Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

B488 weiterhin gesperrt

„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
Lich | Hessen Mobil: „Witterungsbedingte Verzögerung“ - Weiterhin gesperrt ist die Bundesstraße 488 von Eberstadt in Richtung Lich. Eigentlich sollten die am 25. März begonne-nen Arbeiten bis zum Ende der Osterferien beendet sein. Witterungsbedingt mussten diese jedoch unterbrochen werden. Verkehrsteilnehmer in Richtung Lich und Gießen müssen derzeit erhebliche Umleitungsstrecken fahren.

Wie das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil mitteilte, sollen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke am 8. April nun fortgeführt werden. Derzeit ist die B488 von Eberstadt bis zur Abzweigung nach Dorf-Güll voll gesperrt. Geplant ist, dass ab dem 11. April der zweite Bauabschnitt beginnt. Dann wird die Bundesstraße zwischen der Abzweigung nach Dorf-Güll und der Abzweigung nach Kloster Arnsburg und Muschenheim voll gesperrt. Von Eberstadt aus kommend kann man dann zumindest wieder über Dorf-Güll in Richtung Gießen fahren.

Von der Vollsperrung sind auch drei Buslinien betroffen. Wie auf der Homepage der VGO zu lesen ist, sollen die Linienbusse jedoch mit dem Schulbeginn nach den Osterferien die Sondergenehmigung erhalten, das Baufeld passieren zu dürfen. Sofern die Bauarbeiten planmäßig verlaufen, bleibt die Vollsperrung bis zum 21. April 2013 bestehen. Weitere Restarbeiten sollen dann im Anschluss noch unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung fortgeführt werden.

„Durchfahrt verboten“ heißt es derzeit, wenn man von Eberstadt auf der B488 nach Lich fahren will.
„Durchfahrt... 
Der schadhafte Fahrbahnbelag ist bereits abge-fräst.
Der schadhafte... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vier Dirigenten kamen zum Einsatz - Blasorchester Eberstadt blickte auf 2016 zurück
Die Musikanten des Blasorchesters Eberstadt treffen sich traditionell...
Einstimmung auf Weihnachten
Mit Weihnachtsliedern hat das Blasorchester Eberstadt die Einwohner...

Weitere Beiträge aus der Region

Marketing-Studie: Data Management Plattformen sind heute unerlässlich
Mittlerweile ist es ungefähr sechs Jahre her, seit Data Management...
Ein Gruppenfoto auf dem Schulhof, das die Kinder mit den selbst gebastelten Marionetten zeigt
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 12 Kinder an der...
Hallo, ich bin Naomi und suche ein neues Zuhause
- Privatvermittlung - Da sich die berufliche Zukunft meines Frauchens...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.