Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Münzenberger Landfrauen waren sehr aktiv im Jahr 2012

Dank an (von links) Rosel Kraus, Hildtrud Brückel, Hannelore Kullmer, Helga Schmidt, Liesel Gorr und Jutta Wrede für die Teilnahme an den Vereins- und Bezirksverbandveranstaltungen.
Dank an (von links) Rosel Kraus, Hildtrud Brückel, Hannelore Kullmer, Helga Schmidt, Liesel Gorr und Jutta Wrede für die Teilnahme an den Vereins- und Bezirksverbandveranstaltungen.
Lich | Münzenberg - Die 2. Vorsitzende der Münzenberger Landfrauen, Jutta Wrede, freute sich, 34 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 6. März 2013, 15:00 Uhr im Rathaus Münzenberg begrüßen zu können. Auf die vielen Aktivitäten des Jahres 2012 wurde zurückgeblickt.

Nach der Begrüßung und Totenehrung berichtete Jutta Wrede, dass der im letzten Jahr neu gewählte 7-köpfige geschäftsführende Vorstand sich alle Mühe gegeben hat, die erfolgreiche Arbeit der früheren langjährigen Vorsitzenden Heidrun Horst fortzuführen. So hat der Vorstand ein interessantes Jahresprogramm organisiert. Auch auf fünf Sitzungen des Bezirksvorstandes war man vertreten und Rosel Kraus wurde wieder in den Bezirksvorstand gewählt. Die 2. Vorsitzende berichtete auch über drei Großveranstaltungen, an denen der Landfrauenverein beteiligt war: Beim Kindergartenfest und beim Lichterfest verkauften die Landfrauen Kuchen. Beim Martinimarkt luden die Landfrauen die Besucher zu deftigem Essen ins Rathaus ein.

Schriftführerin Hildtrud Brückel erläuterte detailliert die Vereinsaktivitäten. Diese begannen bereits am 4. Januar 2012 mit einer Winterwanderung
Mehr über...
„Rund um Münzenberg“ mit abschließender Einkehr in der Pizzeria. Das Vereinsjahr endete am 5. Dezember mit einer Adventsfeier mit wunderschönem Programm und Mitgliederehrungen. In mehreren Vorträgen zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Garten und Heimatgeschichte konnten sich die Frauen fortbilden. Auch wurden einige Fahrten nach Lich, Friedberg, zum Hessentag nach Wetzlar und nach Mainz zum ZDF unternommen. Hinzu kamen eine Reihe von Veranstaltungen in Münzenberg, wie beispielsweise ein Kaffeenachmittag mit dem Altenclub.

Geschäftsführerin Rosel Kraus erstattete den Kassenbericht und Kassenprüferin Helga Schmidt konnte von einer einwandfreien Kassenführung berichten. Der Vorstand wurde auf entsprechenden Antrag hin entlastet. Helga Schmidt wurde für ein weiteres Jahr als Kassenprüferin gewählt. Erika Metzger wurde neu mit dieser Funktion betraut.

Der Landfrauenverein hatte insgesamt 15 Termine im Jahr 2012 für alle Mitglieder. Hannelore Kullmer, Liesel Gorr und Hildtrud Brückel haben an allen Terminen teilgenommen, nur einmal gefehlt hat Helga Schmidt. An den 29 Terminen des Bezirksverbandes nahm Rosel Kraus 19 mal und Hildtrud Brpckel 17 mal teil. Ihnen allen wurde für ihr starkes Engagement gedankt und ein Blumengeschenk überreicht. Beim anschließenden Kaffee und Kuchen klang der Nachmittag aus.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tafel Giessen empfängt zum Sommerfest Frau Kraft alias Markus Karger
„Ich bin sehr stolz auf Sie und das, was Sie täglich mit Ihrer Arbeit...
Die Busecker Landfrauen vor dem 50er-Jahre-Haus
Alten Busecker Landfrauen im Allendorfer Heimatmuseum
Aus dem Allendorfer Heimatmuseum Alten Busecker Landfrauen im...
Ferienwerkstatt Burg Münzenberg- noch freie Plätze
Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten lädt in den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
895
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...

Weitere Beiträge aus der Region

Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann
Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die...
Basketball Team Gießen
Leider hat Ulm wieder gegen unser gießener Basketballteam verloren am...
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.