02.2009 um 19:42 Uhr
Das täuscht, Waschbären sind keine Knuddeltiere, allenfalls wenn sie ganz klein sind. Sie gehören zur Familie der Kleinbären und als solche zu den Raubtieren und sind als solche nicht zu unterschätzen.
Wer Interesse an mehr Informationen hat... http://www.tierfreund-lich.de/cms/wildtiere/willi.html
Karsten Brunda
328
Karsten Brunda aus Lich schrieb am 17.02.2009 um 20:20 Uhr
Aber wenn sie noch so klein sind und das Fläschchen bekommen, dann werden sie auch schon mal geknuddelt. Jetzt sind sie ausgewachsen,dick und rund lassen sich auch nicht mehr anfassen. Leider habe ich keine bei mir Zuhause, bin aber ab und zu bei Frau Haibach.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.207
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...
Ich wünsche allen Leser und Bürgerreportern schöne Ostertage
Frohe Ostern

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.