Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Wer sieht den Unterschied?

Cindy und Candy
Cindy und Candy

Mehr über

Katzen (467)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Willi
Der kleine *Willi* und die verschmuste *Lisa* - VERMITTELT -
Willi ist ein ca. 8 Wochen altes Katerchen. Noch ist er ein wenig...
Gestatten, Minka - Einauge
Hallo zusammen, mein Name ist Minka und ich wurde wohl im Jahr 2015...
Powerpaket "Malu" - VERMITTELT -
Unsere schildpattfarbene „Malu“ (ca. 1 – 2 Jahre alt) zeigt sich auf...
Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Minka sitzt noch immer in der Warteschleife ...
Bereits mit unserem Beitrag vom 24.08.2016 stellten wir unsere Katze...
"Lucy" - VERMITTELT -
- Privatvermittlung - Dieses entzückende Kitten (ca. 10 Wochen alt)...
Katze verschwunden ? Freigängerkatzen Gießen und Umgebung
Im November letzten Jahres erschien in der Gießener Allgemeinen ein...

Kommentare zum Beitrag

Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 12.02.2009 um 18:15 Uhr
Wenn ich könnte, würde ich direkt die beiden Kätzchen holen! Die sind ja total aufmerksam und neugierig.
Ilona Kreiling
2.220
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 12.02.2009 um 18:34 Uhr
Cindy und Candy sind nicht nur kaum auseinanderzuhalten, sie sind auch zwei ausgesprochen aufgeweckte Katzenmädchen. Es sind richtige 'Feger', wenn sie loslegen, dann bleibt kein Auge trocken.
Karsten Brunda
338
Karsten Brunda aus Lich schrieb am 13.02.2009 um 00:19 Uhr
Das ist ja wirklich ein tolles Foto.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 14.02.2009 um 16:04 Uhr
Ich würde sagen, die rechte macht einen deutlich längeren Hals.
Ilona Kreiling
2.220
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 15.02.2009 um 20:49 Uhr
Die beiden sind wie Zwillinge. Ich mußte sie immer hochnehmen, um sie auseinanderzuhalten. Es gab ein paar Flecke und Streifen, durch die sie sich unterschieden. Die neue Besitzerin hat ihnen verschiedenfarbige Halsbänder angelegt, um sie am Anfang unterscheiden zu können.
Manfred Guth
208
Manfred Guth aus Mücke schrieb am 04.03.2009 um 00:25 Uhr
Katzen haben keine Besitzer, es sind Dosenöffner, Bauchkrauler und Streicheleinheitengeber.
Wen Sie nicht mögen, der kommt nie an sie ran.
Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.03.2009 um 08:47 Uhr
In meiner Kindheit hatten wir 15 Jahre lang eine Katze, die nur im Haus lebte. Die war sehr anhänglich geworden und wenn sie wollte, kam sie auch fast wie ein hund auf Zuruf.
Katzen sind sehr neugierig. Ich weiß nicht was es ist, aber wenn ich mit miz, miz locke, dabei mit den Fingern schnippe, kommen fast alle angelaufen und holen sich eine Streicheleinheit.
Ilona Kreiling
2.220
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 05.03.2009 um 21:14 Uhr
Dann sind Sie wohl ein Katzenmensch, Herr Herold. Denn Katzen sind sehr schlau und gehen nicht zu jedem. Und es ist schon richtig, was Herr Guth schreibt, Katzen haben keine Besitzer. Wir sind ihre Dosenöffner und wohnen bei ihnen.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 06.03.2009 um 12:14 Uhr
Hallo Frau Kreiling und Herr Guth,

was Sie beschreiben kenne ich, wir hatten früher auch Katzen. Ich darf Ihnen aber versichern, dass es z.B. bei Nymphensittichen genauso ist. Die suchen sich auch ihre Menschen sehr genau aus: Wenn man grad Lust und Zeit für diese hat und nicht eh mit dem Schwarm, Schlafen oder Fliegen beschäftigt ist oder irgendwo hockt und in aller Ruhe ein paar Kerne knubbert.
Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.03.2009 um 16:50 Uhr
Für mich sind Katzen viel besser als Hunde zu halten. Wenn sie Auslauf haben kann man sie ruhig auch mal allein lassen. Ein Hund würde verhungern bzw. er düprfte ja garnicht allein raus in die Natur. Die einzige Gefahr für Katzen sind die Autos. Da werden immer wieder mal Katzen totgefahren. Leider!
Peter Herold
24.459
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.05.2009 um 16:48 Uhr
Lieber Herr Roth,
liegt veilleicht daran, dass sie den Hals streckt
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...
Ich wünsche allen Leser und Bürgerreportern schöne Ostertage
Frohe Ostern

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.