Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

B488 weiterhin gesperrt

„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
Lich | Hessen Mobil: „Witterungsbedingte Verzögerung“ - Weiterhin gesperrt ist die Bundesstraße 488 von Eberstadt in Richtung Lich. Eigentlich sollten die am 25. März begonne-nen Arbeiten bis zum Ende der Osterferien beendet sein. Witterungsbedingt mussten diese jedoch unterbrochen werden. Verkehrsteilnehmer in Richtung Lich und Gießen müssen derzeit erhebliche Umleitungsstrecken fahren.

Wie das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil mitteilte, sollen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke am 8. April nun fortgeführt werden. Derzeit ist die B488 von Eberstadt bis zur Abzweigung nach Dorf-Güll voll gesperrt. Geplant ist, dass ab dem 11. April der zweite Bauabschnitt beginnt. Dann wird die Bundesstraße zwischen der Abzweigung nach Dorf-Güll und der Abzweigung nach Kloster Arnsburg und Muschenheim voll gesperrt. Von Eberstadt aus kommend kann man dann zumindest wieder über Dorf-Güll in Richtung Gießen fahren.

Von der Vollsperrung sind auch drei Buslinien betroffen. Wie auf der Homepage der VGO zu lesen ist, sollen die Linienbusse jedoch mit dem Schulbeginn nach den Osterferien die Sondergenehmigung erhalten, das Baufeld passieren zu dürfen. Sofern die Bauarbeiten planmäßig verlaufen, bleibt die Vollsperrung bis zum 21. April 2013 bestehen. Weitere Restarbeiten sollen dann im Anschluss noch unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung fortgeführt werden.

„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
„Durchfahrt... 
Der schadhafte Fahrbahnbelag ist bereits abge-fräst.
Der schadhafte... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
900
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...

Weitere Beiträge aus der Region

Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...
Mit 80 Jahren immer noch reges Interesse am TV Langsdorf - Heimlicher Held wurde 80
Präsidiums- und Vorstandsmitglieder des TV Langsdorf gratulieren dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.